Daily Things

Jahresrückblick 2011

Es ist wieder so weit… ein Jahr geht zu Ende. Ein Jahr mit Höhen und Tiefen, mit guten und nicht so schönen Ereignissen. Für mich wird es Zeit, einen kleinen Rückblick zu starten… :)
Wer mag, darf sich die Fragen natürlich gerne noch mitnehmen und selbst ausfüllen, ein paar Stunden habt ihr ja noch Zeit *tihi*

2011 zum ersten Mal getan?
Einen langfristigen Nebenjob gehabt (bzw. habe ich den immer noch), geblitzt worden.

2011 leider gar nicht getan?
Am See gelegen und gesonnt.

Wort des Jahres?
Episch :happy:

Zugenommen oder abgenommen?
Ich vermute zugenommen. Das kommt demnächst wieder weg. |D

Stadt des Jahres?
Berlin!

Haare länger oder kürzer?
gute Frage… vermutlich etwa gleiche Länge :)

Kurzssichtiger oder Weitsichtiger?
gleich geblieben

Mehr ausgegeben oder weniger?
Definitiv mehr, aber auch mehr Einkommen gehabt :D

Höchste Handyrechnung?
39,95€, dank Flatrate jeden Monat gleich :D

Krankenhausbesuche?
Ja, aber zum Glück nur ein Positiver: Es gab wieder Familiennachwuchs :kiss:

Verliebt?
Immer noch :heart:

Getränk des Jahres?
Bubble Tea Pfirsich mit Litschi *yummie*

Essen des Jahres?
Blätterteigstangen mit Marzipan, Wassermelone

Most called persons?
Vermutlich meine Mama ^^

Die schönste Zeit verbracht mit?
Meinem Freund und anderen lieben Menschen.

Die meiste Zeit verbracht mit?
Meinem Freund |D

Song des Jahres?
Ich kann mich nicht für einen entscheiden |D Ich bin leider so ein „Alles-Hörer“ und gerade Chartstürmer setzen sich dann ewig bei mir fest :3
Give me everything – Pitbull
Yeah Yeah Yeah – Chris Brown
New Age – Marlon Roudette
You and Me – Milow
Nur in meinem Kopf – Andreas Bourani
Hollywood Hills – Sunrise Avenue
Party Rock Anthem – Lmfao

Buch des Jahres?
Die Buchreihe über die Vampirakademie und die Pern-Reihe

Film des Jahres?
Harry Potter VII.2 :(

Konzert des Jahres?
Leider auf gar keinem Konzert gewesen in diesem Jahr – aber im Nächsten wieder :)

TV-Serie des Jahres?
The Vampire Diaries & Glee

Erkenntnis des Jahres?
Mach Dir nicht immer so viele Gedanken, Du dumme Nuss.

Drei Dinge auf die ich gut hätte Verzichten können?
Die erneute Zahn-OP, den Strafzettel, die Momente der Ungewissheit

Nachbar des Jahres?
Meine Nachbarn, die mir die Heizung im Bad repariert haben :D

Beste Idee/Entscheidung des Jahres
Nach Stockholm zu fliegen und doch kein Drittfach zu belegen.

2011 war mit einem Wort?
Lebenswert :happy:

Damit verabschiede ich mich – natürlich nur für dieses Jahr!
Rutscht gut rein und schonmal jetzt ein frohes, neues Jahr 2012! :kiss:

Ein Kommentar

  • Reply
    Nec
    31 Dezember, 2011 at 15:32

    Jay :D

  • Schreibe einen Kommentar!