Projekte & Challenges

Blogger-Alphabet ~ V wie Verlinken


Hallo ihr Lieben! Heute gibt es mal wieder einen Blogger-Alphabet-Beitrag. Dieses Mal geht es bei Anne’s Projekt um das Thema V wie Verlinken, das letzte Mal war ich ja bei S wie Statistik dabei und habe meine Meinung dazu abgegeben. Das Thema Verlinken finde ich besonders spannend, weil es in der letzten Zeit mehrmals von Link-Geiz gelesen habe, also dem zögerlichen Verlinken zu anderen Blogs aus Angst, dadurch Leser zu verlieren. Meine Position dazu findet ihr ganz am Ende dieses Beitrags :)

Verlinkst du andere Blogs? Wie häufig?
Auf jeden Fall ein Mal pro Monat in meinen Monatsrückblicken. Da scrolle ich regelmäßig durch meinen Feed und schaue, was es an spannenden Artikeln so gab. Außerdem verlinke ich häufig zu Projektbeiträgen oder wenn es sonst eben gerade zum Artikel passt :)

Verlinkst du andere Blogs eher auf deinem Blog oder über facebook, Twitter & Co.?
Wenn, dann eigentlich auf dem Blog. Auf den Social Media Kanälen – die ich, wie ich zu meiner Schande gestehen muss, sowieso nicht übermäßig pflege – eigentlich nur Gewinnspiele oder größere Aktionen wie zum Beispiel einen neuen Picture my Day oder eine Wichtelaktion…

Magst du die Beiträge, in denen Blogger lesenswerte Beiträge anderer Blogs zusammenstellen?
Ich lese die total gern, weil man da einen guten Überblick bekommt, was so in der Blogosphäre los ist. Allein durch die Masse an Blogs, die es mittlerweile gibt, geht ja doch einiges unter ;) Ich klicke mich da also immer gern durch, wenn mich ein Titel/Thema interessiert. Und selbst mache ich das ja auch in meinen Monatsrückblicken, wie schon oben erwähnt :D

Hast du schon einmal festgestellt, dass dein eigener Blog durch die Verlinkung auf einer bekannten Seite plötzlich deutlich mehr Zugriffe hatte?
Sogar sehr deutlich :D Am Deutlichsten fiel das letztes Jahr auf, als ein Gastpost von mir bei Stef von magnoliaelectric veröffentlicht wurde. Da gingen die Seitenaufrufe und die Besucher bei mir echt durch die Decke :) Ansonsten gibt es manchmal Erwähnungen auf anderen Blogs, durch die dann bestimmte Artikel häufiger aufgerufen werden, wie beispielsweise bei solchen Artikelübersichten, die oben erwähnt wurden.

Was kann man deiner Meinung nach tun, um für mehr gegenseitige Verlinkungen zu sorgen?
Grundsätzlich finde ich diesen Link-Geiz sowieso unsinnig. Ich denke eher, man sollte die Blogosphäre als große Familie betrachten und nicht als Konkurrenz. Natürlich gibt es immer Blogs, die besser und erfolgreicher sind als der eigene – na und? :) Darüber verliert man schnell die Freude am Bloggen und das ist einfach nur schade. Ich finde solche Artikelübersichten toll und auch Blogaktionen wie Artikelreihen (zum Beispiel hier aus dem letzten Jahr zum Thema Zitrone) sind super – vielleicht sollte man da einfach öfter solche Aktionen starten? Dann ergibt sich das gegenseitige Verlinken von ganz allein :love:

Wie seht ihr das denn mit dem Verlinken zu anderen Blogs?
Ich freue mich über eure Meinungen zu dem Thema! :love:

7 Kommentare

  • Reply
    Tabea
    29 Oktober, 2016 at 11:09

    Was solche Linktipps in Monatsrückblicken oder Wochenrückblicken angeht, kann ich dir nur zustimmen. Ich würde einfach zu viele tolle Blogposts verpassen, wenn andere nicht solche Überblicke schreiben würden, da man eben nicht jeden Blog lesen kann. daher schreibe ich auch selbst am Ende von jedem Monat eine Liste mit solchen Links, auch wenn es ewig dauert, dir Verlinkungen einzufügen.

    Aktionen wie Blogparaden mag ich auch total. Aber eigentlich ist mir die Inspiration da sogar wichtiger als die Links, die dadurch entstehen. Generell sind mir meine Seitenaufrufe nämlich recht egal… Ich habe nicht mal Statistiken, um die anzuschauen.

    Liebe Grüße

  • Reply
    arne
    30 Oktober, 2016 at 18:16

    Ich sehe das ganz genau so wie Du. Die Antworten hätten auch von mir kommen können.

    Einen Artikel, den man selber gut fand, zu teilen und zu verlinken tut wirklich niemandem weh und ist ein Aufwand von wenigen Sekunden.

  • Reply
    Top 5 Oktober - Saurier, Enten, Pandas und Clown-Hitler - aKerlin Gebrauchsgrafik
    31 Oktober, 2016 at 07:25

    […] Etwas ausführlicher hat das Missi von himmelsblau.de aufgeschrieben. Meine Meinung ist quasi deckungsgleich zu ihrer, weshalb Du bei Interesse einfach ihre Antworten lesen solltest. […]

  • Reply
    Wonderful.Moments
    31 Oktober, 2016 at 07:25

    Super Antworten! Ich mache mir eigentlich nie Gedanken um „Linkgeiz“. Wenn ich jemanden verlinken will, dann mache ich das auch. Oft empfehle ich sogar auf den Sozialen Netzwerken oder teile Beiträge.
    Gegenseitig unterstützen macht doch so viel mehr Spaß :-)

  • Reply
    Lara
    1 November, 2016 at 12:43

    Wow habe deine Blogserie jetzt erst entdeckt & werde ich nun erst mal weiter durchklicken. Echt toll! :)

    Alles Liebe.
    Lara

    http://www.lara-ira.de

  • Reply
    #bloggeralphabet: V wie verlinken
    2 November, 2016 at 10:58

    […] geäußert. Henriette bedankt sich gerne auch mit Links. Myna ist auch linkfreudig. Missi von himmelsblau.org schreibt monatliche Rückblicke mit Verlinkungen und Uschi aus Aachen verlinkt gerne und viel und […]

  • Reply
    Blogger-Alphabet ~ Y wie YouTube - Himmelsblau.org
    21 Dezember, 2016 at 08:01

    […] Mal geht es bei Anne’s Projekt um das Thema Y wie YouTube, das letzte Mal habe ich etwas zu V wie Verlinken geschrieben. Mit YouTube probiere ich ja schon eine Weile herum, dieses Jahr lag der Fokus vor […]

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: