Reviews

Buchreview ~ Auseinandergelebt

Auseinandergelebt

Titel: Auseinandergelebt
Autor: Florian Booktian
Hier in Deutschland erschienen: Dezember 2016
Genre: Belletristik, (Roadtrip/Krimi/Liebesroman)
Empfohlen: ab 14
ISBN: 1541141970
Persönliche Einschätzung:

Kurzbeschreibung: Leon hatte eine harte Nacht. Er wurde bedroht, bestohlen und wäre beinahe verbrannt. Im Morgengrauen kommt er nach Hause und sieht sich mit seiner Freundin Carina konfrontiert. Ihre Beziehung steht kurz vor dem Aus, denn mit den Jahren hat sich eine Distanz zwischen den beiden aufgebaut. Sie haben sich auseinandergelebt.
Leon unternimmt alles ihm Erdenkliche, um sie zurückzugewinnen, und geht dabei so manches verrückte Wagnis ein. Dabei muss er viel mehr überwinden als seine eigene Unfähigkeit, wenn es ums Zuhören geht. Die Konsequenzen der letzten Jahre brechen mit Gewalt über das Paar herein. Dazu kommen Leons frisch aus dem Gefängnis entlassener Freund Otis und Carinas impulsive Schwester Bea, die sich als Trickbetrügerin einige Feinde gemacht hat. (via Amazon)

Wenn Dir etwas wichtig ist und Du es immer gut behandelst,
wird es dir auf ewig erhalten bleiben.

Auseinandergelebt

Rezension: Die Geschichte beginnt mit Leon, seinem Adoptivbruder Otis und seiner festen Freundin Carina kurz nach deren Schulabschluss. Eigentlich scheinen ihnen alle Wege offen zu stehen, doch dann kommt alles anders. Leon ist unheilbar krank, seine Nieren versagen. Seine Mutter, die ihm eineNiere spenden möchte, kann ihm helfen, stirbt jedoch selbst. Und für Leon bricht eine Welt zusammen.

Zeitsprung, zehn Jahre später. Von den hehren Träumen ist nicht viel übrig geblieben. Otis ist in Haft wegen Schwarzbrennerei, die Beziehung zwischen Leon und Carina ist abgekühlt, sie leben eigentlich nur noch nebeneinander her. Als Carina ihn vor die Wahl stellt, setzt er sich dennoch dafür ein, sie zurückzugewinnen. Und eigentlich beginnt erst hier die Geschichte – die Ereignisse überschlagen sich, eine Mischung aus Roadtrip, Liebesgeschichte, Krimi und Thriller wirbelt die drei Freunde mit Carinas Schwester Bea durch ihren kleinen beschaulichen Heimatort – es geht ums nackte Überleben. Denn Carina, die eine Bar betreibt, hat gefährliche Informationen von zwei Mördern und Dieben erhalten und diese wollen sie um jeden Preis zurück. So bleibt Leon nichts anderes übrig, als gemeinsam mit seinem Bruder seine Liebste zu retten, vor Mördern, Kredithaien und Polizei zu fliehen und zugleich irgendwie die Reste seiner Beziehung zu kitten.

Du weißt, hinter jedem Mann, der sich für stark hält,
steht eine kräftige Frau, die das eigentliche Gewicht stemmt.

Auseinandergelebt

Fazit: Ihr werdet es anhand der Rezension bereits bemerkt haben: Auseinandergelebt ist äußerst skurril und turbulent, dabei aber unglaublich liebenswürdig! Ich hatte zwar mehrmals das Bedürfnis, mir Augen und Ohren zuzuhalten, um den Fremdschämpegel zu senken, genauso häufig musste ich aber eindeutig grinsen, weil vor allem der schwarze Humor und Sarkasmus, den die Charaktere an den Tag legen, mir sehr zugesagt hat. Und zwischendurch finden sich immer wieder ruhige Momente, während derer Leon erkennt, was im Leben wirklich wichtig ist. Falls ihr also gern spannende Geschichten mit bissigen Dialogen und skurrilen Handlungsverläufen lest, ist das genau das Richtige für euch :D

*sponsored post ~ Dieser Post ist in Kooperation mit dem Autor Florian Booktian entstanden. Das Ebook wurde mir kostenlos für die Rezension zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind selbst gemacht und ich gebe meine eigene Meinung wieder. Mehr dazu findet ihr in meinem Kooperationsstatement.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

:) 
:D 
;) 
:( 
._. 
o_O 
X_x 
^^* 
:love: