Klein-Missi in der großen Stadt Berlin

Ich hatte ja bereits im Tick Tack erwähnt, dass ich letzte Woche in Berlin war. Nachdem sowohl Wochenende als auch die vergangenen Tage etwas stressig waren, komme ich heute endlich dazu, in allen Details von diesem Ereignis zu berichten:

Tag #01 – Mittwoch
Nachdem ich morgens noch einige Sachen fertig gemacht und dann gepackt habe, ging es um halb eins mittags in Richtung Osten, nach Berlin. Mein ICE hatte sogar nur 5 Minuten Verspätung, was wirklich mal ein Wunder war (übrigens habe ich ein supergünstiges Ticket bekommen: 53€ hin und rück mit ICE inkl. Platzreservierung :D ). Angekommen am Berliner Hbf wurde ich nach kurzem Suchen auch schon von der Lara begrüßt :-) Nach einem kleinen Zwischenstopp, wo ich mir eine 3-Tages-Karte für die Berliner U/S/Tram/Metro-Bahnen und Busse gekauft habe, sind wird zunächst zu ihr nach Hause – mit Koffer durch Berlin kommt nicht so gut ;-) Nach einer kleinen Stärkung in Form von Milka-Muffins ging es dann ins ALEXA, wo der Elbenwaldshop ist. Seid stolz auf mich: Ich habe weder Dracos Zauberstab noch anderen Harry Potter Kram gekauft, aber ich war nahe dran. Abends ging es dann noch in die Vagantenbühne, ein kleines, niedliches Theater, wo wir uns sämtliche Werke Shakespeares in 90 Minuten angesehen haben. Unglaublich komisch, der Hammer! :happy:

Tag #02 – Donnerstag
Der Donnerstag fing mit einem unglaublich leckeren Frühstück an: einer 6er Box Donuts von Dunkin’ Donuts :heart: Die sind so unglaublich lecker, ich trauere ihnen immer noch hinterher, weils die hier nirgends gibt. So bepackt ging es in einen Bus, der uns praktischerweise einmal durch Berlin an fast allen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei geführt hat. Von der Endstation aus sind wir dann in Richtung von Laras Universität und diversen Geschäften – unter Anderem Dussmann, ganz toll! – und der Museumsinsel flaniert. Als Theologiestudentin musste ich mir natürlich den Dom von innen ansehen und rausgeklettert sind wir auch :-) Nach gefühlten 235472543254 Stufen hoch und runter brauchten wir dann eine kleine Stärkung. Dank Saris Empfehlung wussten wir, dass es im Asia Mekong Mochis und andere asiatische Köstlichkeiten gibt – also erstmal eingedeckt und dann – ging es abschließend noch zu Mme Tussauds! Oh – mein – Gott! JOHNNY *____*” Okay, geflasht war ich von mehreren Persönlichkeiten aber Johnny Depp war schon toll :heart:

Tag #03 – Freitag
Am nächsten Tag standen die restlichen Programmpunkte auf dem Plan. Unter Anderem waren das zwei Japan Stores, bei denen man auch viel importierte Manga, Japankitsch & Co erstehen konnte. In einem davon habe ich Verhandlungstalent (haha!) ein tolles Artbook von Saiyuki erstanden, ich bin ganz happy :-) Danach sind wir noch ein Weilchen bummeln gewesen, haben uns erneut mit Süßkram aus dem Asia Mekong eingedeckt (Vorrat für Zuhause ^^) und waren noch im Ritter Sport Museum und im Museum für Technik (oder zumindest in dem Wiener Café <3). Abends haben wir dann doch tatsächlich eine Collab angefangen, die es hier bestimmt auch irgendwann zu sehen gibt ^^

Tag #04 – Samstag
Samstag. Abreisetag. Buhu. :-( Wir sind extra früh aufgestanden, da noch ein Japan Store auf der Liste fehlte (der hat nicht wirklich gelohnt, aber egal XD), und haben danach noch einmal im Dunkin Donuts halt gemacht, da wird noch einige Zeit hatten, bis mein Zug ging. Und ich hab nochmal eine 6er Box für meine Familie mitgenommen :-)

Insgesamt war es echt ein toller Kurzurlaub in Berlin und ich hoffe, dass er nicht der Letzte war :happy:

Der Frühling kommt ♥

Zumindest hier auf Himmelsblau :-) Mir war das alte Theme iwie zu eintönig und da ich mit Erfolg die Hintergründe vom Alten versehentlich gelöscht hatte, musste ich mich “gezwungenermaßen” mit dem neuen Theme ein wenig beeilen. Aber wozu hat man Semesterferien, nicht? ^^ Auf jeden Fall ist es mal wieder ein wenig bunter geworden, schließlich ist endlich der Frühling in Sicht! Zumindest bilde ich mir das ein :heart: Ich hoffe, Euch gefällt das neue Design – Fehler, Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge sind wie immer erwünscht, solange ihr nicht mit Gemüse nach mir werft. Wenn, dann doch bitte mit Schokolade :D

Und damit der Post nicht ganz so leer ist, hier noch ein Zitat, dass ich erst fürs Layout verwenden wollte, leider war es ein wenig zu lang ^^*

Life is short. Break the rules, forgive quickly, kiss slowly, love truly, laugh uncontrollably, and never regret anything that made you smile. Twenty years from now you will be more disappointed by the things you didn’t do than by the ones you did. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover.

Tick Tack – Woche #09

Bibliophiler Medienjunkie – Vergangene Woche habe ich eines meiner Weihnachtsgeschenke gelesen (endlich!) und zwar Die Tochter der Königin von Dawn Cook. Ich bin absolut begeistert von dem Buch und werde mir den zweiten Teil auf jeden Fall auch noch holen, sobald ich die Gelegenheit dazu finde :-) Außerdem habe ich insgesamt drei Animationsfilme gesehen (von denen ich zwei schon kannte) und zwar Rapunzel (immer wieder schön!), Oben (absolut niedlich!) und Monsters vs. Aliens (seltsam, aber auch nicht schlecht). Achja, und im Theater war ich auch noch :-)

Alltagsheldin – Am Montag war ich arbeiten (das einzige Mal in der Woche, jippie! :happy: ) und Dienstag mit meinem Schatz auf der CEBIT :-) Die war insgesamt recht interessant, allerdings beschränkte sich mein Interesse auf circa 5 von 20 Hallen. In den restlichen Hallen kam ich mir völlig underdressed und planlos vor  ._.\" Dafür habe ich aber mal unsere Kanzlerin aus der Nähe betrachten dürfen, die Dame ist 2 Meter vor mir vorbeigeeilt, um auch jede große Firma ordentlich zu würdigen *lol* Dienstag Nachmittag ging es dann ziemlich schnell nach Hause, packen war angesagt: Mittwoch bis Samstag habe ich nämlich bei Lara in der sonnigen Hauptstadt verbracht :-) Die Tage vergingen wirklich wie im Flug, es war sooo schön :heart: Ein gesonderter Bericht folgt Montag oder Dienstag, mal schauen ^^ Heute wird dann erstmal ausgepackt, Post fertig gemacht und gezeichnet, damit ich mal wieder ein wenig aufhole :-)
Achja, und am Mittwoch hatte mein Blog Geburtstag *hihi* Gewinnspiel und Co wurden schon vorher organisiert und automatisch veröffentlicht, man kann auch noch ne Weile teilnehmen ^^

Top & Flop der Woche – TOP war ja wohl ohne Frage die Zeit in Berlin (Mochi! Mme Tussauds! Dunkin Donuts! Saiyuki! :D ), mein Bloggeburtstag und ein wenig auch die CEBIT. Einen FLOP gab es diese Woche dagegen irgendwie gar nicht :-) Sollte ich mir vielleicht rot im Kalender anstreichen XD

Kreatives – Im Moment habe ich eigentlich jede Menge zum Zeichnen vor mir. Ich brauche bis in zwei Wochen noch 4x Saiyuki, 4 Jahreszeiten und eine Karte zum Film Rapunzel. Letzte Woche habe ich 2 der benötigten 3 Rapunzel-Karten geschafft, eine davon zeigt Rapunzel und Eugene/Flynn :-) Außerdem haben Lara und ich eine Collaboration angefangen, wir zeichnen also beide an einem Bild :D Wenn das Werk fertig ist (die Coloration wird mittels Postweg erledigt ^^), werde ich es euch bestimmt präsentieren :-)
Ansonsten habe ich eine Porträtsammlung von Harry Potter gefunden und zwei Sammlungen für Posen von Frauen als Zeichenvorlage (hier und hier) – manchmal finde ich das echt ganz nützlich. Achja und hier der Grund, warum Lord Voldemort keine Nase hat :D

Seiten: Vorherige 1 2 ... 243 244 245 246 247 248 249 ... 430 431 Nächste