Reviews

Harry Potter Blogtour – Harry Potter & der Feuerkelch


Guten Morgen ihr Lieben! :) Heute gibt es mal wieder einen Beitrag zur Harry Potter XXL Blogtour, dieses Mal zu meinem liebsten Band, nämlich Harry Potter & der Feuerkelch :love: Ich finde die Geschichte runt um das trimagische Turnier einfach ganz wunderbar und lese sie immer wieder gern. Auch den zugehörigen Film mag ich sehr, obwohl natürlich einige Elemente nicht ganz passig sind. Aber damit muss man bei Buchverfilmungen ja immer leben ;)

Ich stelle euch heute passend zum Trimagischen Turnier die vier Drachen vor, gegen die die Champions aus Hogwarts, Durmstrang und Beauxbatons antreten müssen. Auf den Ablauf des Turniers ist Silence schon näher eingegangen, da könnt ihr ja mal vorbei schauen :)

Die Drachen im Trimagischen Turnier

Laut dem Buch „Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ gibt es zehn Drachenarten auf der Welt, die sich untereinander jedoch auch kreuzen können und manchmal seltene Mischrassen hervorbringen. Das Weibchen ist in der Regel größer und angriffslustiger als das Männchen, weil es die Eier aus dem Drachenhort beschützt. Es sind mindestens sechs Schockzauber nötig, um einen Drachen zu betäuben, deshalb sollten nur gut ausgebildete Zauberer und Hexen in die Nähe eines Drachen kommen. Viele Körperteile und Organe von Drachen besitzen magische Kräfte, weshalb diese gern genutzt werden, um Tränke zu brauchen. Drachenherzfasern sind zudem häufig ein Bestandteil von Zauberstäben.

Da es vier Champions im Trimagischen Turnier gibt, werden vier unterschiedliche Drachen nach Hogwarts gebracht, um als Gegner zu dienen. Von den vier Rassen gilt der Ungarische Hornschwanz als der gefährlichste und aggressivste Drache.


Artwork aus dem Buch „Harry Potter Page to Screen“

Gemeiner Walisischer Grünling
Der Gemeine Walisische Grünling (Common Welsh Green) stammt, wie der Name schon sagt, aus Wales. Dort gibt es ein Schutzgebiet im Bergland, wo diese Drachenart lebt. Die Grünlinge ernähren sich hauptsächlich von Schafen und sind deshalb für Menschen weniger gefährlich als andere Rassen. Dennoch können sie Feuer speien, das in mehreren Strahlen ausgespuckt wird. Die Eier der Grünlinge sind braun mit grünen Sprenkeln. Im Trimagischen Turnier muss Fleur Delacour gegen den Walisischen Grünling antreten.

Chinesischer Feuerball
Der Chinesische Feuerball (Chinese Fireball), manchmal auch Löwendrache genannt, ist ein Drache aus dem vorderen Orient. Er ist scharlachrot und trägt einen Kranz aus goldenen Stacheln um seinen Kopf. Der Feuerball verdankt seinen Namen der pilzförmigen Flamme, die er ausspeien kann. Die Eier des Feuerballs sind scharlachrot mit goldenen Flecken; die Eierschalen werden gern als Zutat für Zaubertränke verwendet. Der Feuerball frisst überwiegend Säugetiere und bevorzugt Schweine oder Menschen. Im Trimagischen Turnier muss Viktor Krum gegen den Feuerball antreten.

Schwedischer Kurzschnäuzler
Der Schwedische Kurzschnäuzler (Swedish Short-Snout) ist ein silber-blauer Drache. Seine Haut wird häufig für die Herstellung von Drachenhaut-Handschuhen verwendet. Im Gegensatz zu den anderen Drachen ist die Flamme, die er ausspeit, heißer und von einem stählernen Blauton. Sie verbrennt Holz innerhalb von Sekunden zu Asche. Im Trimagischen Turnier muss Cedric Diggory gegen den Kurzschnäuzler antreten.

Ungarischer Hornschwanz
Der Hornschwanz (hungarian horntail) ist ein Drache mit schwarzbrauner Haut, bronzenen Hörnern und gelben Augen. Sein Schwanz ist mit langen Stacheln versehen, was den Namen erklärt ;) Die Flamme des Hornschwanzes kann bis zu 15 Meter weit reichen. Der Hornschwanz ist zudem sehr gefährlich, da er als Nahrung Menschen bevorzugt, alternativ begnügt er sich mit Ziegen oder Schafen. Die Eier des Hornschwanzes sind von einem stumpfen Grau. Die Hornschwanzjungen durchstoßen die harte Schale mit den Stacheln auf ihrem Schwanz. Im Trimagischen Turnier muss Harry Potter gegen den Hornschwanz antreten.


Artwork aus dem Buch „Harry Potter Page to Screen“ (aufklappbare Doppelseite)

Die anderen Beiträge

Jede Menge weitere Informationen gibt es wieder bei den anderen Teilnehmern für euch. Einige Artikel sind schon online, bis Ende des Monats werdet ihr noch mit drei weiteren, spannenden Artikeln versorgt. Viel Spaß beim Durchklicken!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

:) 
:D 
;) 
:( 
._. 
o_O 
X_x 
^^* 
:love: