Rezepte

Gebratene Paprika mit Füllung


Heute gibts mal ein supereinfaches Rezept, dass man sehr lecker auf Salat oder auch einfach mit einem Butterbrot oder Toast essen kann :) Schnell gemacht und sieht schick aus :)

Zunächst werden Paprika und Tomaten gewaschen und abgetrocknet. Dann schneidet ihr von den Paprika vorsichtig den Kopf ab, als wolltet ihr sie füllen. Anschließend schneidet ihr von jeder Paprika zwei circa 1,5cm breite Ringe ab. Dann gibt es für jeden Paprikaring noch eine dünne Tomatenscheibe.
Erhitzt nun etwas Öl in einer Pfanne und legt die Paprikaringe hinein. Je eine Tomatenscheibe platziert ihr in der Mitte der Paprika. Etwas Salz und Pfeffer drüber und anschließend vorsichtig in jede Paprika ein Ei hineingeben. Das Ganze erneut salzen und pfeffern und dann mit Deckel auf der Pfanne auf mittlerer Stufe garen lassen. Wenn das Ei gar ist, ist auch die Paprika gut durch, also einfach nach Auge machen ;)

Ich fands einfach superlecker :D Es kann euch passieren, dass ein Ei aus der Paprika „rausläuft“, sieht dann halt nicht so genial aus, schmecken tuts trotzdem (im Bild links oben seht ihr so ein „ausgelaufenes Eiweiß“ >D

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen! :)

4 Kommentare

  • Antworten
    Debbie
    17. Mai 2013, 10:00

    Das sieht echt super lecker aus und schnell zu machen. Danke für die Idee und das Rezept! :D
    Liebe Grüße

  • Antworten
    Ulli
    17. Mai 2013, 10:00

    Klingt lecker, wobei ich grad etwas auf dem Schlauch stehe. xD
    Also einen oben und unten offenen Paprikaring in die Pfanne legen, eine Tomatenscheibe unten rein und darauf das Ei? Dann hat das Ei ja keinen Kontakt zur Pfanne (außer wenn es vorbei läuft) oder? ^^
    Oder habe ich das völlig falsch verstanden? xD
    Man kann aus einer Paprika dann aber auch mehrere Ringe raus bekommen, nich?

  • Antworten
    Missi
    17. Mai 2013, 10:00

    Das Ei läuft um die Tomatenscheibe drum rum :) Deswegen braucht’s den Deckel damit es durchgart :) und aus einer Paprika bekommt man so 2-3 Ringe. Nicht zu kleine Ringe nehmen sonst läuft das Ei oben raus :D

  • Antworten
    Neele
    17. Mai 2013, 10:00

    Das sieht wirklich super lecker aus – wird auf jeden Fall nachgekocht (:
    Alles Liebe,
    Neele von http://royalcoeur.blogspot.com/

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: