Daily About Linkage Media Kit Imprint




Buchreview – Die Bestimmung

Die Bestimmung

Autor: Veronica Roth
Hier in Deutschland erschienen: Oktober 2013
Genre: Fantasy
Empfohlen: ab 12
ISBN: 3442479444
Persönliche Einschätzung:

Kurzbeschreibung: Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen… Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht… (via Amazon)

Rezension: Die Bestimmung handelt von Beatrice, die mit Ihrem Bruder Caleb und Ihren Eltern bei den selbstlosen Altruan aufwächst. Graue Kleidung, Zurückhaltung und Aufopferung für Andere gehören zum Alltag. In den Spiegel sehen ist tabu, das würde zu sehr die eigene Eitelkeit fördern. Doch mit ihrem 16. Lebensjahr kommt der Eignungstest, bei dem Beatrice erfährt, dass sie eine Unbestimmte ist, sie trägt die Anlage für mehrere Fraktionen in sich – und entscheidet sich schließlich für die scheinbar absolut gegenseitige Fraktion, die furchtlosen Ferox, die die Stadt beschützen, aus fahrenden Zügen springen und mit Messern werfen. Dass sie eine Unbestimmte ist, muss sie geheim halten, da diese verfolgt werden. Warum, ist zunächst nicht ganz klar, klärt sich aber später. Bei den Ferox hat sie es zunächst schwer, findet jedoch einige Freunde und in ihrem Ausbilder Four sogar einen Verbündeten. Denn bevor sie bei den Ferox ein vollwertiges Mitglied ist, muss sie zunächst den Eignungstest überstehen. Und plötzlich ist das Bestehen dieses Tests nicht mehr ihr einziges Problem, denn nicht alle Bewohner der Stadt sind mit der aktuellen Aufteilung der Fraktionen und ihren Aufgaben einverstanden – und planen eine Rebellion…

Fazit: Ich habe zuerst den Kinofilm gesehen und war seitdem gespannt darauf, das Buch zu lesen. Hier kommen die Beziehungen zwischen den Charakteren ganz anders raus und es stecken natürlich viel mehr Details im Buch. Mir gefällt der Schreibstil sehr gut und die Grundidee ist toll (auch wenn Parallelen zu den Tributen nicht abzusprechen sind…). Ich mag die beiden Hauptcharaktere, Tris und Four, beide sehr sehr gern. Die Story entwickelt sich schnell und – wenn man nicht wie ich schon den Film kennt :D – hat einige überraschende Wendungen. Auch wenn ich einige Stellen überraschend brutal fand, bin ich begeistert und freue mich schon auf die beiden Folgebände :love: Absolute Leseempfehlung!



beauty is the promise of happiness. #30

Manche Pflanzen sind einfach schön, zum Beispiel Rosen, Krokusse oder Gänseblümchen. Andere dagegen sind eher… sagen wir faszinierend ;-) So auch dieses Exemplat im heimischen Garten. Es handelt sich dabei wohl um eine Distelart und ich bin nicht mal sicher, ob sie da absichtlich steht oder eigentlich Unkraut ist, ganz nah am Zaun und am Ende unseres Grundstücks. Aber interessant ist sie auf jeden Fall, diese Distel - finde ich zumindest :love:

Distel
Distel
Distel

Irgendwie wirkt die Distel ein wenig, als hätte man sie angesprüht oder im Photoshop nen Filter drüber gelegt, aber ich schwöre, außer der Tonwertkorrektur ist da nichts angewendet worden, die Pflanze ist wirklich so blau! Ich glaube, das macht bei mir einen großen Teil der Faszination aus, in Grün wäre das Exemplar bestimmt nur noch halb so spannend, oder was meint ihr? :-)



Wochenrückblick ~ 32/2014


Bibliophiler Medienjunkie

  • Gelesen: Divergent Teil #01
  • Geschaut: The Bling Ring, Zero Gravity, Harry Potter IV
  • Gespielt: Risiko

Alltagsheldin: Die Highlights der Woche
Montag nach der Arbeit ging es tatsächlich nochmal zum Joggen raus, trotz drohend schwarzem Himmel. Ich kam nass, aber sehr glücklich nach Hause :D Dienstag gab es dann ein langersehntes Treffen mit der Lieblingskommilitonin sowie einen Besuch in Bibliothek und Rechenzentrum der Uni. Mittwoch stand Dissarbeit auf dem Plan. Donnerstag und Freitag was ich bei einer potenziellen zweiten Arbeitsstelle, mal sehen, was sich da noch weiter so ergibt, ich bin gespannt! Außerdem gabs Donnerstagabend einen kleinen Stadtbummel mit dem Freund und danach dann noch einen Spieleabend :-) Samstag ging es dann noch zu einem schönen Geburtstags-Grillabend und heute wird dann noch ein wenig gearbeitet und vielleicht auch gezeichnet. Habt noch einen schönen Sonntag! :love:

An der Sportfront
Montag Abend war ich Joggen (immerhin 6km ^^), Mittwoch Morgen dann im Fitnessstudio; außerdem habe ich wieder Dienstag, Freitag und heute die Sporteinheiten nach diesem Buch absolviert. :-)

Kreatives & Gefundenes
Letztes Wochenende habe ich noch zwei Karten geschafft, die jetzt auch gescannt sind: einen OC und eine Pastell-Lolita :-) Außerdem habe ich gestern eine Disney-Karte (Rapunzel!) und noch eine OC-Karte geschafft, es läuft grad echt gut *tihi*
Für euch habe ich einen süßen Avengers-Comic, einige romantische Postkarten und ein wenig Motivation, falls ihr grad welche braucht ;-) Bei Ina gibts für das neue Lets cook together leckeren Couscous-Salat, Stef hat tolle Printables für uns und bei Vera gibt es Himbeergalette :love:

:love: Zitat der Woche

Reality leaves a lot to the imagination.
(John Lennon)



Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 418 419 Nächste