beauty is the promise of happiness. #31

Hallo ihr Lieben :-) Wie versprochen gibt es heute einige Bilder von meinem Sylt-Urlaub. Da mir beim Durchschauen der Bilder die Auswahl so schwer gefallen ist, wird es wohl nächste oder übernächste Woche noch einen weiteren Fotoartikel geben ;-) Unsere Ferienwohnung befand sich circa 500m von der Fußgängerzone von Westerland entfernt mit Blick auf das Aquarium. Auch zum Strand war es da nicht weit, weshalb ich viele Gelegenheiten fand, dort Fotos zu machen.

Sylt – Westerland

Westerland
Westerland
Westerland
Westerland
Westerland
Westerland

Sylt – Keitum

Obwohl der Strand natürlich verlockend war, gab es auch einige Ausflüge in die anderen Orte auf Sylt. So waren wir neben List, Kampen und Wenningstedt auch in Keitum, wo wir uns neben der schlichten Kirche noch ein original eingerichtetes, altfriesisches Haus angesehen haben. Auch wenn es nur wenige Räume zu bieten hatte, war die Atmosphäre wirklich schön :love: Ich mag solche Ausflüge in die örtliche Geschichte immer sehr gern, der Freund war eher gelangweilt |D

Keitum
Keitum

Sehr empfehlen kann ich in Keitum-Siidik auch noch den Teekontor, ein wunderschön hergerichtetes Lagerhaus mit vielen Teesorten und Interieur. Leider habe ich dort vergessen, Fotos zu machen, aber es ist definitiv ein Besuchstipp!

Wart ihr schonmal auf Sylt?
Ich freue mich sehr auf eure Geheimtipps!

Terminplaner für zwei mit CEWE*

Hallo ihr Lieben :-) In unserer Wohnung hängen zur Zeit zwei große Kalender. Einer im Flur mit Spielern des FC Bayern (Weihnachtsgeschenk vom Freund, ich kann mir schöneres vorstellen ;-) ) und einer mit Architekturfotos in der Küche. Leider haben beide keine Felder, um Termine einzutragen. Erst dachte ich, dass das kein Problem wäre, aber nachdem nun fast drei Viertel des Jahres rum sind, merken wir doch beide, dass so ein Planer keine schlechte Idee gewesen wäre. Aber wo bekommt man mitten im Jahr nun noch einen Kalender her? Und ist es nicht Verschwendung, einen 2014er Kalender nur noch drei Monate zu nutzen?

Da kam mir der Produkttest der CEWE Fotowelt* gerade recht! Ich durfte die Software und die Qualität der Produkte testen und habe mich natürlich für einen selbstgestalteten Fotokalender* entschieden, wobei mir vor allem die Felder zum Termine eintragen wichtig waren. Ich habe mich daher für die Variante Küchen-Geburtstagskalender* entschieden, weil ich gern ein schmales Format haben wollte – auch, wenn der Kalender nicht in die Küche kommt ;-) Zudem habe ich als Startmonat den September gewählt, so können wir nun den Kalender ein ganzes Jahr nutzen.

Zum Bestellvorgang

Ich habe mich für die Nutzung der Bestellsoftware entschieden, weil ich gern ganz in Ruhe (offline) den Kalender gestallten wollte. Das Programm heißt Ringfoto Fotowelt, was zunächst etwas verwirrend ist, da die Seite an sich ja Cewe heißt; hier handelt es sich vermutlich um eine Tochtergesellschaft o.Ä. :-)


Zunächst wählt man das Produkt aus, das man erstellen möchte und wird dann in den eigenen Editor weitergeleitet. Das Programm ist absolut simpel und übersichtlich aufgebaut, sodass auch Anfänger keine Schwierigkeiten haben sollten. Man wählt ein Ausgangsdesign und kann dann alles mit Bildern füllen. Zusätzlich lassen sich verschiedene Hintergründe einstellen (besonders schön fand ich die Kategorie “Natur”). Weiterhin sind das Einfügen von Cliparts und Masken/Rahmen für die Bilder möglich. Man kann sich also kreativ absolut austoben :-)

Den fertigen Kalender legt man wie bei einem Onlineshop in den Warenkorb. Man kann auch mehrere Dinge auf einmal bestellen. Nach Abschluss der Gestaltung werden Adresse und Zahlungswunsch eingetragen. Ich habe mir meinen Kalender an ein Fotogeschäft in meiner Nachbarschaft liefern lassen. Man kann dort auch bar bezahlen, muss also – wenn man nicht möchte – keine Bankdaten angeben, ohne weitere Kosten wie Nachnahmegebühr in Kauf nehmen zu müssen.

Vorläufiges Fazit: Mir gefällt das Designprogramm und die Auswahl an Möglichkeiten sehr gut. Ich hatte erst etwas Schwierigkeiten, mich für die Hintergründe zu entscheiden, was aber nur an der Masse an Hintergründen liegt – da muss man erstmal die richtigen auswählen ;-) Auch die Kaufabwicklung war sehr unkompliziert.

Das Ergebnis

Die Lieferung hat mit Fertigung und Versand 6 Tage in Anspruch genommen. Das finde ich völlig akzeptabel :-) Der Kalender kam in einem stabilen Pappumschlag ohne unnötige Umverpackung aus Zellophan oder ähnlichem bei mir an. Die Druckqualität ist sehr gut. Etwas schade finde ich, dass der Kalender kein Aufhängerchen aus Metall hat, sondern durch ein Loch im Papier aufgehängt wird. Zudem kam die Transparenzfunktion etwas anders raus als im Programm, da hatte ich mir mehr Effekt erhofft.

Insgesamt bin ich aber dennoch zufrieden mit meinem Kalender. Ich habe die Gelegenheit auch gleich genutzt, um zwei Weihnachtsgeschenke mitzubestellen. Ist zwar noch etwas hin, aber trotzdem freue ich mich schon auf die Überraschungen :-)

Ich hoffe, die kleinen Ausschnitte geben euch einen Einblick ;-) Da auf den Fotos überall viele Freunde von mir drauf sind, wollte ich nicht den ganzen Kalender fotografieren ^^ Insgesamt kann ich das System und die Qualität uneingeschränkt empfehlen. Und ich habe nun sehr viel Freude am neuen Kalender und kann nun übersichtlich alle unsere Termine eintragen – Ziel erreicht :-)

Nutzt ihr auch Terminkalender?
Oder verlasst ihr euch komplett auf mobile Endgeräte?

Wochenrückblick ~ 35/2014


Bibliophiler Medienjunkie

  • Gelesen: Die Elfen von Berhard Hennen
  • Geschaut: Thor
  • Gespielt: Uno, Rommé, Phase 10 und Kniffel :D

Alltagsheldin: Die Highlights der Woche
Die komplette, vergangene Woche habe ich auf Sylt verbracht :love: Ich war mit meinem Freund und dessen Eltern die Woche über in einer kleinen, niedlichen Ferienwohnung in Westerland. Wir haben lecker gegessen, waren viel am Strand – zwei Tage sogar zum Sonnen - im Bikini! – haben mehrmals den neu gekauften Lenkdrachen steigen lassen, Muscheln gesammelt und waren auch in Keitum, List und Wenningstedt. Insgesamt war der Urlaub wirklich wunderschön, ich zeige euch die kommende Woche einige Fotos, die ich gemacht habe :-)

An der Sportfront
Trotz Urlaub war ich zumindest zwei Mal laufen. Einmal am Dienstag 7,5km und einmal gestern 4km mit Steigerungsläufen :-)

Kreatives & Gefundenes
Zum Zeichnen bin ich nicht gekommen, dafür habe ich jede Menge Fotos auf Sylt gemacht, davon zeige ich euch die nächsten Tage ein paar :-) Anne macht Zucchini-Tarte, bei Vera gibt es leckere Madeleines und Fräulein Wunderbar backt Bananenbrot und zeigt uns ein Rezept für Rosmarin-Zitronensalz :-)

:love: Zitat der Woche

Fill your head with what’s important and
be done with all the rest.

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 422 423 Nächste