Reviews

Buchreview ~ Erwachen des Lichts

Die Begabte

Titel: Erwachen des Lichts
Autor: Jennifer L. Armentrout
Hier in Deutschland erschienen: Juni 2017
Genre: Urban Fantasy
Empfohlen: ab 14 Jahren
ISBN: 3959670966
Persönliche Einschätzung:

Kurzbeschreibung: Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth… (via Amazon)

Die Begabte

Jede kantige Linie und jede Fläche […] seines Gesichts war etwas,
das ein Künstler unbedingt hätte zeichnen oder malen wollen.

Rezension: Josie studiert an der Uni Psychologie und hat zuvor immer bei ihren Großeltern und ihrer Mutter gelebt. Aufgrund einer psychischen Krankheit ihrer Mutter war sie immer eine Außenseiterin und hat erst mit ihrer Kommilitonin Erin eine Freundin gefunden. Eigentlich will sie sich gerade auf die Prüfungen vorbereiten, als plötzlich Seth auftaucht, ein unerwartet attraktiver und geheimnisvoller Mann, der Josie zutiefst verwirrt. Und als er ihr dann noch erzählt, dass sie eine Halbgöttin ist, wird Josies Welt völlig auf den Kopf gestellt und die Ereignisse beginnen, sich zu überschlagen. Ist ihre Mutter gar nicht verrückt, sondern hat all diese Dinge wirklich gesehen? Und auch Erin scheint nicht die zu sein, für die Josie sie die letzten Jahre gehalten hat.

Doch wirklich Zeit zum Grübeln und Hadern hat sie nicht, denn nicht nur die Götterwelt hat Interesse an Josie, sondern auch die Titanen, die aus ihrem Gefängnis in der Unterwelt ausgebrochen sind. Angeblich ist nämlich nur Josie gemeinsam mit anderen Halbgöttern in der Lage, die Welt zu retten. Ganz schön viel auf einmal…

Hades ist ein heißer Typ, aber auch ein Mistkerl.

Die Begabte

Fazit: Ich habe mir Erwachen des Lichts zum Geburtstag gewünscht, weil ich die andere Armentrout-Reihe gern gelesen habe und mir das Cover gut gefiel. Ja, manchmal kann es so einfach sein ;) Glücklicherweise wurde ich nicht enttäuscht. Auch wenn der Beginn aus der Perspektive von Seth etwas holprig war, gestaltet Josie das Ganze viel interessanter und wirkt dabei auch noch sehr sympathisch. Die Story nimmt nur langsam Fahrt auf, so kann man aber mehr über die Charaktere erfahren, was auch spannend ist. Die Hintergründe werden so deutlicher und man taucht viel tiefer in die Geschichte ein. Ich bin begeistert von Seth und Josie und freue mich schon auf den zweiten Band :) Wer Urban Fantasy mit Liebesgeschichte mag, sollte sich die beiden mal genauer anschauen :)

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

:) 
:D 
;) 
:( 
._. 
o_O 
X_x 
^^* 
:love: