Rezepte

Ofenspargel mit Ziegenkäse

Ofenspargel

Hallo ihr Lieben! Wenn Spargelzeit ist, könnte ich den am Liebsten jeden Tag essen :D Mittlerweile mag ich jedoch den grünen Spargel sogar noch lieber als den weißen, daher gibt es bei uns häufig grünen Spargel im Risotto, mit Pasta oder gebraten zu Fisch oder Fleisch. Am Wochenende habe ich mal ausprobiert, den Spargel im Ofen zu garen – und es war richtig lecker :) Für mich war das Ganze eine vollwertige Mahlzeit, man kann natürlich auch noch beliebig ein Stück Fleisch oder Fisch dazu braten, als Beilage passt Baguette ganz gut Der Aufwand hält sich hier praktischerweise auch in Grenzen, nur die 30 Minuten Garzeit sollte man mit einplanen ;)

Zutaten (für zwei Personen):
400g grüner Spargel
100g Kirschtomaten
eine halbe Rolle Ziegenkäse
3EL geriebener Parmesan
4EL Olivenöl
eine Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer
Basilikum zum Garnieren

Ofenspargel

Zubereitung: Zunächst den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Spargel waschen und das untere, holzige Viertel wegschneiden. Eine Auflaufform mit dem Olivenöl ausfetten. (Wenn der Platz nicht reicht, geht auch ein tiefes Blech.) Dann die Stangen nebeneinander auslegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehe fein hacken und gemeinsam mit dem Parmesan über den Spargel streuen. Nun darf der Spargel für 15 Minuten in den Ofen.

Während der Spargel gart, die Tomaten waschen und halbieren und den Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden. Wer den nicht mag, kann auch Mozzarella nehmen. Nach der Garzeit Tomaten und Ziegenkäse zugeben und das Ganze noch einmal 10-15 Minuten backen, gegen Ende den Ofen nochmal auf Grillfunktion schalten, wenn möglich, dann bräunt der Käse noch etwas. Am Besten am Ende den Spargel mit einer Gabel anstechen, um zu schauen, ob er gar ist – meiner war noch etwas zu bissfest ;) Wenn alles durch ist, anrichten und mit Basilikum garnieren. Lasst es euch schmecken!

Ofenspargel

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar!