Healthy & Fit

#runmissirun ~ Sportrückblick Nov/Dez 2016


Hallo ihr Lieben! Momentan hänge ich mit den regelmäßigen Artikeln ein wenig hinterher :D Irgendwie steht so viel an (sowohl beruflich als auch privat), dass ich echt zusehen muss, dass ich den Blog nicht vernachlässige ^^* Daher habe ich nun angefangen, mir auch für die Artikelplanung Bereiche im Bullet Journal festzulegen und spezielle Artikelzeiten einzurichten. So klappt es für mich momentan ganz gut und ich muss nicht abends um 23:00 noch den Artikel für den nächsten Tag schreiben, weil ich es vergessen habe ;)

Aber zurück zum Thema. Das Sportpensum im November und Dezember war zwar einigermaßen regelmäßig, nur das Joggen hinkt momentan. Ich bin einfach kein Läufer bei schlechtem Wetter, furchtbar. ;) Glücklicherweise haben das Laufband und ich uns jetzt einigermaßen angefreundet, das ist ganz gut, so komme ich zumindest ein Mal pro Woche in Bewegung *tihi* In Bezug auf November und Dezember sah das Ganze im Detail folgendermaßen aus:

November – Erschöpfung und langsames Rantasten


Eine komplett leere Woche im November war zuerst meiner Verteidigung geschuldet und danach einer fiesen Erkältung plus obendrauf noch der dritten Zwischenprüfung. Das alles in Kombination war echt zu viel, um noch Sport zu machen, selbst kleinere Übungen wie Pilates. Die restliche Woche bin ich ganz gut durchgekommen, davon aber sehr häufig nur kleine Einheiten mit Apps.

Insgesamt habe ich 16x Sport gemacht, davon 10x mit den Runtastic Apps. Ich bin12km gelaufen (vieeel zu wenig!), habe gute 8,5 Stunden Sport gemacht und dabei 3500Kcal verbrannt. Definitiv ausbaufähig :D

Dezember – Weihnachtspause & Fitnessstudio


Der Dezember lief zumindest von der Sportanzahl her ziemlich gut, bis auf die Weihnachtswoche habe ich jede Woche die 4x Sport geschafft, yay! Insgesamt hat sich eine schöne Routine eingefunden, was mich zusätzlich noch motiviert, diese auch einzuhalten. Dabei baue ich zwei Mal die Woche meinen Sport sogar direkt nach der Arbeit ein. Wenn man eh schon unterwegs ist, fällt es leichter, den Sport gleich dranzuhängen!

Insgesamt bin ich auf 17x Sport gekommen, davon 5x mit den Runtastic Apps. Gelaufen bin ich 27,5km (3x Laufband, ein Mal draußen), insgesamt war ich 12,5 Stunden unterwegs und habe dabei 4900Kcal verbrannt.

Ich hoffe, dass das neue Jahr und die guten Vorsätze zum Jahresbeginn (und nicht zu vergessen die anstehende Hochzeit ) mich weiter motivieren, den Sport beizubehalten und noch ein wenig mehr in Form zu kommen.
Drückt ihr mit die Daumen?
Und falls ihr noch Tipps habt, wie ich mein Sportpensum besser/sinnvoller gestalten kann, gerne her damit!

4 Kommentare

  • Antworten
    Izabela
    21. Januar 2017, 08:00

    Ich finde, wenn es einmal zur Routine geworden ist, dann fällt es einem auch gar nicht mehr so schwer. Dann kommen aber Dinge wie Erkältung, Weihnachten dazwischen – und schon muss der Schweinehund erneut überwunden werden, um wieder in die Routine zu kommen.

    Liebe Grüße
    Iza von Unsettled Destination

  • Antworten
    nici
    21. Januar 2017, 08:00

    Na du warst ja Fleißig ;)
    Ich habe Null Sport gemacht ^^. Na ja, fast.
    Aber ich möchte in diesem Jahr wieder mehr tun. Aber hab mir diesbezüglich noch keine genaueren Gedanken gemacht. Und mein innere Schweinehund muss noch überwunden werden.

    Alles liebe

  • Antworten
    Lara
    21. Januar 2017, 08:00

    Wow du bist echt super fleißig :)!
    Richtig toll, weiter so!

    Alles Liebe,
    Lara

    http://www.lara-ira.de

  • Antworten
    Christiane
    21. Januar 2017, 08:00

    Ich versuch mich grad – nach der Weihnachtszeit und Co. – auch aufzuraffen, um Sport zu machen. Joggen hab ich aufgegeben und mach Crosstrainer oder Radfahren. Dementsprechend kann ich nur neidvoll gucken und dir leider keine Tipps geben :D

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: