Projekte & Challenges

Oh so yummy! ~ Januar 2014

Guten Morgen ihr Lieben! :)
Heute startet gleich das zweite Projekt für 2014 hier auf Himmelsblau. Zu meinen Vorsätzen für das neue Jahr gehört es, mehr selbst zu kochen :love: Dazu möchte ich mich mehr motivieren, indem ich das ganze als Projekt verpacke: und so wurde Oh so yummy! geboren :D

Detaillierte Informationen zum Vorgehen und zum Mitmachen für euch findet ihr hier. Ich würde mich freuen, einige Küchenhelden und -heldinnen zu finden ;)

Kommen wir nun zu den Zutaten für Januar:

Tomaten, Eier, Zimt, Zartbitterschokolade, Oliven

Klingt auf den ersten Blick eher nicht so lecker, aber man muss ja nicht alles verwenden – ein Glück ;)
Na dann – fröhliches Kochen! :love: Wenn ihr fertig seid, könnt ihr euren Artikel gern hier in die Linkliste eintragen:
[inlinkz_linkup id=356619]

8 Kommentare

  • Reply
    Diana
    3 Januar, 2014 at 09:27

    Find ich super. Mal sehen ob ich dazukomme etwas zu kochen (Idee habe ich schon).
    LG, Diana

  • Reply
    Vanessa
    3 Januar, 2014 at 10:29

    Viel Glück bei deinem Vorsatz (:
    Die Idee ist klasse ich werde mich mal durchstöbern und villt mitmachen (:
    Liebst, Vanessa
    http://leblogdevanessaaa.blogspot.de/

  • Reply
    Sven
    3 Januar, 2014 at 10:45

    Hach, man kann ja sicher noch ein paar Zutaten dazu nehmen und dann kann das doch nen leckeres Essen mit Nachspeise werden ;-)

  • Reply
    Lara
    3 Januar, 2014 at 11:12

    Ich werde auch mitmachen. Irgendwie ist es echt spannend, wenn man die gleichen Zutaten hat und jeder etwas anderes daraus macht. :3
    (Und der Name ist schön geworden. Ich mags <3)

  • Reply
    Sophia
    3 Januar, 2014 at 13:45

    Die Idee find ich klasse! Und ich denke, ich werde auch mitmachen. :-) Dann habe ich endlich mal wieder den nötigen Druck für meinen eigenen Blog. :blush:

  • Reply
    Franzi
    3 Januar, 2014 at 18:48

    Yummie! Und ich habe schon genug Ideen dafür :D. Vom einfachen Tomaten-Oliven-Rührei/Omelett über den herzhaften Muffin bis hin zu extravaganten Sachen wie getrockneten Tomaten-Schoko-Chips. Tolles Projekt! Damit hast du mich eindeutig geködert xD.

  • Reply
    Sabine
    7 Januar, 2014 at 01:31

    Ooooh das ist so ein cooles Projekt! Wenn ich nicht selbst schon eine neue Food-Reihe geplant hätte, würde ich sofort mitmachen. Aber mal sehen, vielleicht kann ich ja ab und an ein paar Zutaten in das von mir geplante einbauen :)
    <3

  • Reply
    Patrizia
    10 Januar, 2014 at 20:18

    Sehr cooles Projekt. Da bin ich defintiv auch dabei.
    Das ist ein guter Anreiz, auch mal neue Sachen auszuprobieren und vorallem nicht einfach nur ein Rezpet rauszusuchen, sondern überhaupt erstmal zu überlegen, was man mit bestimmten Zutaten machen bzw. wie man die untereinander kombinieren kann.
    Und noch ein guter Punkt: Ich „muss“ den Kram fotografieren und kann mich in Sachen Foodfotografie üben^^

  • Schreibe einen Kommentar!