- books -

- recipes -

-inspiration -

Lesetipps & mehr

Monthly Read – November 2021

Und schon ist sogar der November vorbei und das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Zeit, um auf den Lesemonat November zurückzublicken. Im Vergleich zu einem extrem erfolgreichen Lesejahr war der November leider wenig „leselastig“, aber dafür war die Arbeitsbelastung auch extrem hoch. Von daher war das zu erwarten gewesen. Insgesamt habt ich „nur“ neun Bücher geschafft.

Neuzugänge

  • A Midwinters Love von Julica Fernholz*
  • Promised: Die zwei Königreiche von Kiera Cass*
  • Felix ever After von Kacen Callender*
  • Jetzt halt doch mal die Klappe, Mann! von Fee Brembeck*
  • Like Snow We Fall von Ayla Dade*
  • The Sky in your Eyes von Kira Mohn*
  • Lovely Hateful Christmas von Christelle Zaurrini*
  • The Love that Lies Within von Mia Sheridan*
  • Das kleine Chalet in der Schweiz

Insgesamt sind im November also nur neun neue Bücher eingezogen – für meine Verhältnisse echt wenig, yay! Von den neun Büchern habe ich auch sechs Bücher gleich gelesen (mit * markiert), die restlichen drei sind auf den SUB gewandert.

Gelesene Bücher

  • A Midwinters Love von Julica Fernholz (4 Sterne – Kurzrezension auf Instagram)
  • Forever Right now von Emma Scott (4 Sterne)
  • Felix ever After von Kacen Callender (5 Sterne – Kurzrezension auf Instagram)
  • Chain of Iron von Cassandra Clare (4 Sterne – Rezension)
  • Vielleicht nie von Carolin Wahl (4 Sterne – Rezension)
  • Her Wish so Dark von Jennifer Benkau (3 Sterne)
  • Promised: Die zwei Königreiche von Kiera Cass (4 Sterne – Rezension)
  • Lovely Hateful Christmas von Christelle Zaurrini (4 Sterne)
  • The Sky in your Eyes von Kira Mohn (4 Sterne – Rezension)
  • A reason to Stay von Jennifer Benkau (3 Sterne)
  • The Love That Lies Within von Mia Sheridan (4 Sterne – Kurzrezension auf Instagram)

Gelesen habe ich im Oktober also elf Bücher, damit sinkt der SUB auf 32 Bücher, yay!

Statistiken

Zum Abschluss gibt es noch ein paar Statistiken und Zahlen. Ich finde sowas ja immer superspannend und schaue mir das auch bei Anderen gern an.

  • gelesene Bücher:
    • Insgesamt: 11
    • Davon Rereads: 0
    • Davon Ebooks: 5
    • Davon Rezensionsexemplare: 9
    • Davon Bücher von #21in2021: 1
  • gelesene Seiten:
    • insgesamt: 4846 Seiten
    • pro Tag: 162 Seiten
  • Stand SUB:
    • Anfang 2020: 39
    • Ende Januar: 36
    • Ende Februar: 35
    • Ende März: 32
    • Ende April: 31
    • Ende Mai: 35 (upsi…)
    • Ende Juni: 35
    • Ende Juli: 34
    • Ende August: 33
    • Ende September: 33
    • Ende Oktober: 34
    • Ende November: 32

Und im Dezember?

Für den Dezember stehen leider weiterhin Korrekturenan, ich hoffe, dass ich da trotzdem Zeit für die eine oder andere Geschichte finde. Wenns klappt, möchte ich vor allem diese drei lesen:

  • All Saints High: Der Rebell von LJ Shen
  • Das kleine Chalet in der Schweiz von Julie Caplin
  • Regenglanz von Anya Omah

An Neuerscheinungen freue ich mich besonders auf die folgenden drei Titel:

  • Was ich die bedeute von Sarina Bowen (ET: 23. Dezmber)
  • EVER 2 von Nikola Hotel (ET: 14. Dezember)
  • Where the Waves Rise Higher von Kathinka Engel (ET: 13. Dezember)

Welches war euer Lesehighlight im November?
Habt ihr eine Empfehlung für mich? ❤

New Adult & Romantik Rezensionen

Vielleicht #2: Vielleicht nie

Die Vielleicht-Reihe habe ich – wie so viele Bücher in letzter Zeit – über Instagram kennengelernt. Band 1 habe ich dank eines Gewinnspiel lesen dürfen, das direkt von der Autorin Carolin Wahl veranstaltet wurde. Und spätestens seitdem bin ich…

Fantasy & Dystopie Rezensionen

Promised #2: Die zwei Königreiche

Kiera Cass ist für mich untrennbar mit der Selection Reihe verbunden. Ich habe America und Maxon einfach unfassbar geliebt und die Bücher gleich mehrmals gelesen. Allein deshalb wollte ich gern Promised ebenfalls lesen. Band 1 konnte mich leider nur…

Lesetipps & mehr

Monthly Read – Oktober 2021

Puh, der Oktober ging mal wieder außergewöhnlich schnell rum. Durch die Ferien und die Korrekturen kam ich irgendwie gefühlt zu nix, daher ist der Lesemonat jetzt auch etwas später dran. Zum Lesen selbst bin ich aber natürlich trotzdem gekommen:…