Kehraus ~ Kosmetika sortieren (inkl. Blogsale!)

Im aktuell laufenden Kehraus hatte ich mir vorgenommen, meine Kosmetika zu sortieren und die Pinsel zu reinigen. Am vergangenen Wochenende habe ich mich dieser Aufgabe angenommen :D Zunächst wurden die Pinsel alle gereinigt. Das mache ich (Schande über mein Haupt) wirklich zu selten. Ich wasche meine Pinsel meist mit milder Seife, nutze also keine extra Reinigungslösung. Bisher bin ich damit ganz gut klar gekommen. Weiter ging es dann mit dem Aussortieren…

Aussortierte Kosmetika

Zunächst habe ich einmal recherchiert, wie lang Kosmetika eigentlich haltbar sind und bin auf diesen und diesen Artikel gestoßen.

Dementsprechend habe ich einige Dinge aussortiert, unter anderem fünf (!) Mascaras. ._.\" Einige davon waren Geschenke, andere nur noch zu einem Drittel oder weniger voll. Da zu alte Mascara gefährlich für Augen und vor allem Bindehaut ist – weg damit! Ebenfalls durften einige Cremes und Nagellacke gehen, da diese sich schon in einzelne Phasen aufgetrennt hatten. Zum Schluss wurden dann noch (sehr) alte Lidschatten und Puder sowie zwei uralte Paletten entsorgt.

Nachdem ich alle Dinge in den Müll geworfen hatte, fühlte ich mich zwar um einiges besser, habe mir aber fest vorgenommen, nicht mehr einfach “Zeug” zu kaufen, sondern mich auf die Dinge zu verlassen, die mir bisher gute Dienste geleistet haben :-) Sonst liegt einfach viel zu viel rum!

Blogsale

Beim Sortieren habe ich gleich noch einige Dinge auf einen gesonderten Stapel gelegt, die zwar noch ohne Probleme verwendbar sind, von mir jedoch einfach nicht genutzt werden. Diese sollen hier zum Blogsale angeboten werden :-) Die Konditionen zum Kauf/Tausch findet ihr unten, hier erstmal ein Übersichtsbild und eine Artikelliste:


Liste der Artikel (*=unbenutzt oder nur geswatcht/einmalig verwendet)
Dusche und Cremes

  • Herbal essences Shampoo ~ seidig stark*
  • Pino fit Body ~ Duschpeeling Blutorange*
  • Balea Handcreme ~ beautiful Berries
  • Rival de Loop ~ Beauty Balm LSF 15 (heller bis mittlerer Hauttyp)*

Dekorative Kosmetika

  • essence Blush ~ LE vintage District
  • essence sun club eyeshadow ~ glamour to go (ohne Applikator!)
  • ESPRIT styling color ~ 800 black is black*
  • Maybelline Lipstick ~ 124 Autumn Rose*
  • basic eyeliner ~ kajalstift 05 grau*

Nagellacke

  • flormar ~ supershine 07
  • catrice ~ 34 Squeeze me (blau)*
  • catrice ~ 840 Genius in the bottle (gold-grün changierend)*
  • catrice ~ 42 Nickel Minaj (silber)*

Sonstiges

  • Rival de Loop ~ Going longer Lash Booster Serum*
  • Flechthilfe für französischen Zopf (das pinke Ding ^^)*


Dekorative Kosmetik nochmal im Detail ^^

Insgesamt biete ich 15 Artikel zum Blog Sale an. Ich lege keine Preise fest. Ihr könnt mir bei Interesse gern eine kurze Mail an missi[at]himmelsblau[.]org schicken oder einen Kommentar hinterlassen. Entweder mit einer Preisvorstellung in € oder auch (sehr gern!) mit Tauschmaterial, beispielsweise Scrapbooking Material, Büchern oder DVDs, die ihr nicht mehr benötigt :-) Wenn jemand einfach alles auf einmal haben möchte – gern!
Die Artikel wurden alle innerhalb des letzten Jahres erworben und sind – sofern Haltbarkeitsdatum angegeben – noch bis mindestens 2015 haltbar. Wenn ihr nähere Infos haben wollt, könnt ihr auch gern einfach mailen :-)

Ich freue mich nun, dass endlich Ordnung in Badezimmer und Schminkschränkchen herrscht und hoffe, dass die übrig gebliebenen Dinge noch eine neue Besitzerin finden werden :love:

Wochenrückblick ~ 41/2014


Bibliophiler Medienjunkie

  • Gelesen: Come together von Josie Lloyd
  • Geschaut: Er steht einfach nicht auf Dich, The Wolf of Wall Street
  • Gespielt: Zelda ~ Ocarina of Time (3DS)

Alltagsheldin: Die Highlights der Woche
Montag und Dienstag ging es zur Arbeit, Dienstag Abend gab es dann noch einen kleinen Umtrunk anlässlich eines Geburtstags :love: Mittwoch war ich hauptsächlich in der Bib und hatte danach noch einen Designauftrag-Termin. Donnerstag ging es spontan mit dem Liebsten in die Nachbarstadt, Dinge erledigen. Abends gab es dann noch ein Treffen mit den zwei Besten: Tee, Kuchen und Stadtbummel, was will man mehr? :-) Samstag war ich dann mit meiner Mama nochmal einkaufen, ein Outfit für einen runden Geburtstag wurde benötigt [habt ihr eigentlich Interesse an Outfitfotos? Gabs hier ja noch nie, aber falls Bedarf besteht...] und abends gabs dann einen ruhigen Filmeabend mit dem Liebsten. Heute will ich noch mit Mama auf den Flohmarkt und dann gehts ja auch schon wieder zurück nach Hause. Habt einen schönen Sonntag!

Zwischenstand Kehraus
Die Kosmetika sind aussortiert, der Blog-Sale folgt nächste Woche ^^ Außerdem habe ich mir schonmal Gedanken um Weihnachtsgeschenke und den Korpus gemacht. Das wird nächste Woche in Angriff genommen :-)

An der Sportfront
Montag gabs eine Einheit HIIT mit YouTube, am Dienstag war ich dann allein etwas über eine Stunde im Fitness-Studio. Heute wird dann nochmal eine Jogging-Einheit durch den Wald abgelaufen ;-)

Kreatives & Gefundenes
Ich habs endlich geschafft, wieder zu zeichnen :love: Zwei Wunschkarten (Videl aus Dragonball und zwei OCs) sind fertig geworden, außerdem die Lines für ein Halloweenwichteln .
Für euch habe ich eine kleine Hoffnung, eine interessante Gesellschaftsfrage und einen kleinen Serien-Gag ^^ Maru macht Zucchini-Aubergine-Pfanne, bei Michie gibt es zweifarbigen Guglhupf und Anne backt Pflaumen und serviert dazu Cashewcreme :love:

:love: Zitat der Woche

I am and always will be – the optimist,
the hoper of far-flung hopes, the dreamer of improbable dreams.
(Doctor Who)

Prasselkuchen mit Mürbteig

Prasselkuchen

Eins unser Standardrezepte für “wenns-mal-schnell-gehen-muss” ist Prasselkuchen. Der kommt wohl ursprünglich aus Sachsen und besteht eigentlich aus Blätterteig als Boden. Wir haben das Rezept irgendwann mal von einer guten Freundin bekommen (die nicht aus Sachsen kommt ^^) und hier besteht der Teig aus einer Art Mürbteig. Trotzdem schmeckt der Kuchen so richtig lecker! :love:

Zutaten (für ein Blech)

für den Teig
500g Mehl
200g Butter
2 Eier
125g Zucker
1 Vanillezucker
Salz

für die Füllung
Marmelade als Füllung oder Fruchtmus (abgetropft)
Zwei Hand voll Amarettini
Ich habe die Füllung dieses Mal zur Hälfte mit Pflaumenmus und zur Hälfte mit abgetropftem Birnenkompott gemacht. Da seid ihr aber völlig frei! Wenn ihr Marmelade nehmen wollt, braucht ihr circa ein großes Glas voll :-)

für die Streusel
170g Mehl
70g gemahlene Mandeln
130g Butter
60g Zucker
1TL Zimt

Zubereitung

Zunächst werden Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig gerührt. Dann die Eier nacheinander zugeben und untermengen. Schließlich noch Salz und gesiebtes Mehl dazu und ebenfalls vermengen, bis sich ein glatter, fester Teig gebildet hat. Der darf nun in Klarsichtfolie eingewickelt im Kühlschrank eine halbe Stunde warten. Währenddessen könnt ihr schon einmal ein Backblech mit Backpapier auslegen und im Anschluss die Streusel herstellen. Einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben (die Butter sollte nicht zu weich sein!) und mit den Fingern oder dem Knethaken des Rührgeräts zu Streuseln verarbeiten. Diese dann erstmal beiseite stellen und die Amarettini (ihr könnt auch Semmelbrösel oder geriebene Löffelbiskuits nehmen) mit einem Nudelholz o.Ä. klein bröseln.

Nach der Ruhezeit wird der Teig auf den Backblech ausgerollt. Ich lege dazu meist eine Lage Klarsichtfolie zwischen Teig und Nudelholz, dann klebt nichts an. ^^ Auf dem Teig werden die Amarettinibrösel gestreut. Darauf kommt nun das Fruchtmus, verstreicht es mit einer Palette oder alternativ mit einem Tortenheber :-) Die Schicht sollte circa 0,5cm hoch sein, sonst wird es zu süß! Zum Abschluss nur noch die Streusel über der Fruchtschicht verteilen und den Kuchen bei 170°C circa 30 Minuten backen.

Nachdem der Kuchen ausgekühlt ist, könnt ihr ihn in kleine Quadrate schneiden (meine waren circa 4*4cm groß, da der Kuchen doch recht süß ist ^^) und servieren. Guten Appetit! :love:

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 429 430 Nächste