[Blogging Tips] WordPress-Plugins II


Hallo ihr Lieben! Heute geht es weiter mit der WordPress-Plugin-Reihe :-) Es freut mich, dass einige von euch den ersten Teil schon mal hilfreich fanden. Heute stelle ich euch vier Plugins vor, die ich für die Bereiche Social Media und Artikelreichweite nutze. Gerade bei neuen Blogs, die noch nicht so bekannt sind, ist die Verbreitung über Social Media Kanäle sehr wichtig. Aber auch Blogs, die schon länger online sind, dürfen da natürlich nicht drauf verzichten ^^

Geplant ist die Reihe in drei Artikeln, die im Abstand von zwei Wochen erscheinen:

  • Teil #01: Die Basics
  • Teil #02: Social Media und Artikelreichweite (hier sind wir gerade)
  • Teil #03: Artikelplanung


Yoast SEO ist das absolute Must-Have-Plugin zum Thema Suchmaschinenoptimierung. Wenn ein Internetnutzer bei Google ein bestimmtes Suchwort eingibt, werden ihm Ergebnisse angezeigt. Gibt jemand beispielsweise „buchreview krosann saga“ ein, landet mein Blog als erstes Ergebnis in der Google-Suche :D Das liegt daran, dass ich bei dem entsprechenden Blogartikel die richtigen Keywords eingetragen und auch sonst alles googlefreundlich gestaltet habe. Das Plugin baut euch ein Widget in die Artikelbearbeitung ein, wo ihr eine Metabeschreibung, Keywords und einen alternativen Titel eintragen könnt. Per Ampel-System wird euch mitgeteilt, wie gut der Artikel SEO-technisch optimiert ist. Wollt ihr nochmal einen extra Artikel zum Thema Suchmaschinenoptimierung? Sagt mir Bescheid! :-)

» Hier gehts zum Plugin-Download


Mit Shariff bekommt ihr eine Share-Leiste unter oder über euren entsprechenden Artikeln. So können Leser Artikel, die Ihnen gefallen, direkt auf bestimmten Social-Media-Plattformen verbreiten. Welche Plattformen das sind, könnt ihr selbst angeben. Ich habe beispielsweise Facebook, Twitter, Pinterest und Google+ eingetragen. Es sind mehrere Designs möglich und die Konfiguration ist kinderleicht. Der entscheidende Vorteil bei dem Plugin ist, dass der Leser mit dem Teilen eines Artikels keine Informationen über sein Surfverhalten an die entsprechenden Social Media Konzerne weitergibt. Datenschutz in Topform, sozusagen :-) Mehr Infos dazu findet ihr direkt bei den Pluginentwicklern.

» Hier gehts zum Plugin-Download


Der Pin it Button ermöglicht euch noch einmal extra, über alle Fotos in den Artikeln eine Möglichkeit zu legen, den Artikel bei Pinterest abzulegen. Das Plugin bietet viele grafische Variationen, von Position des Buttons bis zum Aussehen desselben und dem Effekt, der beim Drüberfahren über die Grafik entstehen soll. Simpel, aber trotzdem nützlich für Leser :-) Hierzu generell noch ein Tipp von mir: Hochformatige Fotos eignen sich am Besten für Pinterest, weil diese in der Übersicht größer angezeigt werden (Pinterest hat eine feste Breite für Vorschaubilder und passt die Höhe entsprechend an).

» Hier gehts zum Plugin-Download


Und zum Schluss noch der Instagram Feed :-) Wenn ihr Instagram habt, ist es natürlich schön, das auch auf dem Blog einzubinden. Mit dem Plugin hier geht das wunderbar einfach und es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten. Der Vorteil ist, dass ihr bei Klick auf ein Insta-Bild nicht auf irgendeine Zwischenseite, sondern wirklich direkt zu Instagram geleitet werdet. Ihr müsst nur eure Registrierungsnummer eintragen (die könnt ihr beispielsweise hier ermitteln) und dann kann es schon losgehen :-)

» Hier gehts zum Plugin-Download

So, das waren meine vier Plugins zu den Themen Social Media und Artikelreichweite. In zwei Wochen folgt dann noch ein letzter Artikel zum Bereich Planung und Organisation von Artikeln.

Ich hoffe, es waren wieder ein paar hilfreiche Tipps für euch dabei!? :love:
Wenn ihr noch Plugins zu einem bestimmten Thema sucht, sagt gern Bescheid!

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!


[Vlog] Scrapbooking und Bastel-Haul

Guten Morgen ihr Lieben! :-) Ich habe heute mal wieder ein Video für euch, nämlich eine Sammlung meiner Bastel- und Scrapbookingeinkäufe der letzten sechs Wochen. Das Video ist qualitativ leider nicht ganz so überragend, aber ich denke, das Wesentliche erkennt man trotzdem ;-) Wenn euch die Perspektive gefällt, kann ich bei Gelegenheit auch gern mal ein DIY oder ein Kartenbastelvideo drehen!


Hier noch die Shops, in denen ich eingekauft habe:

Kauft ihr regelmäßig Bastelmaterial? Und habt ihr da Lieblingsshops?
Ich lasse mich gern inspirieren :love:

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!


Picture my Day ~ #pmdd19

Hallo ihr Lieben! :-) Heute ist wieder Picture my Day und ich bin natürlich auch dabei :love: Ich bin ja momentan im Urlaub und verbringe heute mit meinem Freund den Tag. Geplant ist eine Tour ans Inselende von Norderney mit Fahrrad und zu Fuß durchs Naturschutzgebiet – außerdem ein wenig Geocaching, das haben wir hier auf der Insel zum ersten Mal ausprobiert *tihi* Erstmal bleiben die bisherigen Bilder (Stand: circa 15:00) kommentarlos, das trage ich dann noch nach ^^ Am Nachmittag ging es nach einem kleinen Schläfchen noch in der Stadt bummeln und abends gab es – natürlich – Fisch zum Essen :love:


Von allein aufgewacht. ^^* Erstmal ins Bad, Haare kämmen, Zähne putzen & Co.
Weiter lesen →

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden!


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 489 490 Nächste