Daily Things

Wie feiern wir Weihnachten?

Weihnachtsstöckchen

Hallo ihr Lieben! Eigentlich war für heute noch ein last minute DIY geplant, leider habe ich vergessen, eine der „Zutaten“ zu besorgen, was ich heute erst nachholen kann. Dementsprechend gibts das DIY nun erst nach Weihnachten auf dem Blog… So ist das manchmal im echten Leben, nicht wahr!? ;) Passend dazu habe ich dieses Stöckchen (Fragenliste) habe ich bei Sari entdeckt und dachte mir, dass es als Lückenfüller doch schön wäre, sie zu beantworten – praktisch ein wenig „back to the roots“ :D Ich erzähle euch heute also ein wenig davon, wie wir Weihnachten feiern.

Wo und wie feierst Du dieses Jahr Weihnachten?
Heiligabend werden der Liebste und ich bei meiner Mama frühstücken und dann zum Kaffee zu seinen Eltern fahren. Den Heiligen Abend verbringen wir jeweils bei unseren Eltern, um dann am späteren Abend noch gemeinsam daheim zu zweit zu feiern. Den ersten Feiertag sind wir zum Essen eingeladen und den zweiten Feiertag kommen unsere Familien zu uns und wir kochen.

Wer ist dabei?
Natürlich mein Mann Dann noch meine Mutter und meine Oma und auf seiner Seite seine Eltern. Also wird im ganz kleinen Kreis gefeiert.

Was ziehst Du an?
Bequeme, aber trotzdem schöne Sachen. Ich habe einen grau-blauen Rock, zu dem ich wahrscheinlich einen kuscheligen Pullover kombinieren werde. Alternativ geht auch immer eine schwarze Hose und ein schönes Oberteil. Einen kitschigen Weihnachtspullover habe ich übrigens gar nicht ;)

Was gibt es zu essen?
An Heiligabend gibt es klassisch Karpfen mit Sauerkraut und Kartoffeln, das gibt es bei uns, seit ich denken kann. Die Feiertage werden mit Wild und Entenbraten gefeiert – lecker!

Auf was freust Du Dich besonders?
Das Essen bei meiner Mutter und die ruhige Zeit am Heiligen Abend, wenn alles „erledigt ist“. Außerdem mag ich auch die Stimmung in der Christmesse immer sehr und natürlich die Zeit mit meinen Lieben.

Habt ihr Weihnachtstraditionen?
Außer dem klassischen Essen eigentlich nicht. Allerdings ist der Tisch immer ähnlich dekoriert, in der Mitte liegt eine Tannengirlande, die mit Nonpareillekränzen geschmückt ist. Da ist dann sozusagen der Nachtisch schon in die Deko integriert ;) Wenn Zeit ist, unternehmen wir gern einen kleinen Spaziergang am ersten Feiertag, um ein wenig rauszukommen.

So oder so ähnlich werde ich also die Fest- und Feiertage verbringen. Für heute ist viel Quality Time mit dem Liebsten geplant, wir wollen ins Kino und abends noch essen gehen, da wir heute unseren 13. Jahrestag feiern Ich wünsche euch und euren Lieben besinnliche Festtage mit viel gutem Essen, schöner Musik und Kerzenschein! Der Montagsbeitrag fällt ausnahmsweise aus, wir sehen uns hier am Mittwoch wieder ;) Macht es fein!

4 Kommentare

  • Reply
    Lara
    23 Dezember, 2017 at 08:32

    Ich bin immer etwas neidisch auf den praktischen Umstand, dass bei euch beide Familien so dicht beieinander wohnen – wir haben einen Zweijahres-Rythmus und sind Heiligabend einmal bei seinen und einmal bei meinen Eltern – die Feiertage staffeln sich ähnlich + dazwischen dann umhergegurke, wie man es Weihnachten jetzt ncht unbedingt braucht. Musste mich erstmal dran gewöhnen, Heiligabend nicht bei meiner Familie zu sein.

    Bei uns gibt es Heiligabend übrigens auch Karpfen (+ Alternative für die Iiiieh-Gräten-Fraktion, also meinen Papa und mich).

    Ich wünsche euch heute einen schönen Jahrestag und ein herrliches Weihnachtsfest mit euren Lieben.
    Lara

  • Reply
    Sari
    23 Dezember, 2017 at 09:32

    Ds klingt alles ganz wunderbar überschaubar. Ich wünsche dir ein paar herrliche Feiertage!

  • Reply
    Zuckerbrotliebe
    23 Dezember, 2017 at 12:18

    Ich fand den Post unheimlich interessant zu lesen. Wünsche dir tolle Festtage. Lieben Gruß aus meiner Küche Jennifer von http://www.zuckerbrotliebe.de

  • Reply
    Franzi
    23 Dezember, 2017 at 13:55

    Schön, ich wünsche Dir/Euch schöne Weihnachtsfeiertage!

  • Schreibe einen Kommentar!