Crafting Karten

Weihnachtskarte V

Weihnachtskarte

Hallo ihr Lieben! Die Weihnachtsproduktion läuft auf vollen Touren ;) Neben Keksen werden auch die Weihnachtskarten wie jedes Jahr selbst produziert. Ich zeige euch heute eine von insgesamt 14 Karten, die in den nächsten Tagen noch beschriftet werden wollen. Als Deko ist übrigens ein Tannenset von Raeder mit aufs Bild gehüpft. Die vier Tännchen habe ich mir gegönnt und sie verzieren nun unseren Glasschrank im Wohnzimmer

Die Karte, die ihr seht, ist relativ schlicht, aber ich mag die Kombination aus dem bunten Designerpapier und dem eher ruhigen Holzmuster sehr gern. Der Textstempel findet sich auf der Hälfte der Weihnachtskarten wieder, weil ich ihn so schön finde. Da haben die Designer von SU! es mal ausnahmsweise auf den Kopf getroffen ;)

Weihnachtskarte

Verwendetes Material

Papier
Cardstock (Tchibo)
Designerpapier „Holzdekor“ (SU!)
Designerpapier Tannen (Rayher)
Silbernes Glitzerpapier (Sostrene Grene)
Cardstock „Flüsterweiß“ (SU!)

Stempel & Stanzen
Textstempel „Weihnachten daheim“ (SU!)
Stanzplatten „stitched rectangles“ (lawn fawn)

Sonstiges
Abstandsklebis (Sostrene Grene)
Bakers Twine (Nanu-Nana)
Pailletten Metallfarben (SU!)
Rote Stempelfarbe (Dew Drop Memento)

Weihnachtskarte

Ein Kommentar

  • Reply
    Aki
    26 Dezember, 2017 at 22:09

    Die Karte gefällt mir sehr gut, die Kombi aus den beiden Musterpapieren ist toll. Hach, um das Holzpapier bin ich auch rumgeschlichen, aber ich nutz‘ es dann am Ende ja doch nicht.. |D
    Den Faden, hast du den irgendwie festgeklebt oder hält der seine Form so?

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: