[Weihnachtsbäckerei] Schokoladige Mandelmakronen

Mandelmakronen

Und weiter gehts mit der Weihnachtsbäckerei :-) Heute habe ich ein Rezept zur Resteverwertung für euch – nämlich Mandelmakronen! Gerade bei Mürbteig und co braucht man meistens nur das Eigelb. Doch wohin mit dem Eiweiß? Ganz einfach: Superschnelle schokoladige Mandelmakronen drauf zaubern ;-) Weitere Keksrezepte findet ihr übrigens hier. :love:

Zutaten (für circa 50 Stück):
4 Eiweiß
3TL Zitronensaft
250g Zucker
150g gemahlene Mandeln
50g Kakaopulver (Backkakao)
1TL Zimt
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Zunächst die Eiweiße mit dem Zitronensaft sehr steif schlagen, bis man die Masse theoretisch mit einem Messer einschneiden könnte. Dann nach und nach den Zucker unterheben und weiterschlagen, bis eine homogene Masse entstanden ist, die schön glänzt. Nun die Mandeln, den Zimt und das Kakaopulver hinzugeben und alles vorsichtig unterheben. Die fertige Masse in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und 2cm Durchmesser große Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Die Makronen dürfen dann bei 140°C Umluft für 25 Minuten in den Ofen. Steckt dabei einen Kochlöffel zwischen Backofen und Backofentür, damit die Luftfeuchtigkeit im Ofen nicht zu groß wird, sonst werden die Makronen matschig. Nach dem Auskühlen werden die Makronen noch mit Puderzucker bestäubt oder pur vernascht. Guten Appetit ;-)

Übrigens: Wer mag, kann natürlich auch immer zwei der Mandelmakronen mit Marmelade oder einer anderen Befüllung zusammenkleben. Da wir aber lieber “kleine” Kekse essen, haben wir auf das Füllen verzichtet. Falls ihr da tolle Ideen habt, freue ich mich über Links mit euren Ergebnissen :-)

Mandelmakronen

Wochenrückblick ~ 46/2014


Bibliophiler Medienjunkie

  • Gelesen: Himbeermond
  • Geschaut: Sherlock Holmes ~ Spiel im Schatten, Guardians of the Galaxy
  • Gespielt: Munchkin

Alltagsheldin: Die Highlights der Woche
Montag nach Arbeit und Sport ging es zu Freunden in die neue Wohnung, Lampen montieren (der Freund hat montiert, ich hab geguckt :D ). Dienstag war nach der Uni noch ein kleiner Stadtbummel drin, letzte Aventskalenderdinge besorgen. Mittwoch nach der Arbeit wollte noch eine Bachelorarbeit Korrektur gelesen werden und Donnerstag ging es mit meiner Mama auf eine Garten-Weihnachts-Ausstellung, wunderschön! :love: Tja und Freitag ging es dann in den Zug nach KÖLN! :love: Gemeinsam mit Newt, Aki und Lara wurde ein Wochenende Köln unsicher gemacht :-) Da waren wir am Samstag in der Harry Potter Ausstellung und es war soooo toll :love: Ein Bericht folgt in der kommenden Woche *tihi* Heute geht es noch zum Schokoladenmuseum und am Nachmittag dann wieder zurück in den Norden.

An der Sportfront
Montag ging es ins Fitnessstudio, ebnso nochmal am Mittwoch. Ich bin übrigens bei 21 Kilo Gegengewicht bei der Klimmzugmaschine angekommen, die fehlenden zwei Kilo fürs good resolutions sind bis Ende des Jahres vielleicht noch zu schaffen :love: Außerdem ging es am Donnerstag noch raus zum Joggen, sogar mit 11km/H, es wird langsam wieder :-)

Kreatives & Gefundenes
Ich habe mal wieder gezeichnet – yay! Es standen schon seit Ewigkeiten zwei Tauschkarten aus, damit habe ich zumindest schonmal angefangen :-) Einmal Link aus Zelda und dann noch ein Dornröschen :love:
Für euch habe ich die Tasse für Ingenieure, einen Fakt über Pärchen und eine spannende Information über unser Gehirn :-) Im Puppenzimmer gibt es leckere Bratäpfel, Dunya hat ein Backprojekt gestartet und Sari hat (schon letzte Woche) Spekulatiuskekse gebacken. Mmmh! :love:

:love: Zitat der Woche

When we first met,
I had no idea you would be so important to me :love:

Adventskalender für den Freund


Da einige doch gern den Adventskalender sehen wollten, den mein Freund bekommt, gibt es hier nun einige Tipps von mir, wie ihr diesen befüllen könnt :-) Oben seht ihr den Kalender vom letzten Jahr. Zwischen den beiden Fenstern unseres Wohnzimmers lässt sich wunderbar ein stabiles Geschenkband aus Stoff spannen, daran befestige ich dann die Päckchen :love: Übrigens würde ich bei dieser Methode empfehlen, die Päckchen auf jeden Fall durcheinander aufzuhängen, damit der Kalender nicht nach der Hälfte in Schieflage gerät, weil die linke Hälfte schon leer ist ;-)

Adventskalender für den Freund ~ Die Füllung


Ein kleiner Ausschnitt der Geschenke, die dieses Jahr im Kalender landen werden :love:

Ich versuche immer, bei den süßen und herzhaften Leckereien zwischen Dingen zu wechseln, die er noch nicht kennt, und Dingen, die er supergerne mag. Bei ersterem kann man ja auch mal falsch liegen, das Risiko muss man dann tragen ;-) Ein Highlight ist dieses Jahr die DVD am Nikolaustag *tihi*

Adventskalender für den Freund ~ Generelle Ideen

Neben dem Ausschnitt, den ich euch gezeigt habe, sind natürlich noch viele Dinge möglich, die man in so einen Kalender stecken kann. Neben den liebsten süßen und herzhaften Knabbereien (da kennt ihr euren Freund besser als ich ^^), habe ich noch folgende Ideen für euch:

  • Gutscheine: z.B. für Frühstück im Bett, ein selbstgekochtes Menü, einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt oder auch “einmal klaglos selbst spülen” oder Ähnliches :-)
  • ein Feuerzeug mit schönem Motiv
  • Kleine Knobelspiele
  • für Studenten oder Azubis: Textmarker, Kuli, Tippex, PostIts
  • ein schönes T-Shirt oder eine DVD am Nikolaustag
  • Badezusätze für ein Bad zu zweit
  • Duschgel, Haargel oder was Mann sonst noch so braucht
  • Festival-Equipment: Einweg-Regenponcho, Knicklichter, Desinfektionsgel…
  • Ein Mixtape mit “euren” Songs
  • Falls er gern liest: eine selbstgeschriebene Kurzgeschichte
  • Grillzubehör wie Grillzange oder Grillgewürz
  • Generell Kochutensilien oder spannende Gewürzmischungen
  • falls er sportlich ist: Traubenzucker, Sportgel oder Proteinriegel

Das sind natürlich nur ein paar Anregungen, prinzipiell sind die Möglichkeiten unendlich, sobald man erstmal einen Anfang gefunden hat ^^ Ich hoffe, das war wenigstens etwas hilfreich für euch :-) Falls ihr noch Ideen habt, gern her damit, ich lerne ja auch immer noch dazu :love:

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 435 436 Nächste