Rezepte

Zuckerplätzchen

Ich hatte ja einen kleinen Einblick in meine Weihnachtsbäckerei versprochen – hier kommt also der erste Streich! :D Die klassischsten Plätzchen sind neben Vanillekipflern, für die aber immer meine Mama zuständig ist, die Zuckerplätzchen oder auch Mürbteigplätzchen. Dafür gibt es auch 354351687 Rezepte, weshalb ich euch hier einmal meines vorstellen möchte :) Der Teig reicht für circa 4 Bleche Kekse bzw. eine gut gefüllt Blechdose ;)

Zutaten:
Ein Ei
330g Mehl
Eine Prise Salz
100g Zucker
Ein Päckchen Vanillezucker
170g Butter

Ein Eiweiß
Zuckerperlen, Schokostreusel, Hagelzucker…

Zubereitung:
Aus allen Zutaten (bis auf Eiweiß und Deko) einen festen Teig herstellen. Sollte er zu klebrig sein, vorsichtig Mehl hinzugeben, aber nicht zu viel, sonst werden die Plätzchen hart. Den Teig dann eine Stunde kalt stellen. Nach der Kühlzeit den Teig ein wenig „warm kneten“ und dann circa 2-3mm dick ausrollen. Ich mache das immer zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie, die mit Mehl bestäubt sind, so saut man am wenigsten rum :D
Anschließend werden die Kekse beliebig ausgestochen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt. Etwas Abstand halten, sonst pappen sie später aneinander. ^^ Die ausgestochenen Kekse werden nun mit dem Eiweiß bestrichen und anschließend nach Belieben verziert. Ich mag vor allem Hagelzucker und bunte Zuckerstreusel, man kann auch Schokostreusel oder Mandeln nehmen. In dem Zustand sollten sie dann so aussehen, wie auf dem mittleren Bild :D Nun die Bleche bei 180°C Umluft / Gas Stufe 3 circa 15-20 Minuten backen. Wenn sie an den Rändern braun werden, sind sie gut ;)

Nach dem Rausnehmen sofort die Kekse samt Backpapier vom Blech holen, damit sie nicht noch nachgaren.
Nun denn: guten Appetit! :D

4 Kommentare

  • Reply
    Lea
    27 November, 2012 at 19:20

    ich hab auch schon viel gebacken, dieses Jahr hab ich sogar endlich mal früh genug damit begonnen, wobei der Vorrat schon wieder böse am schrumpfen ist, verdammt :D

  • Reply
    Mina
    28 November, 2012 at 09:08

    Bei mir war es dieses Jahr bisher erst ein Blech. Danke für das Rezept, ich wusste gar nicht, dass man die Plätzchen schon vor dem Backen verzieren kann :blush:

  • Reply
    [Weihnachtsbäckerei] Was backe ich dieses Jahr? - Himmelsblau.org
    28 November, 2015 at 08:03

    […] klassischen Zuckerplätzchen oder Mürbteigplätzchen kann man wunderbar mit Kindern backen! laktosefrei […]

  • Reply
    Was backe ich dieses Jahr? - Himmelsblau.org
    11 Juli, 2018 at 09:21

    […] klassischen Zuckerplätzchen oder Mürbteigplätzchen kann man wunderbar mit Kindern backen! laktosefrei […]

  • Schreibe einen Kommentar!