Bullet Journaling & Handlettering Crafting Rezensionen Sachbücher

Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete

33 Alphabete

Titel: Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete
Autor: Norbert Pautner
Hier in Deutschland erschienen: Oktober 2017
Genre: Sachbuch
Empfohlen: ab 12 Jahre
ISBN: 3809438030
Persönliche Einschätzung:

Kurzbeschreibung: Schöne Schrift kann jeder, man muss nur wissen, wie es geht. In diesem Praxisbuch werden Buchstabe für Buchstabe die 33 schönsten Schriften vorgestellt. Dabei wird genau erklärt, wie man sie mit Stift, Pinsel und Kreide schreibt oder konstruiert. Zusätzlich werden viele Vorlagen für Rahmen, Ornamente und Bordüren angeboten. Dekorative Aufschriften auf Karten, Tafeln, Bildern oder Textilien gehen so mit ein wenig Übung ganz leicht von der Hand. Damit das Üben leicht fällt, gibt es gerasterte Seiten mit Hilfslinien zum Download auf der Website. (via Amazon)

Ein A ist ein A ist ein A. […] Mal elegant, verträumt oder verspielt, dann wieder nüchtern, simpel oder robust.

33 Alphabete

Rezension:
Ich hatte euch ja schon vor einiger Zeit das Buch von Frau Hölle vorgestellt. Passend dazu bekam ich von Random House diese Alphabetsammlung zugeschickt, die ich als perfekte Ergänzung sehe. Auch hier wird zunächst ein wenig erklärt, wie sich Schriften aufbauen, worauf man achten muss und welche Materialien man benötigt. Für Anfänger ist dieses Buch hier besonders geeignet, da die meisten Alphabete mit einfachem Karopapier auskommen – und das hat ja jeder Zuhause :) Insgesamt werden 33 Schriften vorgestellt, wobei einige leichter, andere schwerer zu bewerkstelligen sind. Man wächst also an seinen Aufgaben ;) Dabei werden auch spannende Schriften wie Art-Déco oder Jugendstilimitate berücksichtigt.

Besonders praktisch ist das Letteringraster, das man direkt beim Verlag downloaden kann. So lernt man, die Buchstaben schräg zu setzen. Unten an der Vorlage findet man die passende Schrift aus dem Buch, insgesamt kann man sich da aber auch frei ausprobieren. Außerdem finden sich ganz hinten noch Ideen für passende Doodles, Bordüren, Etiketten oder Banderolen.

33 Alphabete

Fast alle Alphabete in diesem Buch wurden mit Hilfe ganz normalen Karopapiers konstruiert.

Fazit: Mir gefällt das Buch sehr gut, da man viele Inspirationen bekommt und eine Idee davon, was alles möglich ist. Zum Üben muss man sich natürlich selbst anleiten ;) Ein kleines Manko ist für mich der sehr überschaubare Theorieteil, wer sich da mehr einlesen möchte, bleibt ein wenig auf dem Trockenen sitzen. Wer aber direkt loslegen will, dem kann ich diese Sammlung nur ans Herz legen

Meine Versuche habe ich übrigens mit ganz normalen Frixion Stiften gestartet, viel Equipment braucht man also nicht ;) Zum Abschluss bleibt mir nur noch, euch und euren Lieben ein schönes Osterfest zu wünschen – übrigens mit der erwähnten Art-Déco-Schrift – genießt die Zeit mit Familie und Freunden

33 Alphabete

*sponsored post ~ Dieser Post ist in Kooperation mit dem Randomhouse Verlag entstanden. Das Buch wurde mir kostenlos für die Rezension zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind selbst gemacht und ich gebe meine eigene Meinung wieder. Mehr dazu findet ihr in meinem Kooperationsstatement.

Ein Kommentar

  • Reply
    Alex
    2 April, 2018 at 02:43

    Deine Beiträge sind alle toll, ich würde mich über etwas mehr DIY Geschenkideen oder Dekoideen, sowie Handlettering Posts freuen! Alles Liebe und mach weiter so! 

  • Schreibe einen Kommentar!