Wochenrückblick ~ 42/2014


Bibliophiler Medienjunkie

  • Gelesen: Für immer zwischen Schatten und Licht von Kira Gembri
  • Geschaut: Greys Anatomy (endlich wieder!), Iron Man
  • Gespielt: Zelda ~ Ocarina of Time (3DS)

Alltagsheldin: Die Highlights der Woche
Die vergangene Woche war wirklich vollgestopft (irgendwie sage ich das in letzter Zeit von jeder Woche :D ). Montag, Dienstag und Mittwoch ging es zur Arbeit, da eine Kollegin momentan Vorstellungsgespräche hat. Mittwoch Abend gab es dann einen netten Cocktailabend mit Freunden. Donnerstag war eher ruhig, wir haben selbst gekocht und ich war ein wenig in der Stadt bummeln. Freitag ging es dann Vormittags noch einmal zur Arbeit und im Anschluss direkt zu meinem Blockseminar von der Uni, das auch den ganzen Samstag andauerte. Freitag Abend war ich noch mit den neu kennengelernten Kommilitonen Abendessen und Samstag Abend kam dann der lang erwartete Familienbesuch aus Bayern an :-) Der bleibt auch bis Dienstag und es gibt eine Mischung aus Sightseeing und Shopping zur Bespaßung ^^ Heute geht es erst einmal ins Phaeno und vielleicht noch in die Autostadt, mal schauen. Habt einen schönen Sonntag!

Zwischenstand Kehraus
Ich habe ein drittes Rezept gekocht (Chop Suey mit Reis, lecker!), habe weiter an den Korpora gearbeitet und das Konzept komplett verschoben. Außerdem wurde der Fragebogen weiter ausgewertet und die Weihnachts-Geschenkeliste inklusive DIY-Vorhaben ist fertig :-) Bleibt noch eine Woche, los gehts!

An der Sportfront Montag ging es zum Bouldern und Donnerstag war ich nochmal im Fitness-Studio. Mehr war diese Woche leider aufgrund der vielen Arbeit und des Familienbesuchs nicht drin – schade!

Kreatives & Gefundenes
Zum Zeichen fehlte, ebenso wie für den Sport, leider die Zeit… Für euch habe ich aber niedliche Küchen-Gadgets, ein neues Meme aus Japan und einen wunderbaren Viggo Mortensen :love:
Dunya zeigt uns wie man schöne Schokolade zum Verschenken macht, Nadine bastelt Geschenkanhänger und Anne diskutiert über die Kosten digitaler Inhalte – sehr spannend!

:love: Zitat der Woche

Fear can keep us up all night long,
but faith makes one fine pillow.
(unbekannt)

[Getestet] Chocolate Fix ~ Logikspiel

Chocolate Fix

Gerade in der kälteren Jahreszeit bin ich ein absoluter Spielejunkie. Siedler, Monopoly, Scrabble oder Munchkin – ich bin dabei :-) Da kam mir das Angebot, das Spiel Chocolate Fix (z.B. bei Amazon) aus dem Hause ThinkFun* zu testen, gerade richtig :D Das Spiel kommt im handlichen 20*20cm Karton und beinhaltet das Spielbrett, neun Pralinen (leider keine Echten, sondern aus Plastik) in drei verschiedenen Farben, sowie zwei Booklets, eins mit Aufgaben und eins mit Lösungen bzw. Hinweisen. Was mir am Anfang gleich aufgefallen ist: Die Verpackung ist leider nicht so optimal. Zwar ist der Karton sehr stabil, allerdings sind die Steine nicht wirklich gesichert, sondern rutschen im Karton herum. Da aber nichts kaputt gehen kann, ist das nicht so schlimm.

Chocolate Fix – So funktionierts!

Das Prinzip ist denkbar einfach. Im dazugehörigen Booklet sind 80 Aufgaben in vier Schwierkeitsstufen enthalten. Mithilfe von Hinweisen muss man die richtige Anordnung der Pralinen herausfinden. Je schwieriger der Aufgabe, desto vielseitiger die Hinweise, die man zum Teil auch miteinander kombinieren muss, um zur Lösung zu kommen. Eine Aufgabe dauert circa eine bis zehn Minuten, je nachdem, wie lang man daran knobelt.

Als Hinweise gibt es drei mögliche Merkmale: Farbe, Form oder ein bestimmter Stein, also Farbe und Form zugleich. Im folgenden Beispiel zeige ich euch eine Aufgabe aus dem Intermediate / Fortgeschrittenen-Bereich:

Chocolate Fix
Das ist die Aufgabe… (Nummer 21)

Chocolate Fix
… und hier kommt die Lösung. :-)

Mein Fazit

Der Freund und ich haben uns an einem Abend mit Chocolate fix auseinander gesetzt und immer abwechselnd ein Rätsel gelöst. Dabei fiel es mir teilweise etwas schwerer als ihm (vielleicht liegts am Studium? ^^), aber am Ende musste sogar er aufgeben, weil die Expertenaufgaben doch herausfordernd waren. Es wird also nicht langweilig ;-) Ein wenig fehlt mir ein Hinweis auf mögliche Spielverianten mit mehreren Spielern, hat da jemand eine Idee? :love:

Bewertung:

Insgesamt hat mir Chocolate Fix dennoch gut gefallen und wird mir nun im Winter sicher das eine oder andere Mal helfen, meine grauen Zellen auf Trab zu halten. ^^
Spielt ihr gern Logikspiele? Welches ist euer Favorit?
Ich freue mich über Tipps für neue Spiele!

Chocolate Fix

sponsored post ~ Dieser Post ist in Kooperation mit ThinkFun / Griffiths Consulting entstanden. Das Spiel wurde mir extra dafür zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind selbst gemacht und ich gebe meine eigene Meinung wieder. Mehr dazu findet ihr in meinem Kooperationsstatement.

Typography love ~ volume #03

Guten Morgen ihr Lieben :-) Auf Pinterest bin ich auf verschiedene Sammlungen von Herbst- und Halloween-Schriftarten gestoßen. Da möchte ich euch heute meine Lieblingsfunde präsentieren! :love: Bei thematischen Schriften findet man auch häufig so genannte Dingbat-Schriften (was ist das?). Ich finde diese Schriftarten immer echt toll und habe euch daher unten auch zwei mitgebracht. Leider weiß ich nie so recht, wie ich sie verwenden soll. Falls ihr da also tolle Ideen habt, gern her damit ;-)

Ich persönlich bin übrigens ein kleiner Halloween-Muffel. Seitdem ich mal nach einem gemütlichen Sit-In bei Freunden am 31. Oktober nach Hause kam und feststellen durfte, dass uns Jugendliche eine komplette Packung rohe Eier gegen die Haustür geworfen haben (nachdem meine schwerhörige und gehbehinderte Oma ihnen nicht die Tür geöffnet hatte, sie aber vermutlich den Fernseher und/oder Licht gesehen bzw. gehört hatten), bin ich ein wenig Anti-Trick-or-Treat… Daher zeige ich euch auch keine Schriftarten speziell zu Halloween mit grusligen Kürbisgesichern oder Fledermäusen, sondern beschränke mich auf Blätter und Karomuster, das für mich auf Schals und Decken absolut zum Herbst gehört :love:

Autumn Typography
Pumpkin ~ KG Royals ~ Things we said ~ Orniste
WM Leaves (Dingbat Schriftart) ~ KG Fabolous Fall (Dingbat Schriftart)

Die Schriften sind nur für den persönlichen Gebrauch, nicht für eine kommerzielle Nutzung lizensiert. Falls ihr die Schriften also kommerziell nutzen wollt, müsst ihr zunächst eine Lizenz beim jeweiligen Ersteller erwerben.

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 430 431 Nächste