Beauty & Fashion

Wahre Schätze ~ Honiggeheimnisse

Garnier Wahre Schätze Honiggeheimnisse

Hallo ihr Lieben! Kennt ihr das, wenn Heizungsluft und graues Ekelwetter die Haare völlig durcheinander bringen? Bei mir sind die Haare meist trocken, gleichzeitig locken sie sich, wohin sie wollen und lassen sich kaum bändigen. Da habe ich mit der Serie von Garnier tatsächlich eine Momentanlösung gefunden, die ich nicht mehr missen möchte :)

In der Serie Wahre Schätze „Honiggeheimnisse“* ist Gelée Royale enthalten, außerdem Bienenbalsam oder auch Propolis und natürlich Honig. Toller Zusatz: Die Produkte kommen völlig ohne Parabene und Hormone aus, allerdings ist Silikon enthalten – das stört mich jedoch nicht so sehr, weil meine Haare das locker aushalten. Die Serie besteht aus drei zusammengehörigen Produkten, nämlich Shampoo, Spülung und Intensivkur. Vor allem das Shampoo und die Kur haben es mir angetan. Nach den fünf Minuten Einwirkzeit und anschließendem Föhnen sind meine Haare wie verwandelt. Zwar lässt die Wirkung im Laufe der Woche nach, aber da kann man ja entsprechend gegenwirken ;)

Garnier Wahre Schätze Honiggeheimnisse

Die Haare duften nach dem Waschen wunderbar nach Honig (und der Freund meint, nach Kokos. Kann ich nicht bestätigen, aber vielleicht riechen Männer das anders :D) Einziges kleines Manko: aus der Shampooflasche kommt echt viel Produkt raus, wenn man nicht aufpasst. Also vorsichtig dosieren ;)

Übrigens gibt es aus der Reihe Wahre Schätze noch einige weitere Produkte, die ganz auf das individuelle Bedürfnis der Haare abgestimmt werden können. Ich komme mit der Honigserie wunderbar klar und freue mich, dass ich diese ausprobieren durfte :love:

Welches ist euer Lieblingsshampoo?
Probiert ihr gern neue Dinge aus oder bleibt ihr eher beim Altbewährten?

Garnier Wahre Schätze Honiggeheimnisse

*sponsored post ~ Dieser Post ist in Kooperation mit Garnier und der Garnier Blogger Academy entstanden. Die Produkte wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind selbst gemacht und ich gebe meine eigene Meinung wieder. Mehr dazu findet ihr in meinem Kooperationsstatement.

6 Kommentare

  • Reply
    Rebecca
    23 November, 2015 at 13:36

    Die Wahre Schätze ist toll! Im Moment nutze ich das Shampoo mit Olive. Es riecht einfach traumhaft. Und das Design der Produkte spricht mich auch an!
    LG Rebecca

  • Reply
    Justine Wynne Gacy
    24 November, 2015 at 14:51

    Für mich wären die Produkte nichts.
    Zum einen wegen des Honigs (obwohl es durchaus Veganer gibt die nicht auf Honig verzichten) und zum anderen wegen der Marke.

    Schön das Dir die Produkte zumindest kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden :)
    Das du dich freust ist ja dabei die Hauptsache!

    Liebst
    Justine

  • Reply
    Liz
    24 November, 2015 at 15:00

    Huhu Missi,
    das klingt ja spannend. Bei mir im Blog habe ich auch gerade einen Testbericht über Shampoo & Conditionier mit Honig. Diese helfen mir auch prima gegen Winterhaare. Das Garnierset wäre somit auch mal einen Test wert :-)
    LG, Liz

  • Reply
    Kim
    27 November, 2015 at 09:38

    Die Serie kannte ich noch gar nicht ! :) Finde sie aber allein schon optisch und von der Beschreibung her unglaublich ansprechend. Ich glaub, da muss ich nächstes Mal beim Einkaufen zuschlagen :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Reply
    Neu gekauft im dm Mai 2016 - Himmelsblau.org
    28 Mai, 2016 at 08:00

    […] Book eingepackt habe *tihi* Neben diesen Produkten gab es noch ein Nachkaufprodukt, nämlich das Garnier Shampoo, das ich mir nachgekauft habe. Da bin ich wirklich sehr überzeugt […]

  • Reply
    Garnier Fructis Wunder Butter im Test - Himmelsblau.org
    18 Juni, 2016 at 08:03

    […] Allerdings werde ich sie mir dennoch nicht nachkaufen, was jedoch daran liegt, dass ich meiner Wahre Schätze Honiggeheimnisse treu […]

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: