Crafting

Geburtstagskarte XXI

Karte Geburtstag

Hallo ihr Lieben! Es stand wieder ein Geburtstag an. Die Freundmama hatte Geburtstag und da wir ihr einen Gutschein geschenkt haben, brauchte es eine passende Karte :) Ausprobieren wollte ich dabei auf jeden Fall meine neuen Alphabet Stanzform von Kulricke :love: Die hat nämlich den Vorteil, dass man sich die Buchstaben einzeln aussucht, die man ausstanzen möchte. Man hat also nicht gleich jeden Buchstaben des Alphabets ein Mal, sondern nur die, die man auch benötigt – Papier sparen und so, ihr wisst schon. Und die Buchstaben sind dazu noch wunderschön filigran, ich bin begeistert!

Da sich Schrift auf gemustertem Papier immer nicht so gut macht, war klar, dass der Text auf ein unifarbenes Label geklebt werden würde. Und der Rest ergab sich dann mal wieder irgendwie von selbst. Eigentlich sollte das Label mittig auf das Blumenmuster, beim Anlegen ist es mir aber zufällig genau so auf die Karte gefallen. Und irgendwie fand ich es auch so sehr schick und habe es dann entsprechend so aufgeklebt. Manchmal spielt also auch der Zufall mit :D

Karte Geburtstag

Verwendetes Material

Papier
roter Cardstock (Tchibo)
cremefarbener und roter Cardstock (Heyda)
Musterpapier mit Blumen und Streifen (ALDI)

Stempel & Stanzen
Prägeform Chevron (Sizzix / SU!)
Buchstaben „Alphabet“ (Kulricke)
Blumenstanze (Memory Box)
Rahmen „stitched rectangles“ (lawn fawn)

Sonstiges
Abstandsklebis (.idee)

Karte Geburtstag

3 Kommentare

  • Antworten
    Alice Whyden
    19. Oktober 2016, 08:00

    Die Karte gefällt mir richtig gut!
    Selbstgemachtes finde ich eh immer am schönsten. Es ist etwas so persönliches, weil es eben genau auf den Beschenkten abgestimmt ist und dieser sieht, wie viel Mühe man sich damit gegeben hat.
    Eine tolle Idee gleich darin das ‚richtige‘ Geschenk zu verpacken.

    Liebste Grüße

    Alice Whyden von http://whyden.de/

  • Antworten
    Kim
    19. Oktober 2016, 08:00

    Wow, die Karte ist dir ja mal perfekt gelungen! Finde es cool, wenn man noch was ganz persönliches nur für die Person einbauen würde, damit ist es persönlicher und damit sieht sie auch wirklich, dass du es selber gemacht hast und wie viel Mühe drin steckt! :)

    Kim / http://www.kimmarlen.blogspot.com

  • Antworten
    Larissa
    19. Oktober 2016, 08:00

    Wie schön! Die Karte sieht richtig liebevoll gestaltet aus. So eine Stanzform brauche ich auch, da ich ein Reisealbum mache :)
    Liebe Grüße
    Larissa

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: