Sommer im Glas ~ Zweierlei Marmelade


Hallo ihr Lieben :-) Ich habe euch ja schon berichtet, dass ich wieder bei der Aktion „Post aus meiner Küche“ mitgemacht habe, die unter dem Motto Sommer im Glas lief :love: Das erste PamK-Päckchen bekam ich ja bei der damaligen Weihnachtsaktion und ich habe mich sehr gefreut, dass es zum Sommer wieder eine Runde gab! Ich habe vier Gläser an meine Tauschpartnerin verschickt, wovon ich euch heute zwei Marmeladensorten gleich mit Rezept zeigen möchte. Weiter unten findet ihr auch noch das tolle Tauschpaket, das ich erhalten habe.

Apfel-Calvados-Gelee

Zutaten (für circa 4 Gläser):
500g 2:1 Gelierzucker
2 Äpfel
700mL Apfelsaft (selbst gemacht oder gekauft)
4cl Calvados
Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:
Den Gelierzucker mit dem Apfelsaft in einen Topf geben. Die Äpfel waschen, entkernen und mit Schale fein reiben, bis ihr 300g habt. Den geriebenen Apfel zu der Zuckermasse geben und den Calvados (Apfelbranntwein) dazu geben. Alles aufkochen und drei bis vier Minuten sprudelnd kochen lassen. Den Zitronensaft dazu geben und eine Gelierprobe machen. Wenn diese gelingt, die Masse in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen. Den Rand gegebenenfalls abwischen, die Gläser fest verschließen und auf den Deckel/Kopf gestellt abkühlen lassen.

Walderdbeer-Himbeer-Marmelade

Zutaten (für circa 4 Gläser):
500g 2:1 Gelierzucker
500g Himbeeren
500g Walderdbeeren
eine Zimtstange
eine Vanilleschote
Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:
Himbeeren und Walderdbeeren waschen und in einen Topf gehen. Mit einem Pürierstab ein wenig pürieren, aber nicht komplett. Dann den Zucker dazugeben und eine Stunde ziehen lassen. Wenn der Zucker sich gut gelöst hat, das Ganze aufkochen und beim Kochen Zimtstange und Vanilleschote mitkochen. Sobald die Masse drei bis vier Minuten sprudelnd gekocht hat, den Zitronensaft dazugeben und dann wie oben beschrieben weiter verfahren :-)

Beide Sorten halten sich, solange sie luftdicht verschlossen sind, ohne Probleme an einem kühlen, dunklen Ort zwei Jahre. Aber die sind bestimmt beide schon vorher aufgegessen oder verschenkt :love:

Neben den beiden Marmeladensorten hat mein Tauschpartner von mir noch Badesalz mit Lavendel bekommen und ein leckeres Paprikagemüse mit Chili, das ebenfalls eingekocht war.


Leider ist das Paprikaglas beim Versand aufgegangen, obwohl alles in Luftpolsterfolie verpackt war. Das tut mir echt Leid ._.\" Das Rezept dafür zeige ich euch dann noch ein anderes Mal :love:

Meine Post von Laura


Ich habe natürlich auch Post bekommen mit einigen „Sommer im Glas“-Variationen :-) Mein Päckchen kam von Laura! Drin waren drei Variationen vom Holunderbaum, nämlich Holunderblütensirup, Holunderbeerensirup und Holunder-Limetten-Gelee. Mmmmh! :love: Da freue ich mich schon auf das nächste Frühstücksbrötchen, wenn ich das Gelee ausprobieren kann! Besonderes Gimmick war das schicke Heftchen, das Laura mir dazugelegt hat, da sind nämlich gleich nochmal alle Rezepte drin. Vielen Dank dafür, natürlich auch an die Organisation durch AEG! :love:

Habt ihr auch bei „Sommer im Glas“ mitgemacht?
Mir hat es wieder sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe auf eine baldige Weihnachtsaktion :D

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!


Wochenrückblick – 35/2015


Medien der Woche

  • Gelesen: Steelheart
  • Geschaut: Harry Potter IV, V & VI, Sleepy Hollow
  • Gespielt: nichts

Alltagsheldin: Highlights der Woche
Hach, die Woche war wirklich schön und auch ein bisschen aufregend :-) Montag und Dienstag ging es wie immer zur Arbeit, da waren wir am Dienstag mit dem ganzen Team frühstücken – lecker! :love: Mittwoch hatte Madame Molch Geburtstag und ich habe mit zwei weiteren, wunderbaren Damen erst bei IKEA das Geschenk besorgt und es dann gleich zur neuen Wohnung gebracht – das Geburtstagskind hat sich, denke ich, sehr gefreut *tihi* Den restlichen Mittwoch und den Donnerstag habe ich größtenteils mit der Diss verbracht, da will ich noch möglichst viel schaffen, bevor die Semesterferien vorbei sind. Donnerstag Nachmittag ging es dann auch schon nach Hause, denn für Freitag war ein Einkauf mit Frau Mama (Outfit für Bewerbungsgespräche…), ein Tierarztbesuch und ein abendliches Essen geplant. Der Samstag schließlich war etwas entspannter: Diss-Arbeit, Sport und – Kofferpacken!

Ich sitze jetzt nämlich gerade im Zug in Richtung Nordsee, ein wenig die Seele baumeln lassen mit dem Liebsten. Nächste Woche Freitag bin ich wieder da, Blogartikel sind vorgefertigt ;-) Habt einen schönen Sonntag! :love:

An der Sportfront
Montag ging es ins Fitness-Studio, Dienstag für 7km raus zum Joggen (Intervalle und so ._.\" ) und am Donnerstag dann auch nochmal für 8km raus. Eigentlich sollten es da 10km werden, aber ich bin blöd auf einen Stock getreten und dann tat das rechte Fußgewölbe weh. War zum Glück aber am nächsten Tag wieder alles gut! Samstag schließlich stand für mich die bisher längste Laufstrecke an: 17km habe ich geschafft, yay! Halbmarathon, ich komme! :D

Kreatives & Gefundenes
Für euch habe ich ein wenig Cuteness, eine interessante Erklärung und einen Mann mit Stil. Caro backt Zwetschgenkuchen mit Eierlikör und Laura zeigt Grillrezepte. Außerdem habe ich zwei Gastartikel geschrieben, die diese Woche online gingen: bei der Lieblingsküche gab es Hirsesalat und bei Nataschas Kreativwelt Chia-Kekse :-)

Extra nochmal hinweisen möchte ich auf das aktuelle Video von Joko und Klaas zum Thema Fremdenfeindlichkeit. Ein wunderbarer Beitrag von den beiden!

:love: Zitat der Woche

Nur wer selbst brennt,
kann Feuer in anderen entfachen
(Augustinus)

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!


Neu gekauft im August


Hallo ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder ein kleines „Neu gekauft“ der letzten vier Wochen für euch. Irgendwie sind mir im August jede Menge Dinge leer gegangen und die mussten dann natürlich ersetzt werden. Irgendwie sind es dieses Mal mehr Basics als wirklich dekorative Dinge, aber die braucht man nun mal auch jeden Tag oder? :love:

Haut- & Haarpflege

Garnier Fructis Schaden Löscher Seidige Versiegelung*
Von dem Produkt habe ich euch ja schon einmal im Juli erzählt. Zum Geburtstag habe ich von Garnier ein kleines Paket bekommen und konnte noch einmal einige Produkte testen. Den Schadenlöscher hatte ich ja bereits, nun konnte ich noch ein Backup davon im Schrank verstauen (und nein, eigentlich bin ich niemand, der Drogeriesachen auf Vorrat kauft :D ). Ich nutze das Produkt nun schon seit gut vier Wochen mehr oder weniger regelmäßig und kann feststellen, dass meine Haare deutlich geschmeidiger und weniger strohig sind. Wer keine Lust auf ewig einwirkende Haarmasken hat ist mit dem Schadenlöscher gut bedient. Nur nicht zu viel nehmen, sonst fetten die Haare schneller nach.

Garnier Hautklar 3in1*
Das Produkt habe ich ebenfalls von Garnier erhalten. Prinzipiell ist es ein 3in1 Produkt fürs Gesicht: Waschgel, Peeling und Maske, je nachdem, wie intensiv man es verwendet und wie lange man es drauf lässt. Leider scheint die Wirkung für mich Sensibelchen zu intensiv zu sein, ich bekomme davon Rötungen und trockene Haut. Für Leute mit weniger empfindlicher oder generell eher fettiger Haut ist das Produkt aber bestimmt gut geeignet. 150mL kosten übrigens 3,95€ und das Produkt reicht gefühlt Ewigkeiten, weil man für eine Anwendung nur sehr wenig Gel braucht.

Garnier Miracle Sleeping Creme*
Eins meiner Lieblingsprodukte diesen Monat :love: Die Miracle Sleeping Creme verspricht ein Anti-Age-Konzept über Nacht bereits nach der ersten Anwendung. Mit Lavendelextrakt soll sie die Haut über Nacht mit einem Feuchtigkeitsbooster versorgen. 50mL passen in den Tiegel und die sind mit 9,95€ natürlich nicht ganz günstig, zugegeben. Dafür bin ich wirklich begeistert von der Wirkung. Der Auftrag ist wunderbar leicht, der Geruch gefällt mir total gut und die Haut ist nicht beschwert, die Creme zieht superschnell ein. Am nächsten Morgen sieht man tatsächlich wacher aus, vor allem die Haut um die Augen wirkt wunderbar erholt. Ich kann noch nicht abschätzen, wie lang der Tiegel reichen wird, aber ich gehe davon aus, dass ich mir das Produkt nachkaufen werde, wenn es leer ist :-)

Rexona motionsense Shower Fresh
Und hier das Highlight für mich in diesem Monat. Ich habe ein neues Deo für mich gefunden :D Die neue motionsense Technologie soll durch Mikrokügelchen, die bei Bewegung nach und nach platzen und mehr von dem Antiperspirant frei geben, besser auf den Körper abgestimmt sein. Und ich muss sagen, für mich zumindest konnte ich das bestätigen. Klar, beim Joggen kommt man so oder so ins Schwitzen, aber bei sonstigen Aktivitäten im Alltag ist man mit dem Deo super geschützt. 50mL kosten 1,55€, die Preis-Leistung liegt also im normalen Bereich. Ein zusätzlicher Pluspunkt: bisher konnte ich nicht feststellen, dass der Rollon Flecken auf der Kleidung verursacht – yay! :love:

Dekorative Kosmetik

Rossmann for your beauty transparente Haargummis
Nachdem ich mir vor einiger Zeit schon einmal bei Primark mit Stoff umwickelte Haarkabel gekauft hatte, wollte ich nun noch einmal denen aus Gummi eine Chance geben. Drei Stück gibt es bei Rossmann in transparent für 1,99€. Erst wollte ich nicht so recht glauben, dass die doch sehr kleinen Gummis wirklich halten – aber sie tun es :-) Lediglich beim Schlafen machen sie manchmal quietschige Geräusche, wenn man auf dem Rücken liegt und das Material am Kissen reibt, aber das sollte im Alltag ja eigentlich nicht passieren ;-) Über die Haltbarkeit kann ich noch nicht viel sagen, sie scheinen mir aber recht stabil zu sein.

essie Nagellack good to go
Dank meinem Geburtstag hatte ich noch einen 5€-Gutschein von Douglas und den habe ich in einen neuen essie-Lack investiert. Der transparente Überlack funktioniert auch super als Klarlack, wenn es mal schnell gehen muss. Der auftrag klappt problemlos wie immmer, auch die Haltbarkeit ist top. 13,5mL für 7,99€ sind zwar schon kostspielig, aber ich hatte ja glücklicherweise eine Vergünstigung ;-)

Alverde transparentes Augenbrauen- und Wimperngel
Das Augenbrauengel gehört für mich zu meiner täglichen Routine. Ich habe recht störrische Augenbrauen, die ohne das Gel auch gern mal irgendwohin abstehen – muss ja nicht sein ;-) Das letzte Gel hat nun ein Jahr gehalten und wurde hiermit ersetzt. Ich mag das Modell von Alverde am Liebsten, da der Geruch unauffällig ist und das Bürstchen für mich gut funktioniert. Außerdem ist der Behälter nicht transparent, durch Puder und Makeup sieht das Gel nämlich irgendwann nicht mehr transparent, sondern eher milchig aus. Und dass muss man sich ja nicht ständig angucken :D 7ml kosten 3,95€, das liegt für das Produkt im normalen Bereich.

Das wars dann auch schon für diesen Monat, ich hoffe, es waren wieder ein paar schöne Neuigkeiten und Empfehlungen für euch dabei :-)

Habt ihr diesen Monat neue Produkte gefunden?
Und was gehört so zu eurer Pflegeroutine? :love:

*sponsored post ~ Dieser Post ist in Kooperation mit der Garnier Blogger Academy entstanden. Die drei Garnier Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind selbst gemacht und ich gebe meine eigene Meinung wieder. Mehr dazu findet ihr in meinem Kooperationsstatement.

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 488 489 Nächste