Cosplay & Conventions Travelling

Leipziger Buchmesse 2018

Leipziger Buchmesse 2018

Hallo ihr Lieben! Das letzte Wochenende war einer der Termine, auf die ich mich jedes Jahr besonders freue: Es ging nach Leipzig zur Buchmesse! :) Der obligatorische Messebericht inklusive einiger Cosplayfotos folgt dieses Mal sogar zeitnah, was ich aber auch den Osterferien zuschreibe, die ich gerade (neben Korrekturarbeiten) genießen darf ;)

Los ging es direkt nach der Arbeit am Freitag und ich kam trotz Wetterchaos unbeschadet am Hotel ab, wo mich schon meine Begleitung Lara erwartete. Dann ging es erstmal zum obligatorischen Kaffee und dann zu einem kleinen Stadtbummel, der uns durch die Wetterlage ziemlich verdorben wurde. Eisregen, kaum Sicht, einfach eklig. Das Wetter sollte und leider das gesamte Wochenende über erhalten bleiben.

Leipziger Buchmesse 2018

Am Samstag machten wir uns dann nach einem überschaubaren Frühstück auf den Weg zur Messe, die wir nach einigen Schwierigkeiten (eingefrorene Weichen, Umleitungen etc.) auch erreichten. Zu Beginn war es noch schön leer, das änderte sich aber schlagartig gegen Mittag, sodass es zwischendurch wirklich anstrengend war, sich durch die Massen zu kämpfen. Da war es dann besonders angenehm, beim Treffen von lovelybooks ein wenig entspannen zu können und dem spannenden Gespräch der Damen zu lauschen. Danach ging es weiter durch die Hallen und es gab einen Rundgang durch die Zeichner-Allee und bei den Cosplayern :)

Der Sonntag schließlich stand mehr unter dem Motto Bloggersessions und Veranstaltungen. Insgesamt waren wir beide allerdings ziemlich erledigt, sodass wir es etwas langsamer angingen ließen. Auch mal schön :) Neben den großen Verlagen haben wir uns viel zum Thema Selfpublishing angesehen und ich habe meine Verlage zwecks Schulbüchern und Material abgegrast und einiges eingekauft.

Signierstunden, Lesungen und Bloggersessions

Dieses Jahr haben wir uns zum ersten Mal einige konkrete Veranstaltungen gerausgesucht. Den Start machte am Freitag die Lesung von Sissi Kandziora, die mit einigen weiteren Autoren von BOD über ihr Buch gesprochen hat. Danach gab es auch noch die Gelegenheit zu einem persönlichen Kennenlernen – ich war ja schon etwas nervös ;)

Am Samstag waren wir neben dem lovelybooks Treffen nochmal beim BOD, um uns auch ein signiertes Buch von Sissi zu holen. Und am Abend ging es dann auch noch zur Signierstunde von Markus Heitz, über den wir sogar eher zufällig gestolpert sind. Da war ich dann endgültig ziemlich happy :D

Leipziger Buchmesse 2018

Am Sonntag kamen dann die #bloggersessions, wir haben uns einige Veranstaltungen angehört, unter anderem das Gespräch mit Linus Giese und die Gesprächsrunde mit Anna von Ink of Books, die von BOD organisiert wurde. Da gab es spannende und auch informative Einblicke ins Selfpublishing und zum Thema Blogger Kooperationen. Diese Veranstaltungen möchte ich auf jeden Fall für nächstes Jahr wieder durchforsten und mir neue Einblicke holen.

Und, was war nun mit Cosplay?

Die LBM ist natürlich nicht nur Bücher und Autoren, sondern irgendwie auch Cosplay. Letztes Jahr habe ich euch ja mein Dragon Age Cosplay gezeigt, dieses Jahr habe ich wieder mal Katniss Everdeen rausgekramt und am Sonntag dann sogar ein neues Cosplay ausprobiert: Clary Fray aus den Shadowhunters Kam gut an und einige Menschen haben sogar nach Fotos gefragt, was mic hsehr gefreut hat :) Für Anfragen von Fotografen war es dann aber einfach nicht spektakulär genug. Das hebe ich mir dann für die Connichi auf. Trotzdem habe ich zumindest für euch noch ein Foto in character:

Leipziger Buchmesse 2018

Insgesamt war die Buchmesse wieder eine Reise wert, auch wenn ich es dieses Mal als sehr voll empfand, obwohl es statistisch gesehen letztes Jahr noch voller war. Naja, vielleicht werde ich auch einfach älter ;)

Wart ihr auf der Buchmesse dieses Jahr?
Was war euer Highlight?

5 Kommentare

  • Reply
    Das war die Leipziger Buchmesse 2018 » Lifesayshello.com
    21 März, 2018 at 10:55

    […] Missi über die Buchmesse, weitere Beiträge folgen. […]

  • Reply
    Karo Kafka
    22 März, 2018 at 12:52

    Sehr cooles Cosplay! Ich finde es auch besser, wenn man sich vorher ein paar Veranstaltungen heraussuchen. Habe ich die ersten Jahre nicht gemacht, aber so viel bleibt vom normalen Aussteller-Besuch einfach nicht hängen. Erst Lesungen, Signierstunden und Interviews machen die LBM für mich zu einem wirklich lohnenswerten Ereignis. Sonst habe ich das Gefühl, dass man Eintritt bezahlt und drinnen Bücher kaufen zu können. :D
    Schön, dass es dir gefallen hat!

  • Reply
    Mona
    22 März, 2018 at 18:32

    Das klingt nach einem spannenden Ausflug! Ich war noch nie auf einer Buchmesse, sollte ich mir mal auf meine Liste schreiben :)
    Liebe Grüße, Mona

  • Reply
    Yvonne
    23 März, 2018 at 08:03

    Ja cool das sieht ja nach einem tollen tag aus!

  • Reply
    Héloise
    23 März, 2018 at 19:06

    Klingt doch schön! Und ich hab dich sofort erkannt =) Dieses Jahr habe ich es leider auf keine Buchmesse geschafft, aber Epinal im Sommer kommt ja noch =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  • Schreibe einen Kommentar!