- books -

- recipes -

-inspiration -

Fantasy & Dystopie Rezensionen

Das Buch der gelöschten Wörter #2: Zwischen den Seiten

Zwischen den Seiten

Obwohl mich der erste Teil der Trilogie des Buchs der gelöschten Wörter nicht ganz überzeugen konnte, wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht. Und wirklich: im zweiten Band ist man mitten in der Geschichte drin und kennt sich bereits aus. Das macht Zwischen den Zeilen um einiges spannender und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Wie es mit Hope Turner weitergeht, erzähle ich euch in diesem Beitrag.

Schon als Kind hatte ich dem Zauber einer Geschichte nie widerstehen können und mich bereitwillig in diese selbst herbeigeführte Entführung begeben. War den Freunden, die ich auf den Seiten gefunden hatte, in ihre Welt gefolgt und hatte dort Abenteuer, Heldentaten und zarte Liebesgeschichten erlebt.

Zwischen den Seiten, S. 152.

Worum geht es?

Hope Turner hat sich an ihr Leben als Verwandlerin gewöhnt und geht nun ganz natürlich zwischen der echten und den Buchwelten hin und her. Immer an ihrer Seite: der Wanderer Rufus Walker und seine Gehilfen Lancelot und Gwen. Mit aller Kraft machen sie sich auf die Suche nach den bösen Absorbierern. Während in den Buchwelten immer wieder Schätze und Geld verschwinden, stürzt plötzlich in der echten Welt ein Gebäude ein – und niemand weiß, warum. Gleichzeitig befürchtet Hope, dass nicht alle bösen Wörter im BUCH landen, das eigentlich dazu da ist, dass diese bösen Wörter keinen Schaden anrichten können. Was, wenn diese in der echten Welt Schaden anrichten? Hope und Rufus müssen nun zusammenhalten. Und dabei merkt Hope plötzlich, dass Rufus gar nicht so griesgrämig und furchtbar ist, wie sie zunächst dachte…

Rezension

Die Geschichte wird ausschließlich aus der Sicht von Hope erzählt. Die finde ich immer noch super sympathisch und kann mich sehr mit ihr identifizieren. Nur manchmal ist sie wirklich ein wenig begriffsstutzig. Aber auch die anderen Charaktere werden immer plastischer, vor allem Gwen ist mir noch mehr ans Herz gewachsen.

Die Handlung nimmt nun Fahrt auf, da man als Leser sich mit den ganzen Gegebenheiten auskennt. Die Ausflüge in verschiedene Romane (Bambi! Anne auf Green Gables!) machen die Abenteuer von Hope und Rufus besonders liebenswert. Nichtsdestotrotz ist auch die Spannung in Band 2 definitiv hoch. Einige Wendungen und Plottwists habe ich zumindest nicht vorhergesehen und war zwischendrin sehr (!) überrascht. Für jeden Buchliebhaber ist diese Reihe also eindeutig wie geschaffen, da einem so viele Charaktere aus tollen Büchern und Klassikern über den Weg laufen und die Geschichte gleichzeitig so individuell ist.

Das Cover ist wieder ein Traum. Mit den Blautönen ist es definitiv mein Liebstes aus der Reihe. ❤ Auch die Idee mit den Einzeltiteln (Der erste Federstrich, Zwischen den Seiten und Die letzten Zeilen) finde ich genial.

Zwischen den Seiten

Ich spürte in meinem Hals diesen riesigen Kloß, den Aufregung und Anspannung ebenso hervorriefen wie unsägliches Glück – und alles in den Schatten stellende Liebe.

Zwischen den Seiten, S. 391.

Mein Fazit

Insgesamt konnte mich der zweite Teil mehr überzeugen als der erste. Das Buch der gelöschten Wörter entwickelt sich zu einer spannenden Geschichte für Lesebegeisterte. Vor allem das verstärkte Augenmerk auf Romantik und die detaillierten Beschreibungen der fremden Buchwelten konnten mich sehr überzeugen! Ich bin super gespannt auf das Finale, das zum Glück Ende diesen Monats erscheint – und werde auf jeden Fall darüber berichten :)

Daher bewerte ich „Zwischen den Seiten“ mit

Eckdaten auf einen Blick

Titel: Zwischen den Seiten
Autor: Mary E. Garner
Hier in Deutschland erschienen: Juni 2020
Genre: Urban Fantasy
Empfohlen: ab 16 Jahren
ISBN: 3404180070
Seitenzahl der Printausgabe: 416 Seiten
Preis: 14€ als broschierte Ausgabe (z.B. bei Amazon*)

*sponsored post ~ Dieser Post ist in Kooperation mit dem Bastei Lübbe Verlag entstanden. Das Buch wurde mir kostenlos für die Rezension zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind selbst gemacht und ich gebe meine eigene Meinung wieder. Mehr dazu findet ihr in meinem Kooperationsstatement.

New Adult & Romantik Rezensionen

Faded Duet #1: Dieser eine Moment

Eigentlich sind Rockstar-Geschichten nicht direkt mein Beuteschema. Auf die Faded-Dilogie bin ich auch mehr durch Zufall gestoßen, als ich Band 1, Dieser eine Moment, in einer Facebook-Gruppe ertauscht habe. Mit dem Lesen habe ich dann auch gewartet, bis es…

New Adult & Romantik Rezensionen

Wo die Sterne tanzen

Zu dem Roman Wo die Sterne tanzen habe ich eine ganz besondere Beziehung, da ich für die Autorin Katharina Herzog nämlich Templates für Instagram erstellen durfte. So kam ich schon lange vor dem Lesen des fertigen Buchs mit vielen…