Rezepte

Sauerkirschkuchen mit Zimt & Zucker

Dark Chocolate Muffins

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich den perfekten Kuchen für spontanen Kaffeebesuch für euch. In insgesamt 30 Minuten (mit Backzeit) ist dieser leckere Blechkuchen mit Sauerkirschen und Zimt & Zucker fertig und kann nach dem Abkühlen verzehrt werden. Wer noch schneller sein will, kann das Ganze mit der Bechermethode herstellen, dazu einfach die Angaben beachten – so spart ihr euch das Auswiegen :) Dazu müsst ihr einfach nur den Sahnebecher kurz ausspülen, abtrocknen und dann als Maßeinheit verwenden.

Zutaten (für ein Blech):
250g Sahne oder entsprechendes Ersatzprodukt (1 Becher Sahne)
250g Zucker (1 Becher)
ein Päckchen Vanillezucker
4 Eier
500g Mehl (2 Becher)
ein Päckchen Backpulver
eine Prise Salz
Schale einer halben Zitrone, gerieben
500g Sauerkischen (2 Becher)
100g gehobelte Mandeln (1/2 Becher)
4EL Zimt-Zucker-Mischung
50g Butter

Dark Chocolate Muffins

Zubereitung:
Als Erstes könnt ihr direkt den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Zunächst wird aus Sahne, Zucker, Eiern, Mehl, Backpulver, Salz und Zitronenschale ein Rührteig hergestellt. Wichtig ist es dabei, den Teig möglichst lange aufzuschlagen, damit er schön luftig wird. Mindestens drei Minuten sollte er daher in der Küchenmaschine verbringen – oder sich mit dem Handrührgerät unterhalten ;) Dann ein Blech mit Backpapier auslegen und den Teig daraf verteilen. Die Sauerkirschen abtropfen lassen oder tiefgefroren auf dem Teig verteilen. Alternativ bieten sich hier auch TK-Himbeeren oder eine Beerenmischung an. Nun darf der Kuchen für 10 Minuten in den Ofen.

Während der Backzeit könnt ihr die Mandeln mit 2EL der Zuckermischung vermengen. Diese dann auf dem Kuchen verteilen und dann die Butter in Flöckchen über den Kuchen geben. Dann nochmals 10 Minuten in den Ofen schieben. Nach der Backzeit den Kuchen abkühlen lassen und den lauwarmen Kuchen nochmals mit der restlichen Zimtzuckermischung bestreuen. Komplett auskühlen lassen und in Quadrate schneiden. Lasst es euch schmecken!

Dark Chocolate Muffins

Ein Kommentar

  • Reply
    Yvonne
    29 März, 2018 at 10:23

    Oh der sieht ja total lecker aus!

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: