Rezepte

Apfelkuchen mit Schmandguss

Apfelkuchen mit Schmandguss

Hallo ihr Lieben! Mein Verlobter startet mal wieder in die Prüfungsphase und ich gebe mir da immer gern ein wenig Mühe, ihm das Lernen so angenehm wie möglich zu gestalten. Zum Beispiel mit Kuchen! Ein Stückchen Kuchen und eine Tasse Kaffee oder Tee machen es doch gleich viel leichter, zu lernen – oder? :) Deshalb habe ich am Wochenende Mehl und Zucker aus der Abstellkammer geholt und dazu ein paar Äpfel zerschnippelt. Herausgekommen ist dieser Apfelkuchen aus einem simplen Rührteig und einem Guss aus leckerem Vanilleschmand – mmmh!

Zutaten (für eine 26cm-Springform):
für den Teig
150g Margarine
100g Zucker
ein Päckchen Vanillezucker
etwas Salz
3 Eier
170g Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver
5EL Milch

für den Guss
Fünf Äpfel
120g Schmand
2 Eier
50g Zucker
1/2 Paket Vanillepuddingpulver

Apfelkuchen mit Schmandguss

Zubereitung:
Zunächst könnt ihr den Ofen auf 150°C Heißluft vorheizen. Dann werden Margarine und Zuckersorten mit dem Salz aufgeschlagen. Nach und nach Eier zugeben und alles vermengen, bis eine homogene Masse entsteht. Zum Schluss werden dann Mehl, Backpulver und Milch zugegeben und alles zu einem Teig verrührt. Der Teig darf dann erstmal zur Seite gestellt werden.

Nun werden für den Guss Schmand, Eier, Zucker und Puddingpulver mit dem Handrührgerät vermengt, bis sich das Puddingpulver aufgelöst hat. Der Teig wird nun in eine Springform gefüllt und glatt gestrichen. Und jetzt geht es ans Äpfel schnippeln: Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in dünne Spalten schneiden. Die Spalten werden nun ringförmig auf dem Teig verteilt und anschließend mit der Schmandmischung übergossen.

Der Kuchen darf nun für eine Stunde in den Ofen wandern – er ist fertig, wenn die herausschauenden Äpfel leicht gebräunt sind. Wer mag, kann direkt nach dem Backen auf den heißen Kuchen noch etwas Zucker streuen, der dann wunderbar karamellisiert. Lasst es euch schmecken!

Apfelkuchen mit Schmandguss

4 Kommentare

  • Antworten
    Franzi
    15. Februar 2017, 08:00

    Oh wie lecker. Apfelkuchen sollte ich auch mal wieder selbst machen ;).
    Liebe Grüße

  • Antworten
    Marina
    15. Februar 2017, 08:00

    Oh dieser Kuchen sieht super lecker aus, das Rezept muss ich mir auf jeden Fall merken und am Wochenende nachbacken. Ich wollte schon ewig einmal wieder backen. Nun habe ich immerhin das passende Rezept <3

    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion

  • Antworten
    Carmen
    15. Februar 2017, 08:00

    Sieht super lecker aus *_*

  • Antworten
    Kaddi
    15. Februar 2017, 08:00

    Noch ein Rezept, welches ich unbedingt ausprobieren muss! :D

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: