Daily Things Rezensionen

Neuerscheinungen Bücher in 2019

Hallo ihr Lieben! Neben den erscheiennden Kinofilmen habe ich auch immer eine Liste mit Büchern, auf die ich mich im kommenden Jahr freue. Im letzten Jahr habe ich diese Liste mit euch geteilt und auch dieses Jahr möchte ich euch meine „Buchwunschliste“ zeigen. Im Endeffekt habe ich übrigens von den fünf Büchern übrigens erst drei gekauft/bekommen und davon dann nur eins gelesen. Mein Stapel ungelesener Bücher ist einfach zu groß! Trotzdem sollen diese fünf Bücher nach Möglichkeit noch dazu kommen. ♥

Der schwarze Thron: Die Kriegerin
Autor: Kendare Blake
Band 3 der Black-Throne-Trilogie
Inhalt: Ihr Leben lang hat Katharine auf diesen Moment gewartet: Sie hat den Kampf um den Thron gewonnen und trägt die Krone des Reichs Fennbirn. Doch ihre Herrschaft wird angefochten – es gibt Gerüchte, ihre Schwestern seien noch am Leben und warteten nur darauf, Katharine zu stürzen. Tatsächlich haben Mirabella und Arsinoe überlebt. Sie verstecken sich auf dem Festland und werden dort von einer unheimlichen Vision heimgesucht: Die legendäre Blaue Königin weist sie an, nach Fennbirn zurückzukehren, um ihr Schicksal zu erfüllen … (Quelle: Amazon*)  

Hier habe ich die ersten beiden Bände bereits daheim und freue mich sehr auf den Folgeband, da ich gespannt bin, was auf der Insel noch so passiert. (Rezension von Band 1)
Die Splitter der Macht
Autor: Brandon Sanderson
Band 6 der Sturmlichtchroniken
Inhalt: Hoch in den Bergen liegt die sagenumwobene Stadt Urithiru, erreichbar nur über die zwölf Eidtore. Hier versucht die junge Edelfrau Schallan Davar die Geheimnisse der uralten Ordensgemeinschaften zu entschlüsseln, die sich einst die Strahlenden Ritter nannten. Nur mit ihrer Hilfe können die Eidtore benutzt werden, und nur ihre Splitterklingen verleihen den Strahlenden übermenschliche Fähigkeiten. Aber wer waren sie wirklich, und warum wurden sie einst aufgelöst? (Quelle: Amazon*)  

Hier warte ich schon eeewig auf eine Fortsetzung, da Sanderson ja mehrere Projekte parallel laufen hat. Der sechste Band ist die zweite Hälfte des dritten Bandes im Original. Ich habe Band 5 auch schon hier, will aber gern beide hintereinander weg lesen, da der Cliffhanger dazwischen meist ziemlich fies ist… (Rezension von Band 1)
Das Reich der sieben Höfe: Frost und Mondlicht
Autor: Sarah J. Maas
Band 4 der Sieben-Höfe-Reihe
Inhalt: Der schreckliche Kampf gegen Hybern ist nicht spurlos an Feyre, Rhys und ihren Gefährten vorbeigegangen. Trotzdem geben sie alles dafür, den Hof der Nacht wiederaufzubauen und den unsicheren Frieden im Reich zu erhalten. Die bevorstehende Wintersonnenwende bietet die perfekte Gelegenheit, endlich abzuschalten und gemeinsam zu feiern. Doch auch die festliche Atmosphäre kann die Schatten der Vergangenheit nicht zurückhalten – denn Feyres Freunde tragen tiefe Wunden in sich und ihren Verbündeten aus dem Krieg ist noch lange nicht zu trauen. (Quelle: Amazon*)  

Hier habe ich die Haupttrilogie im letzten Jahr gelesen und warte nun gespannt auf das kleine Spinoff. Die Reihe um Feyre und Rhysand war eins meiner Highlights im letzten Jahr. (Rezension von Band 1)
Queen of Air and Darkness
Autor: Cassandra Clare
Band 3 der Reihe „Die dunklen Mächte“
Inhalt: Die Gemeinschaft der Schattenjäger steht kurz vor einem Bürgerkrieg. Unversöhnlicher Hass erfüllt die einzelnen Gruppen, und auf den Stufen des Ratssaales ist unschuldiges Blut vergossen worden. Auch die Blackthorns haben einen schrecklichen Verlust erlitten, und in tiefer Trauer flieht die Familie nach Los Angeles. Nur Julian und Emma machen sich auf den Weg ins Feenreich. Trotz der Gefahren, die der Fluch ihrer verbotene Liebe mit sich bringt, wollen sie dort das Schwarze Buch der Toten wiederbeschaffen. Stattdessen entdecken sie ein Geheimnis, so dunkel und gefährlich, dass es die gesamte Unterwelt zu vernichten droht… (Quelle: Amazon*)  

Der Abschlussband der Reihe! Ich habe den zweiten Band in den letzten Sommerferien förmlich verschlungen und bin sehr gespannt, wie die Reihe ausgeht. Bisher hat mich die Autorin noch bei keiner Reihe enttäuscht. (Rezension von Band 1)
Garten der Wünsche
Autor: Kristina Valentin
Einzelband
Inhalt: Seit Jahrzehnten führt Klara eine verwunschene Pension und empfängt mit Hingabe und Einfühlungsvermögen ihre Gäste. Doch kurz vor ihrem sechzigsten Geburtstag gerät ihr ganzes Leben ins Wanken. Der wunderschöne Garten soll einem großen Bauprojekt zum Opfer fallen. Klara kämpft um ihre Pension – und um die Träume, die sie für sich selbst noch hat. (Quelle: Amazon*)  

Mich hat das letzte Buch der Autorin wirklich sehr überzeugt, ich mag ihren Schreibstil und auch wenn die Themen nicht gerade einfach sind, geht man mit einem guten Gefühl aus den Geschichten raus. Daher hoffe ich, dass auch das neue Buch überzeugen kann.

Habt ihr auch eine Liste mit Büchern, die ihr besonders erwartet?
Schreibt mir gern, ich freue mich über Tipps! ♥

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar!