Daily Things

Du und dein Blog

Blogparade

Hallo ihr Lieben! Vor zwei Wochen hat Steffi eine Blogparade ins Leben gerufen, in der es um die Entwicklung in der Bloggerwelt geht und einfach um ein wenig sharing is caring. Das, was Steffi anspricht, ist mir auch schon aufgefallen (Hauptpunkt: Besser, höher, weiter!), weshalb ich nur zu gern auch mitmache und ein paar Fragen beantworte. Für langjährige Leser sind die ersten Fragen uninteressant, da scrollt dann bitte einfach weiter bis Frage 5 :)

1. Wer bist du? Stell dich vor!
Ich bin Missi, seit kurzem 29 und von Beruf Lehrerin an einem Gymnasium in Niedersachsen. Ich bin momentan noch verlobt und heirate im September meinen Lieblingsmenschen. In meiner Freizeit schreibe ich gern (siehe Kanthára), mache unterschiedliche Sportarten, probiere neue Rezepte aus oder bastel an meinem Bullet Journal. Insgesamt bin ich ein kreativer und perfektionistischer Mensch, der gern Dinge plant und gern ToDo-Listen schreibt :D

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich blogge seit 2008, also mittlerweile neun Jahre :D Früher war es tatsächlich wie eine Art Onlinetagebuch, mittlerweile habe ich feste Themen, die auch Mehrwert für den Leser bieten. Zum Bloggen bin ich eher durch Zufall gekommen, den genauen „Hergang“ kann ich schon gar nicht mehr rekonstruieren.

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?
Ja, Familie und Freunde wissen es und sogar manche meiner Schüler haben mich dank Google gefunden. Das finde ich soweit aber nicht schlimm und ich habe bisher auch nur positive Resonanz bekommen. Häufig sind Bekannte/Kollegen erstmal irritiert, wie viel Zeit ich da investiere, aber ich erkläre es ihnen dann als Hobby und damit hat es sich dann in der Regel auch.

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?
Ja, am Aktivsten bin ich bei Instagram und Pinterest. Folgen könnt ihr mir auf diversen Plattformen, klickt einfach auf die Icons, ich freue mich sehr über den Austausch mit euch!

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen?
Ich habe es ja oben schon angedeutet: Der Gedanke, dass sich plötzlich alles nur noch um Reichweite und mögliche Kooperationen und Einladungen zu Events dreht. Natürlich ist es toll, wenn man positive Resonanz bekommt und sozusagen vom Hobby auch noch „Vorteile“ hat, insgesamt würde ich mir jedoch wünschen, dass man mehr auf Details achten und einfach die Bloggergemeinschaft mehr fördern würde.

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?
Die Vielfalt, die man mittlerweile finden kann und die ganzen kreativen Köpfe, die ihre Ideen teilen und die man sich über das Internet anschauen und sich inspirieren lassen kann. Bei so vielen tollen Rezepten oder DIYs bin ich sofort motiviert, das Endprodukt nachzumachen bzw. auszuprobieren. Das macht den eigenen Alltag gleich viel bunter :) Außerdem habe ich über die Blogwelt auch schon echte Freundschaften geschlossen, zwei Bloggerladies werden sogar bei meiner Hochzeit dabei sein

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen „Blogbereiches“ oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?
Da ich ja keinen wirklichen Bereich abdecke – bei mir ist es irgendwie eine Mischung aus Buchblog, Kochblog und DIY/Crafting-Blog – schaue ich auch bei ganz vielen anderen Blogs vorbei. Besonders gern schaue ich mir jedoch Kochblogs und Sportblogs an :)

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!
Es gibt einige Blogs, die ich regelmäßig und häufig lese. Meine Alltime-Favorites sind natürlich Lara von Lifesayshello und Aki von Fräulein Nebel. Ansonsten lese ich sehr gern die Artikel von Sabine von A hungry mind, schaue im Puppenzimmer oder auf vom Landleben vorbei, lache über den ironischen Schreibstil bei Vera von Nicest Things oder bekomme Fernweh bei den Fotos von Stef von magnoliaelectric. Alle Damen betreiben ihren Blog mit viel Herzblut und Liebe, schaut da auf jeden Fall mal vorbei!

Ich hoffe, ich konnte einen kleinen Einblick geben in meine Position zum Thema Bloggerwelt – wer mag, darf gern die Fragen mitnehmen und auch noch teilnehmen, dann bitte den Originalbeitrag von Steffi verlinken. :)

Habt ihr Lieblingsblogs?
Ich freue mich auf neue Lesetipps!

7 Kommentare

  • Reply
    Sari
    26 Juli, 2017 at 09:46

    Bei mir war es tatsächlich damals auch so, dass ich eine Bloggerin zu meiner Hochzeit einlud. Maru von Princess Attitude. Wir kannten uns zu dem Zeitpunkt schon eine ganze Weile und wir nutzten das quasi als eine Art Bloggertreffen. Seitdem besuchenw ir uns jedes Jhr mehrmals.

  • Reply
    Steffi
    26 Juli, 2017 at 18:03

    Hey Missi,
    vielen Dank fürs Mitmachen. :)

    Deine Bloglinks sind wirklich alle durchweg tolle Blogger. <3

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    http://www.angeltearz-liest.de

  • Reply
    Buchbahnhof
    29 Juli, 2017 at 07:50

    Hallo Missi,
    Danke für den schönen Beitrag. Ich mag DIY Blogs auch sehr gerne, auch wenn ich nicht so gut darin bin, die Sachen nachzumachen. Manchmal bin ich erstaunt mit wie wenig einige so schöne Dinge kreieren können. Mir gelingt das leider nicht wirklich.

    Ich wünsche dri weiter viel Spaß beim bloggen und ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

  • Reply
    aufgerouget
    8 August, 2017 at 09:01

    Sehr schöner Artikel, ich fand ihn sehr interessant! Gefühlt bloggen viele Blogs, die ich gerne gelesen habe, inzwischen nicht mehr, das man bei dir regelmäßig trotz Beruf und anstehender Hochzeit etwas lesen kann.

    liebe Grüße
    Bettina von aufgerouget.de

  • Reply
    Verena
    13 August, 2017 at 22:50

    Hallo von Lehrerin zu Lehrerin! :-) Ein schöner Blog, den ich gerne auch direkt gelikt habe. Ich muss zugeben, auch ich freue mich über Einladungen, aber nur, wenn meine Lieblingsblogger da auch hingehen! Ich gehe ungerne zu solchen Events alleine. Freue mich schon sehr auf die Buchmesse und den Trubel! Dir einen guten Start in die neue Woche! LG Verena

  • Reply
    Moni2506
    20 August, 2017 at 21:45

    Hey Missi,

    Schön, dich über diese Aktion kennenzulernen. Seit 2008 ist auf jeden Fall schon eine sehr lange Zeit als Bloggerin. Ich finde es toll, dass einige schon so lange dabei sind und es immer noch Spaß macht. Ich hoffe, ich werde auch lange Zeit Freude am Bloggen haben.
    Die Vielfalt ist auch etwas, dass ich sehr zu schätzen weiß. Toll, dass du sogar 2 Bloggerinnen zu deine Hochzeit eingeladen hast. Ich freue mich auf Oktober, wenn ich hoffentlich auf der Buchmesse ein paar Blogger persönlich kennenlernen werde.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Bloggen!
    LG, Moni

  • Reply
    [blogosphere] Blogparade: Du und Dein Blog | fraeulein-nebel.org
    23 November, 2017 at 20:39

    […] An einer Blogparade habe ich ewig nicht mehr teilgenommen, merke ich gerade. Die Parade “Du und Dein Blog” wurde von Steffi gestartet und drüber gestolpert bin ich bei Heike und Missi. […]

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: