Typography love ~ volume #04

Guten Morgen ihr Lieben! Da nun ja bereits alle im vorweihnachtlichen Wahnsinn feststecken, habe ich euch heute ein paar thematisch passende Schriftarten mitgebracht, um möglicherweise Grafiken oder Giveaways damit zu verzieren – sozusagen ein wenig Christmas Typography. :D Einige der Schriften lassen sich bestimmt auch für Print-Grußkarten supergut nutzen, da bin ich leider nicht so talentiert. ^^*

Ich habe dieses Mal darauf geachtet, nur kommerziell nutzbare Schriftarten zusammen zu tragen, damit auch Blogs, die bereits mehr oder weniger häufig Geld verdienen, diese nutzen können. Mein absoluter Favorit der Sammlung ist die Dingbat Schriftart mit den Schneeflocken, da habe ich mich selbst richtig gefreut als ich sie gefunden habe *hihi* Sagt mir doch, welche euer Favorit ist :love:

Christmas Typography
Christmas Sounds ~ White Christmas ~ Christmas Flakes
Kingthings Christmas ~ Mountains of Christmas ~ Faux Snow (Dingbat Schriftart)

Alle Schriftarten dieser Sammlung sind auch für die kommerzielle Nutzung geeignet, es ist keine weitere Lizensierung notwendig. Ihr könnt alle Schriftarten also nach Belieben verwenden. :-)

Harry Potter – The Exhibition


Bei der Ausstellung Harry Potter ~ The Exhibition wird einem sogar verraten, in welches Haus man kommt ;-)

Da einige von euch gefragt haben, wie die Ausstellung Harry Potter The Exhibition in Köln war. Dementsprechend gibt es heute einen kleinen Bericht für euch und für alle, die vielleicht mit dem Gedanken spielen, die Ausstellung zu besuchen :-) Eine kleine Info vorab: Die Ausstellung läuft noch bis Februar 2015 und kostet 23,95€ für Studenten und 29,95€ für Erwachsene. Die Ausstellung befindet sich im Odysseum in Köln/Deutz.

Mein persönliches Highlight war gleich der erste Raum: Einige der Besucher aus der Gruppe durften den sprechenden Hut aufsetzen! Und er hat mir tatsächlich verkündet, dass ich nach Gryffindor kommen würde :happy: Nach diesem niedlichen “Intro” ging es auch gleich in die Ausstellung. Ausgestellt waren Requisiten und Kostüme aus allen Filmen, sowie auch einige Möbelstücke wie Pulte oder Betten aus dem Gryffindor-Gemeinschaftsraum.

Harry Potter The Exhibition

Sehr sehr schön fand ich die Liebe zum Detail, mit der alles gestaltet war. Besonders die Ansicht des Zugs und die Inhalte der Truhen von Harry, Ron und Hermione fand ich toll. Insgesamt war es total faszinierend, sich diese Dinge anzuschauen! Vor allem für Fans lohnt sich die Ausstellung daher definitiv :-)

Dennoch bin ich nicht uneingeschränkt begeistert, sondern (leider) auch etwas kritisch. Für 30€ war die Ausstellung bereits nach 45 Minuten vorbei. Es gibt drei große Räume sowie einige kleinere Verbindungsräume. Auch an “interaktiven” Möglichkeiten hätte ich mir mehr erhofft. Das größte Manko war für mich jedoch, dass sich sehr auf das Trio konzentriert wurde. Wichtige Nebencharaktere wie Remus und Tonks oder auch Sirius wurden nicht viel beachtet. Generell hätte ich mich über Infos zu allen Weasleys oder der Marauders-Ära gefreut. Zudem hatte ich gehofft, einige nachgebaute Kulissen zu sehen. Als Fazit zur Ausstellung Harry Potter ~ The Exhibition kann ich also nur sagen, dass die Ausstellung zwar unglaublich toll war, ich mir aber irgendwie eben mehr erhofft hatte ^^*

Superärgerlich war dann zum Schluss der absolut überteuerte Fanshop. Ich hatte mir fest vorgenommen, mir ein Erinnerungsstück mitzunehmen, habe es dann aber doch gelassen. Die Drucke auf den Kleidungsstücken sahen nicht hochwertiger aus als die aus dem Primark, da kann ich sie auch dort kaufen ;-) Im Endeffekt hat keine von uns etwas gekauft, sondern stattdessen eben nur Dutzende Fotos und Erinnerungen mitgenommen – von unserem kleinen Ausflug in die wunderbare, magische Welt von Harry Potter. Und vielleicht geht für mich irgendwann die Reise nach England zur Harry Potter Studio Tour :love:

Wochenrückblick ~ 48/2014


Bibliophiler Medienjunkie

  • Gelesen: Zauberhafte Weihnachten von Daniela Felbermayr
  • Geschaut: Interstellar
  • Gespielt: nichts

Alltagsheldin: Die Highlights der Woche
Die Woche war leider ähnlich vollgestopft mit Arbeit wie die Letzte. Ich freue mich, wenn nächste Woche die Kollegin wieder da ist, momentan bleibt nämlich auch die Diss etwas auf der Strecke ._.\" Trotzdem gab es auch schöne Momente: Am Dienstag Abend war ich traditionell mit dem Freund allein auf dem Weihnachtsmarkt, ein wenig Quality Time :love: Mittwoch ging es dann ins Kino und am Donnerstag war ich mit Mama auf Schloss Bückeburg, da gibt es nächste Woche auch noch Fotos ^^ Freitag war Einkaufen angesagt, denn Samstag hat dann der Liebste seinen Geburtstag gefeiert. Schön, wenn mal wieder alle Freunde zusammen kommen :love: Der heutige Tag ist nun zum Glück etwas entspannter, bevor die neue Woche losgeht. Einen schönen zweiten Advent wünsche ich euch! :-)

An der Sportfront
Montag und Mittwoch war ich im Fitness-Studio, mittlerweile brauche ich 90 Minuten für einen Krafttraining-Durchgang :-) Mehr war leider aufgrund der vielen Termine nicht drin diese Woche ._.\"

Kreatives & Gefundenes
Momentan bin ich gerade dabei, ein Navibild zu scribblen, hier schonmal ein erster Entwurf. Und das Dornröschen für den Tausch ist auch fertig geworden ^^
Für euch habe ich die Wahrheit über Santa Clause, eine sehr hungrige Katze und eine Lebensweisheit :-) Ulli hat für die Filofaxer einen Weihnachtsplaner, Ina backt Kuchen und bastelt Girlanden und Sabine spricht über die Vor- oder eher die Nachteile von Tinder.

Übrigens bin ich bei Anne tatsächlich zum Blog des Monats gewählt worden :-) Danke nochmal an alle, die für mich gestimmt haben :love:

:love: Zitat der Woche

For most of history,
Anonymous was a woman.
(Virginia Woolf)

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 440 441 Nächste