Daily About Linkage Cooperation Imprint

Putengeschnetzeltes im Wok
mit Ingwer und Sesam


Geht bestimmt auch alles in einer hohen, beschichteten Pfanne :-)

Zutaten (für 2-3 Portionen):
- 300g Putenschnitzel
- 3EL Rapsöl/Sonnenblumenöl
- eine gelbe und eine rote Paprika
- vier Frühlingszwiebeln
- eine Knoblauchzehe
- circa 4cm langes Stück Ingwer
- 3EL Sesam
- ein TL Speisestärke
- 2EL Sojasauce
- 150mL Geflügelfond
- eine Tasse Jasminreis

Zubereitung:
Zunächst wird alles, was geschnitten werden muss, geschnitten; das macht ja Bekanntlich bei Gerichten im Wok die meiste Arbeit. ^^* Die Putenschnitzel werden in mundgerechte Würfel geschnitten, die Paprika ebenfalls. Die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden; Knoblauchzehe und Ingwer erst schälen, dann klein hacken. Anschließend den Sesam in einer unbeschichteten Pfanne ohne Fett vorsichtig rösten und zur Seite stellen. Außerdem den Reis aufsetzen, salzen und nach dem Aufkochen auf niedriger Stufe köcheln lassen.

So viel zu den Vorbereitungen. Nun gehts los ;-) Als Erstes wird das Öl in einen Wok gegeben und erhitzt. Das Putengeschnetzelte salzen und pfeffern sowie anschließend im Wok anbraten. Wenn es fast durchgebraten ist, aus dem Wok nehmen und zur Seite stellen. Nun Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln in den Wok geben und anbraten. Kurz darauf kommen die Paprikastücke dazu. Falls ihr befürchtet, dass es anbrennen könnte, gebt ein wenig vom Geflügelfond in den Wok, um dem entgegen zu wirken. Alles zusammen wird nun circa fünf Minuten gebraten und dann ebenfalls aus dem Wok genommen.

Die Speisestärke vermischt ihr anschließend mit der Sojasauce, bis alles glatt gerührt ist. Nun mit dem Geflügelfond aufgießen, vermengen und in den Wok schütten. Aufkochen lassen. Wenn es kocht, Fleisch und Gemüse dazugeben und ordentlich vermengen. Nun auch etwa die Hälfte der Sesamsaat dazugeben. Deckel drauf und noch etwa fünf bis zehn Minuten auf niedriger Stufe garen lassen. Den Reis nach dem Tassenprinzip in der Mitte platzieren und den Wokinhalt drumrum legen. Mit dem restlichen Sesam und eventuell Chilifäden garnieren. Fertig! :love:


Es ist ein bisschen nervig, alles einzeln zu braten, aber es lohnt sich auf jeden Fall :-)



Wochenrückblick ~ 12/2014


Bibliophiler Medienjunkie

  • Gelesen: Die Beschenkte von Kristin Crashore
  • Geschaut: Grey’s Anatomy, Spieglein Spieglein
  • Gespielt: New Super Mario Bros für die Wii, Billard und Dart ;-)

Alltagsheldin: Die Highlights der Woche
Montag und Dienstag waren eher unspektakulär dank Arbeit ;-) Mittwoch ging es spontan nach Hause, wo ich dann Mittwoch und Donnerstag das schöne Wetter genießen konnte. ^^ Donnerstag Abend stand dann noch ein schöner Billard und Dart-Abend an. Am Freitag ging es nach einem leckeren selbst gekochten Essen (Rezept folgt!) zu einer lieben Freundin nach Wilhelmshaven, wo ich auch jetzt noch bin :-) Freitag Abend waren wir noch kurz an der See spazieren, gestern war dann brunchen und bummeln angesagt und abends ging es zum WiseGuys-Konzert :love: Heute ist dann leider schon wieder der Rückweg angesagt…

An der Sportfront
Fitness-Studio am Montag sowie eine Runde Aqua-Fitness und abends noch Fitness-Studio am Donnerstag. Das Joggen blieb leider auf der Strecke :-(
Dafür aber an sechs von sieben Tagen die Fitness-Apps geschafft, es läuft wieder ;-)

Kreatives & Gefundenes
Zum Zeichnen bin ich dank einer doch sehr ereignisreichen Woche nicht gekommen, dafür habe ich angefangen, mein MemoryBook fürs erste Quartal zu füllen ^^ Die Ergebnisse gibts dann auch kommende Woche *hihi*

Für euch habe ich eine wunderbare Tatsache, ein ganz ganz großartiges Lied, ein wenig Marvel und ein echt niedliches Haustier. Außerdem gabs diese Woche bei Ina leckeres Sushi, beim Klatschmohn Bienenstich-Cupcakes und bei Neontrauma Brokkolisalat. Oh und Sabine hat ein schönes DIY für Polaroids gemacht :-)

:love: Zitat der Woche

Style is very personal. It has nothing to do with fashion.
Fashion is over quickly. Style is forever.
(Ralph Lauren)



[Vlog] Fragen über Fragen…

Hallo ihr Lieben!

Nach Ewigkeiten gibt es mal wieder ein Video von mir. Ich habe in letzter Zeit zwei Mal einen “Liebster Blog Award” erhalten :love: Damit sind ja immer entsprechende Fragen verknüpft und da hab ich mir gedacht, ich mache einen kleinen Vlog draus :-3 Ein Award kam vom Traummärchen und ein Award von der Genusskolumne. Danke an euch beide an dieser Stelle!

Na dann: ganz viel Spaß beim Angucken! Und sagt mir gern, wenn ihr mal ein Video zu einem bestimmten Thema haben wollt – egal ob Mädchenkram, Rezepte/Kochen oder Bücher :-)


Es war Sonntag und mir ist erst nach dem Drehen aufgefallen, dass ich ungeschminkt war.
Wir ignorieren daher jetzt einfach mal die schlechte Beleuchtung und die Augenringe okay?
Es geht ja eh mehr um das, was ich erzähle |D



Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 392 393 Nächste