Rezepte

Rund um die Kirsche:
Kirschkaltschale mit Amarettini!

Kirschkaltschale

Hallo ihr Lieben :) Nachdem ich euch im Mai zwei Rezepte rund um die Zitrone mitgebracht habe, gibt es heute ein Rezept rund im die Kirsche :) Dazu haben sich wieder 14 Blogger zusammengefunden und zeigen euch tolle Rezepte mit der leckeren Frucht :love: Gestern beispielsweise hatte Jenn ein Augen-Makeup für euch und morgen geht es beim Sternentraum Mädchen weiter. Alle teilnehmenden Blogs findet ihr auch noch einmal am Ende des Beitrags ^^

Kirschkaltschale

Nun aber erstmal zu meinem Rezept. Ich habe euch heute ein Sommergericht aus meinen Kindertagen mitgebracht: Kirschkaltschale mit Amarettini! Das gibt es bei uns, seit ich denken kann, wenn es mittags zu heiß für richtig warmes Essen ist. Die Kirschkaltschale wird nämlich – wie der Name schon sagt – kalt gegessen. Sehr lecker schmeckt das Ganze übrigens auch mit Mirabellen oder Aprikosen, mein Favorit ist und bleibt aber der Klassiker mit Kirschen.

Zutaten (für vier Portionen):
– 1L Sauerkirschsaft
– 750g Kirschen, entsteint (halb Süßkirschen, halb Sauerkischen)
– 100g Zucker
– eine Zimtstange
– Vanillezucker oder geriebene Vanille
– 2EL Speisestärke
– 150mL Rotwein
– 75g Perl-Sago
– 150g Amarettini
– wer mag: Schlagsahne

Kirschkaltschale

Zubereitung:
Zunächst circa 800mL des Kirschsafts mit Zucker, Zimt und der Vanille aufkochen lassen. Sobald es aufgekocht ist, die Kirschen dazugeben und den Herd zurückschalten. Nun die Speisestärke im Rotwein auflösen und die Mischung dazugeben und verrühren. Die Suppe unter Rühren nochmals aufkochen lassen. Während die Suppe köchelt, das Perl-Sago im restlichen Kirschsaft nach Anleitung kochen und, sobald die Kügelchen transparent sind, zur Suppe geben. Nun muss die Suppe nur noch abkühlen (wir stellen sie dafür immer über Nacht in den Keller, der Kühlschrank tut es aber natürlich auch).

Vor dem Essen noch – wer mag – die Sahne steif schlagen. Die Suppe in tiefe Teller oder Schalen geben, einige Amarettini dazugeben und noch einen Klecks Schlagsahne obendrauf. Und schon ist die Kaltschale fertig. :) Lasst es euch schmecken!

Kirschkaltschale

Für die Figurbewussten habe ich hier nochmal die Eckdaten des Rezepts pro Portion (ohne Sahne) aufgeschrieben:
140g Kohlenhydrate | 5g Eiweiß | 4,5g Fett | insgesamt circa 638 Kcal

Rund um die Kirsche ~ die Teilnehmer

Hier findet ihr noch die anderen Teilnehmer der Blogaktion. Insgesamt haben sich 14 Bloggerinnen und Blogger zusammen gefunden :) Die Blogparade geht noch bis zum 29. Juli, also schaut am Besten immer mal wieder bei den Blogs vorbei :D Bis zu meinem Beitrag habe ich euch die Image Map auch direkt zu den Artikeln verlinkt :love:





lichtkonfetti Mademoiselle Moment Kulturschog Wiesenelfe Tins-World The inspiring life carotellstheworld The Hell of Everything Himmelsblau Sternentraum Mädchen Floral Heart Rabeas Beauty Tipps Flo Eyeliner Alltagsfarben lichtkonfetti

Ein Kommentar

  • Reply
    Alexandra
    27 Juli, 2015 at 00:25

    sieht lecker aus! schöne Idee :)
    Liebe Grüße, Alexandra

    http://a-h-photography.blogspot.de

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: