Rezepte

Himbeer-Tiramisu


Diesen Nachtisch habe ich das erste Mal vor einem Jahr ausprobiert und seitdem mögen wir ihn im Sommer echt gern. Es ist eine schön frische Alternative, die vor allem auch für Kinder gut geeignet ist (und mich, da ich ja weder Kaffee noch Alkohol vertrage :D). Wer mag, kann als Alternative bestimmt auch Kirschlikör oder eine Mischung aus Saft und Likör verwenden, das sollte – denke ich – auch schmecken ;) An sich ist das Ganze schnell gemacht, nur die Kühlzeit am Ende müsst ihr beachten ^^ Und los gehts!

Ihr braucht für etwa 8-10 Portionen:
500g Quark
600g Schmand
eine Limette
80g Zucker
Raspelschokolade
2,5 Pakete Löffelbiskuits (circa 25-30 Stangen)
125mL Kirschsaft / alternativ Kirschlikör
500g TK-Himbeeren

Zubereitung:
Zunächst werden Quark, Schmand, Zucker und der Saft von einer Limette verrührt. Ggf. müsst ihr ein wenig Zucker nachstreuen, je nach Geschmack. Nun wird der Boden einer großen Auflaufform (meine war circa 12cm hoch) mit Löffelbiskuits ausgelegt. Diese müsst ihr eventuell brechen, damit auch wirklich der ganze Boden bedeckt ist. Die Löffelbiskuits dann mit der Hälfte des Kirschsafts/likörs tränken (ruhig großzügig sein und vielleicht auch etwas mehr Saft/Likör nehmen, wenn nötig!) und anschließend die Hälfte der Quarkmasse darauf geben. Das Ganze mit der Hälfte der Himbeeren bestreuen und anschließend ordentlich Schokoraspeln drüberkippen. Diese Prozedur (Biskuits, Saft, Quark, Himbeeren, Schokoraspeln) wird anschließend noch einmal wiederholt. ;) Nun wandert das Tiramisu für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank, damit alles gut durchziehen kann und voilà – guten Appetit! :love:

6 Kommentare

  • Antworten
    Esra
    14. August 2013, 08:57

    Wow, eine erfrischende Tiramisu-Variation, geile Fotos und sehr süßes Layout (noch ein Ticken mehr, und es wäre ZU süß) :)
    lg
    Esra

  • Antworten
    Alenx Weos
    14. August 2013, 08:57

    Ah wie lecker *_*
    Ich bin ein großer Tiramisu-Fan, vor allem natürlich von dem Klassischen, aber hessisches Tiramisu ist zum Beispiel auch sehr lecker.
    Von Himbeer-Tiramisu hab ich allerdings noch nie gehört, werde ich vielleicht mal bei der nächsten Gelegenheit probieren, ich kann mir vorstellen, dass das bei sommerlichen Gartenparties gut ankommt :P

    Schöner Blog übrigens! Finde zum Beispiel die Idee mit den Plänen und Zielen gut. Vielleicht werde ich in Zukunft öfter mal vorbei schauen :)

    Liebe Grüße

  • Antworten
    frollein europa
    14. August 2013, 08:57

    Mhm, das sieht echt lecker aus! eine sehr gute tiramisu-alternative weil ich keinen kaffee vertrage… werd ich bestimmt demnächst mal ausprobieren.

    ich weiß nicht, ob es eventuell nur auf meinem laptop so dargestellt wird aber deine schrift ist ziemlich klein und für mich realtiv schwer zu lesen – vielleicht gehts ja nen ticken größer :)
    ansonsten ein wirklich schöner blog und ein süßes design :)

    frollein europa

  • Antworten
    Miezekatze
    14. August 2013, 08:57

    sieht echt unglaublich lecker aus :)

    http://kleinemiezekatze.blogspot.de

  • Antworten
    Suzu
    14. August 2013, 08:57

    woah sieht das toll aus!! *-* gleich mal pinnen <3

  • Antworten
    Lisa
    14. August 2013, 08:57

    Das sieht verdammt lecker aus :) muss ich auch mal ausprobieren! Süßen Blog hast du hier :*

    Gruß Lisa von http://redridinghoodfashion.blogspot.de/

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: