Blogging Tips Rezensionen

[Blogging Tips] WordPress-Plugins III


Hallo ihr Lieben! :) Letzte Woche habe ich irgendwie total vergessen, dass ja noch der dritte Artikel der Plugin-Reihe aussteht ^^* Daher wird dieser jetzt nachgeholt und schließt damit auch die Reihe ab. Natürlich gibt es unzählige Plugins, aber ich glaube, ich habe euch einen ganz guten Überblick über meine Favoriten geben können :)

Hier könnt ihr euch nochmal durch die anderen Beiträge klicken:


Dashboard Notes ist ein wunderbares Plugin zur Artikelplanung. Ihr könnt direkt im Dashboard, also der Startseite des Adminbereichs, virtuelle Post-Its mit Listen oder Text anlegen, die ihr dann auch wie eine To-Do-Liste abhaken könnt. So könnt ihr beispielsweise Artikelreihen oder Artikelideen planen oder organisieren. Die Post-Its können farblich angepasst und je nach Bedarf verschoben werden.

» Hier gehts zum Plugin-Download


Das Plugin Polls by opinion stage ist ein Hilfsmittel, um Umfragen zu erstelln, falls das mal nötig sein sollte. Das Plugin arbeitet mit der seite opinion stage zusammen. Dort ist ein Account notwendig, man kann sich aber auch mit FB oder G+ einloggen, wenn man möchte. Die Umfragen sind sehr komfortabel, leicht einzubinden und gestalterisch frei anpassbar.

» Hier gehts zum Plugin-Download


WP Stats ist ein recht kleines, unauffälliges Plugin, das euch eine ganz gute Statistik darüber gibt, wie viele Artikel, Kategorien etc. ihr habt, welche Artikel am Häufigsten kommentiert wurden und welche Personen die meisten Kommentare geschrieben haben. Insgesamt bekommt man so einen kleinen Überblick, welche Artikel besonders beliebt sind.

» Hier gehts zum Plugin-Download


Wem das zu ungenau ist, dem empfehle ich Count per Day, ein Plugin, dass die Seitenaufrufe, Besucher und Keywords registriert, die zu eurem Blog führen. Es gibt eine 7-Tage-Übersicht über die meistgelesenen Artikel und eine Übersicht über die Herkunftsländer. Eine gute Alternative zu Google Analytics, wenn auch nicht ganz so umfangreich :) Auch hier könnt ihr entsprechend eine Statistik sehen, welche Artikel besonders beliebt sind, und entsprechend ähnliche Artikel zum Oberthema o.Ä. veröffentlichen.

» Hier gehts zum Plugin-Download

So, das waren die letzten vier Plugins, die ich euch gern vorstellen wollte. Ich hoffe, es sind wieder nützliche Tipps für euch dabei gewesen!

Welches sind eure Favoriten-Plugins?
Schreibt mir doch einen Kommentar, vielleicht ist noch was Neues für mich dabei :)

2 Kommentare

  • Reply
    Jess
    25 September, 2015 at 10:57

    Hallo Missi,

    danke für diese Tipps. Und wieder wandern 4 neue Plugins zu meinem Blog.

    Liebe Grüße
    Jess

  • Reply
    Oli
    26 September, 2015 at 00:30

    Coole Plugins. Count by Day verwende ich selber auch, um den Lesern zeigen zu können, wie oft jeder Artikel schon gelesen wurde. Bringt nicht viel, ich weiss. Aber ich mag Statistiken und die Leser wohl auch… :)

    Allerdings sind die Zahlen im Vergleich zu Google Analytics etwa 20 Prozent zu hoch.

  • Schreibe einen Kommentar!