[CMNT] Bilanz für Oktober

s.Oliver
Jeggings, Pullover und Kette von s. Oliver

Der Oktober war für mich leider nicht erfolgreich, was das CMNT-Projekt angeht :-( Dank einer größeren Festivität und einem nicht funktionierenden Zurückhaltungstrieb ist es dieses Mal um einiges mehr geworden als sonst. Aber nun ist’s zu spät, hier kommt mein Bericht der Schande!

Bücher & Filme: Ein E-Book habe ich mir geleistet und zwar “Für immer zwischen Schatten und Licht” von Kira Gembri :-)

Kostspieligeres >20€: Vier Teile habe ich diesen Monat gekauft, die über 20€ lagen… keine gute Bilanz X_x Als Erstes gleich zu Beginn des Monats das Komplettoutfit, das ihr oben seht: Jeggings, Pullover und Statementkette kommen von s.Oliver und wurden auch genau so beim 50. Geburtstag der Freund-Mutter getragen. Da brauchte es irgendwas Schickes, was trotzdem warm hält und dann habe ich mir relativ kurzentschlossen ein komplettes Outfit geleistet. X_x

Außerdem habe ich mir dann noch am letzten Montag den wundervollen Schal, den ihr unten seht, für 28€ gekauft. Phew ^^* Ich hoffe, das wird nächsten Monat wieder besser, langsam muss ich ja auch für Weihnachten zurücklegen ^^

Nachgekauftes & Kaputtes: Es gab außerdem noch Socken (nachdem die Waschmaschine wieder einige verschluckt hatte…) und einen neuen Pyjama für die kältere Zeit (wurde ebenfalls von der Waschmaschine zerlegt…), beides von Primark :-) Dementsprechend recht günstig und nicht abgelichtet ;-)

Zu meiner Verteidigung: Für den Einkauf bei Primark und Accessorize gab es überraschend ein kleines Taschengeld von meiner Oma, von dem ich mir “was Schönes kaufen” sollte. Okay, das schaff ich :D

“Kleine Sünden”: Tja, prinzipiell drei Teile zu viel. Da gibts auch nichts schön zu reden :D

Mehr Infos zum Projekt “Collect Memories not Things” von Sabine findet ihr übrigens hier. :love:

Accessorize
Schal von Accessorize

[Getestet] Das Spezialitäten-Haus ~ Confiserie Versand
(+Give-Away!)


Als ich vor zwei Wochen nach Hause kam und ein recht großes Paket auf mich wartete (obwohl ich doch ausnahmsweise einmal nichts bestellt hatte :D ), war ich sehr überrascht, darin diese wunderschöne Dose vorzufinden, die ihr oben auf dem Bild seht. Diese wurde mir vom Spezialitäten-Haus zugesendet, damit ich mich ein wenig von der Qualität und Auswahl der Produkte überzeugen kann. Da ich ein absolutes Nachkätzchen bin, kam mir das natürlich gerade Recht ;-)

Das Spezialitäten-Haus ist ein großer Confiserie Versand, der mittlerweile bereits 30 Jahre besteht und damit sein Jubiläum feiert. In den 30 Jahren hat sich einiges getan (u.a. auch bei Facebook* ;-) ), das Angebot wurde vergrößert und verfeinert, die Qualität und der Anspruch an die Produkte ist dabei natürlich immer noch sehr hoch. Mittlerweile gibt es über 300 süße Gebäckspezialitäten und herzhafte Delikatessen, die alle liebevoll in Truhen (wie bei mir), hübschen Dosen oder Geschenkverpackungen versendet werden.

Das Angebot des Spezi-Hauses ist bunt gemischt: Zu Weihnachten gibt es natürlich Dinge wie Aachener Printen, Zimtsterne, Spekulatius und Marzipan. Aber auch den Rest des Jahres kann man sich mit Baumkuchen, Torten, Kuchen, belgischen Pralinés oder Honigspezialitäten versüßen. Und wer das nicht mag, dem stehen auch Salzgebäcke oder Liköre zur Auswahl :-)

Die Jubiläumstruhe

Ich durfte die Jubiläumstruhe* testen :love: Darin waren folgende Produkte enthalten:
Nürnberger Lebkuchen in Herz- und Sternform
Dominosteine
Mandel-Printen
Honig-Printen
Dessert-Spitzkuchen
Vanillekipferl
Schoko-Schweinsohren
Marzipan-Stollen
Vollmilch-Crispies

Meiner Meinung nach ist das wirklich ein unglaubliches Preis-Leistungsverhältnis, dieses Jubiläumsangebot :-) Die Produkte sind alle einzeln in Folie eingeschweißt und mit Inhalts- und Nähwertangaben beschriftet. Das finde ich sehr wichtig, schließlich müssen Allergiker gerade bei Gebäcken aufpassen, ob nicht doch Haselnüsse oder Ähnliches drin sind.

Einige Produkte, wie die Vanillekipferl und den Marzipanstollen, habe ich bewusst verschlossen gelassen, da es bis Weihnachten ja noch etwas hin ist und ich auch noch im Dezember etwas von den Leckereien haben möchte :-) Getestet wurden bisher die Mandelprinten und die Dominosteine. Und ich kann euch sagen: Beides schmeckte wirklich lecker! Vor allem die Mandelprinten sind wunderbar knusprig und (glaube ich ^^) mit Zimt und Lebkuchengewürz versehen, sodass sie ein wenig nach Weihnachten schmecken :love:

Aber auch die anderen Produkte sehen alle sehr hochwertig und lecker aus, da muss ich mich zusammen nehmen, dass im Advent dann auch wirklich noch etwas da ist. Außerdem möchte ich einige Produkte zurückhalten, die gibt es dann nämlich bei der jährlichen Feuerzangenbowle im Freundeskreis. Da schauen wir dann den alten Film mit Heinz Rühmann, trinken eben jene Feuerzangenbowle (oder für mich Kinderpunsch) und knabbern Kekse und andere Weihnachtsleckereien. Da kommt der Truheninhalt doch wie gerufen oder? ^^ Außerdem schmecken solche Leckereien doch am Besten, wenn man sie mit lieben Menschen teilen kann :love:

Mini-Giveaway ~ Eine Leckerei für Dich!

Ich darf etwas verschenken! :D Das Spezialitäten-Haus sendet einem von euch eine Leckerei aus Ihrem Sortiment zu. Wer das sein wird, entscheidet das Los. Hinterlasst einfach hier einen kleinen Kommentar mit eurer E-Mail-Adresse, was ihr gern probieren würdet und warum gerade ihr gerade eine kleine Leckerei gut gebrauchen könnt :-)
Ausgelost wird am 2. November. Viel Glück! :love:

sponsored post ~ Dieser Post ist in Kooperation mit dem Spezialitäten-Haus und Hallimash entstanden. Die Dose samt Inhalt wurde mir extra dafür zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind selbst gemacht und ich gebe meine eigene Meinung wieder. Mehr dazu findet ihr in meinem Kooperationsstatement.
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Going Out ~ Oktober 2014

Hallo ihr Lieben :love: Irgendwie habe ich diesen Monat das Going Out fast vergessen – Schande über mich ^^* Aber ich habe vergangene Woche dann doch mehr oder weniger regelmäßig daran gedacht, Fotos zu machen – yay! Insgesamt sind es diesen Monat nur sieben Fotos geworden. Am Donnerstag war ich nur zum Kochen und zum Sport machen draußen, da haben sich Fotos irgendwie nicht angeboten :-3 Leider sind auch zumindest zwei Fotos recht körnig geworden, aber bei einsetzender Dunkelheit oder Dämmerung gibt die iPhone-Kamera dann doch ein wenig den Geist auf… Mehr Infos zum Projekt Going Out findet ihr übrigens hier bei Sari.


Montag ~ Morgens um 7:45 bin ich echt froh um die warmen Stiefel. :love:

Dienstag ~ Mistwetter, den ganzen Tag Regen… schnell nach Hause!

Mittwoch ~ Viel Grün gibts nicht mehr auf dem Arbeitsweg.

Freitag ~ Ein Spaziergang mit dem Liebsten durch den sonnig-matschigen Park.

Samstag ~ Auf dem Weg zum Wochenendseminar.

Sonntag ~ Dank Zeitumstellung ist’s auf dem Heimweg schon fast dunkel…

Ich mag den kleinen Fuchs total gern und das Parkbild ist dank wunderbarem Licht auch mit Handykamera ganz brauchbar geworden :love: Welches ist euer Favorit in diesem Monat?

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 430 431 Nächste