Crafting Karten

Geburtstagskarte XIX

Karte Geburtstag

Hallo ihr Lieben! Kennt ihr das – für besondere Menschen soll es etwas Besonderes sein? So geht es mir jedes Jahr mit der Geburtstagskarte für meine Mama. Man will das Beste rausholen, es soll spektakulär werden. Und dann sitzt man mit komplett leerem Kopf vor dem Schreibtisch und rauft sich die Haare. :(

Für diese Karte hier habe ich im Endeffekt fast eine Stunde und drei Anläufe benötigt, bis ich zufrieden war. Das ist für mich echt viel Zeit :D Im Endeffekt habe ich mich daran erinnert, dass meine Mama die Federstempel sehr niedlich fand, die ich mir letztes Jahr gekauft habe. Und da sie damit noch keine Karte bekommen hat, waren die Federchen nun die Grundlage für die Geburtstagskarte :love: Der Rest ist dann mal wieder drumherum entstanden ^^ Ich bin leider immer noch nicht zu 100% glücklich mit dem Ergebnis, aber ich bin zumindest halbwegs zufrieden. Ganz niedlich als Detail finde ich das Luftballon Tape, auch wenn ich im Nachhinein gern einen weißen Streifen darunter geklebt hätte, damit man das alles besser sieht. Aber egal, jetzt bleibt es so :)

Karte Geburtstag

Verwendetes Material

Papier
weißer Cardstock (Tchibo)
silbernes Papier (ALDI)
Scrapbookingpapier „Auf ins Abenteuer“ (SU!)

Stempel & Stanzen
Eckenstanzer (Heyda)
Federstempel und Federthinlits „Dream“ (lawn fawn)
Thinlit „happy“ (Mama Elephant)

Sonstiges
blauer Stempelfarbe „broken china“ und „salty ocean“ (Distress Ink)
blaues Marking Tape (noname)
Masking Tape „Partygrüße“ (SU!)
Herzsticker „Project Life Love Story“ (SU!)
Buchstabensticker „Project Life Auf und davon“ (SU!)

Für meine Verhältnisse ist das echt viel Material für eine einzige Karte. Da sieht man den Aufwand, der dahinter steckt. *hihi* Geht es euch auch so, wenn ihr Dinge für besonders liebe Menschen macht? Es ist manchmal echt zum Verzweifeln! :D

Karte Geburtstag

5 Kommentare

  • Reply
    Tabea
    3 August, 2016 at 19:11

    Schön, dass du dir für deine Mutter solche Mühe gibst! Die Karte ist wirklich super geworden – aber du hast Recht, weiß unter dem Tape wäre eine Idee gewesen. Das sollte ich mir merken, denn ich habe auch ein paar Motiv-Klebebänder ;)

    Ich würde meinem Opa diesen Monat gern eine Karte basteln, aber ich glaube, die Zeit fehlt wohl doch :(…

    Liebe Grüße

  • Reply
    Sarah
    5 August, 2016 at 08:19

    Ohhh wow die ist echt richtig schick! <3
    So eine würde ich auch gerne bekommen :)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    http://www.belle-melange.com

  • Reply
    nici
    5 August, 2016 at 08:39

    Huhu..
    Sehr hübsch ;)
    Ich liebe selbstgemachte Karten ^^
    Darüber freut man sich doch am meisten.

    liebe GRüße

  • Reply
    Aki
    5 August, 2016 at 17:48

    Oh Missi, ich fühle mit dir – für meine Eltern muss es auch immer DAS ultimative Ding sein, weil schließlich sind es ja meine Eltern! Und ich raufe mir jeeeedes Mal die Haare. Ein Glück, dass nur einmal im Jahr Geburtstag ist, ne? |D

    Hübsch find ich die Karte, das Ballon-Tape gefällt mir auch ohne weißen Streifen gut auf der Karte. :)

  • Reply
    zitroniger Polentakuchen mit Johannisbeeren - Himmelsblau.org
    10 August, 2016 at 08:02

    […] ihr Lieben! Neben einer Geburtstagskarte für meine Mama gab es natürlich auch selbstgebackenen Kuchen Da meine Mama Zitrusfrüchte sehr […]

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: