Polenta mit Pilzen

Polenta mit Pilzen

Heute gibt es mal wieder ein Essen der Kategorie “lecker, schnell und günstig” ;-) Ich bin für mich allein oft zu faul antriebslos, um groß was zu kochen, wenn mein Liebster nicht da ist. Aber immer nur Brot oder Nudeln mit Soße ist ja auch nichts. Darum habe ich ein wenig rumprobiert in der letzten Woche und kann euch nun dieses superschnelle Rezept für eine leckere Polenta mit Pilzen präsentieren :-) Das Ganze ist absolut variabel, es schmeckt sicherlich auch mit anderem Gemüse gut oder zum Beispiel mit einer optionalen Fleischbeilage.

Zutaten (für eine Person)

75g Polenta
ein EL Olivenöl
250g Champignons
eine halbe Gemüsezwiebel oder drei Frühlingszwiebeln
Gemüsebrühe
Salz & Pfeffer
Streukäse (Gouda oder Mozzarella)
Schnittlauch

Zubereitung

Zunächst das Wasser entsprechend der Packungsanleitung der Polenta aufsetzen und einen Teelöffel Gemüsebrühe hinzugeben. Während das Wasser aufkocht, schon einmal die Zwiebeln würfeln und die Champignons putzen und klein schneiden. Sobald das Wasser kocht, Polenta hinzugeben und den Herd zurückschalten. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Anschließend die Pilze dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Pilze schön gedünstet sind (und ein wenig ‘matschig’ aussehen :D ) ist der Gemüseteil fertig. Die Polenta müsste dann auch soweit sein.

Einmal gut durchrühren und – wer mag – ein Stückchen Butter unterheben. Dann circa die Hälfte des Gemüses unter die Polenta mischen, die Masse auf einen Teller geben und das restliche Gemüse darauf verteilen. Schlussendlich kommen dann noch etwas Streukäse und Schnittlauchröllchen darauf und voilà: ein leckeres, schnelles Essen in maximal 15 Minuten :-) Guten Appetit!

Polenta mit Pilzen

Wochenrückblick ~ 42/2014


Bibliophiler Medienjunkie

  • Gelesen: Verbannt zwischen Schatten und Licht von Kira Gembri
  • Geschaut: Saving Mr. Banks, Zuhause im Glück
  • Gespielt: Ein süßes app-Spiel namens EL

Alltagsheldin: Die Highlights der Woche
Hachja, die Woche fing eher ruhig an und wurde zum Ende hin dann wirklich spannend! Montag und Dienstag ging es zur Arbeit, danach war nur noch Sport drin. Mittwoch hatte ich einen Termin für den aktuellen Designauftrag, der ist nun bald abgeschlossen :-) Donnerstag ging es nach dem Bibliotheksaufenthalt nochmal zum Bummeln in die Stadt. Freitag stand dann der 50. Geburtstag der Freund-Mama an, leckeres Essen und schönes Ambiente, was will man mehr!? Am Samstag schließlich war die Eröffnungsveranstaltung zu einem Seminar, für das ich angenommen wurde und das ich dieses Jahr nun besuchen werde. Erstes Fazit: vielversprechend! Abends ging es dann in Richtung Bremen zu einem Geburtstag, wo ich heute auch immer noch bin ;-) Wir werden dann heute Vormittag irgendwann wieder heim fahren und dann zumindest den restlichen Tag noch in Ruhe genießen. Habt einen schönen Sonntag! :love:

Zwischenstand Kehraus
Ich habe ein zweites Gericht gekocht (Rezept folgt!), außerdem habe ich die Geschenkliste angefangen, es fehlt nur noch der DIY-Teil. Bzgl. Korpora geht es auch voran, ich habe nun zumindest einen Überblick über meine Möglichkeiten. Es wird :-)

An der Sportfront
Montag gab es 45 Minuten HIIT, Dienstag war ich (wieder) allein im Fitness-Studio; Donnerstag ging es dann nochmal ins Studio, weil das mistige Wetter Joggen irgendwie unattraktiv gemacht hat. ;-) Vielleicht schaffe ich es heute nochmal eine Runde vor die Tür, mal sehen. bin tatsächlich heute abend nochmal 7km in einer akzeptablen Zeit gelaufen und das bei bestem Wetter! :love:

Kreatives & Gefundenes
Zwei Karten habe ich diese Woche geschafft, allerdings leider beide für ein Wanderpaket, daher kann ich euch nichts zeigen :-( Dafür wurde fleissig am Memory Book gebastelt, was ihr euch hier anschauen könnt.

Für euch habe ich eine tolle Fanartsammlung, ein eindrucksvolles ASOIAF-Fanart sowie ein Harry-Potter-Fanart und humanized Disney-Charaktere :love: Anne hat diese Woche eine Magnetwand gebastelt, Laura backt Apfelkuchen und im Puppenzimmer gab es wunderbare Hagebuttenmuffins. Lecker!

:love: Zitat der Woche Passte übrigens sehr gut diese Woche zu dem mörderischen Muskelkater, den ich hatte ._.\"

The pain you feel today
is the strength you feel tomorrow.

[OOTD] Marine Style


Guten Morgen ihr Lieben! :-) Heute gibt es mal einen etwas, sagen wir, ungewöhnlicheren Post von mir :-) Da in den CMNT-Beiträgen immer mal wieder Kommentare fielen, ich solle doch mal ein OotD machen, habe ich lange hin und her überlegt. Im Sylt-Urlaub Ende August ist dann eine Fotoreihe entstanden (die übrigens mein Freund gemacht hat :love: ), mit der ich so weit zufrieden war, dass ich mich nun traue, sie hier zu veröffentlichen :D

Bitte seid nicht allzu kritisch mit mir, das ist für mich das erste Mal, dass ich ein “Outfit” präsentiere, ich muss das auf jeden Fall noch üben…


Ich liebe Marine-Outfits in blau/weiß/rot total und trage diese Farbkombinationen auch sehr häufig ^^ Das Outfit ist zwar im August entstanden, mit schicken Biker Boots oder Chelsea Boots ist es aber auch jetzt noch gut tragbar, da der Pullover recht warm ist und die Jacke den Herbstwind abhält :-) Die Jacke war übrigens ein echter Glücksgriff und Zufall. Eigentlich wollte ich eine braune Lederjacke haben, durch Zufall ist mir dann aber diese ins auge gefallen und es war Liebe auf den ersten Blick. Die Marke ist zwar nicht gerade typisch für meine Altersklasse, aber ich habe mir gedacht – who cares? Ich mag sie trotzdem :love:

Jeans – Tom Tailor
Schuhe – Tommy Hilfiger
Jacke – Bonita
Pullover – Adagio
Schal – noname-Stand in Warnemünde
Armbänder – Tally Weijl
Kette – Primark
Nagellack – Essie (forever yummy)



Ich hoffe, das Outfit und die Fotos haben euch gefallen (danke an den Fotografen! :-) ). Schreibt mir doch, ob ihr öfter so etwas sehen wollt oder ob ihr sowas total langweilig findet ^^ Ich hätte nämlich schon ein richtiges Herbstoutfit in Aussicht… :love:

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 428 429 Nächste