Fantasy & Dystopie Rezensionen

One True Queen #1: Von Sternen gekrönt

Auf die One True Queen Reihe bin ich bereits im Herbst letzten Jahres gestoßen, als Band 1 rauskam. Da ich die Autorin vorher noch nicht kannte, hatte ich mir erst einmal das E-Book geholt und dann netterweise von Lovelybooks das Hardcover als Geschenk bei einer Verlosung bekommen. Das hat mich sehr gefreut, da ich die Covergestaltung der Reihe wirklich toll finde ❤ Aber auch der Inhalt hat mich so überzeugt, dass Band 1, den ich euch heute vorstelle, eins meiner Jahreshighlights 2019 war. Wieso und warum, erzähle ich euch in diesem Beitrag.

Zögere nicht, Mailin, in Lyaskye darfst du niemals zögern.

One True Queen: Von Sternen gekrönt, S. 263.

Worum geht es?

Mailin lebt mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Vicky in Killarney in Irland. Ihre Schwester liegt seit sieben Jahren im Wachkoma und Mailin ist scheinbar die Einzige, die daran glaubt, dass sich das noch ändern könnte. Nach einem Streit mit ihrer Mutter fährt sie ins Dojo, wo sie sich mit ihrem Lieblingssport Kendo beruhigen will. Plötzlich jedoch ist ein Streit mit ihrer Mutter ihr geringstes Problem, da sie durch die Zeit nach Lyaskye geschickt wird, eine Art Parallelwelt, in der nichts ist, wie Mailin es gewohnt ist.

Lyaskye wird von der Göttin Lyaskye beherrscht, die über die amtierende Königin ihren Willen mitteilt. Davon ahnt Mailin jedoch noch nichts, denn sie kommt in den Gierigen Wäldern zu sich und muss nun sehen, wie sie wieder nach Hause kommt. Eine eher zweifelhafte Hilfe ist da der unbekannte Mann, der ihr erst nach einigem Beobachten hilft und sich schließlich bereit erklärt, sie in die Hauptstadt Rubia zu bringen. Von dort aus will Mailin versuchen, einen Welternspringer zu suchen, der sie nach Hause bringt. Doch in Rubia angekommen, stellt sie fest, dass sie nicht die Einzige ist, die wieder in ihre eigene Welt muss – denn auch ihre Schwester ist in Lyaskye…

Jennifer Benkau hat eine wunderbare Welt geschaffen, man ist von den ersten Seiten an mitten in Lyaskye. Allein das Magiekonzept und die außergewöhnliche Flora und Fauna haben mich sofort überzeugt. Auch die Charaktere sind vielschichtig und sympathisch, vor allem Mailin und der unbekannte Fremde, dessen Namen ich hier erstmal nicht verrate – denn auch der romantische Aspekt kommt in der Reihe nicht zu kurz :) Immer wieder kommt es zu unerwarteten Wendungen und so liest sich das ganze Buch wie ein einziger großer Spannungsbogen. Sprachlich kann die Autorin vor allem mit ihren Beschreibungen und dem Wortwitz in den Dialogen definitiv überzeugen.

Der schwarze Thron

Was zählt schon außer dem Hier und Jetzt, in einer Welt,
in der ein falscher Schritt dein letzter ist?

One True Queen: Von Sternen gekrönt, S. 273.

Mein Fazit

Insgesamt gibt es für mich drei Gründe, One True Queen zu lesen: die wunderbaren Charaktere, die außergewöhnliche Welt und nicht zuletzt die leichte, aber dennoch detaillierte Sprache. ❤ Der erste Band der Duologie ist eindeutig eins meiner Jahreshighlights in 2019 und ich möchte die Reihe jedem Fantasy-Fan ans Herz legen!

Daher bewerte ich „One True Queen: Von Sternen gekrönt“ mit

Eckdaten auf einen Blick

Titel: One True Queen: Von Sternen gekrönt
Autor: Jennifer Benkau
Hier in Deutschland erschienen: August 2019
Genre: Fantasy
Empfohlen: ab 14 Jahren
ISBN: 347340179X
Seitenzahl der Printausgabe: 512 Seiten
Preis: 18,99€ als gebundene Ausgabe (z.B. bei Amazon*)

Ein Kommentar

  • Reply
    One True Queen #2: Aus Schatten geschmiedet - Himmelsblau.org
    22 Februar, 2020 at 10:00

    […] Für 2020 stand der zweite Band der One True Queen Duologie ganz oben auf meiner Leseliste. Daher war für mich klar, das Buch auch zeitnah nach Erscheinen lesen zu wollen. Und meine Vorfreude hatte absolut seine Berechtigung! Wer wissen will, wie es für Mailin und Liam weitergeht, kann gern weiterlesen. Wer die Reihe noch nicht kennt, dem empfehle ich jedoch erst einmal die Rezension zum ersten Band. […]

  • Schreibe einen Kommentar!