Projekte & Challenges

Kehraus Oktober 2015 ~ ein Resümee


Hallo ihr Lieben! :) Falls ihr den Artikel über bloglovin oder euren Feedreader lest, möchte ich euch kurz darauf hinweisen, dass Himmelsblau ein neues Layout bekommen hat :love: Ich hatte mich an dem Holzpattern etwas übergesehen und wollte etwas, das ich zu Weihnachten/Winter leicht mit Schneeflocken modifizieren kann. Das Ergebnis entstand dann tatsächlich innerhalb eines Abends. So schnell kann es manchmal gehen! ;)

Nun aber zum eigentlichen Thema heute: Der Oktober ist vorbei und damit auch ein weiterer Kehraus-Monat unter der Organisation von Shanee. Ich habe das Kehraus-Projekt genutzt, um ein wenig „Herbstputz“ zu betreiben, also das, wofür das Kehraus auch gedacht ist :D

Es wurde gerade im Bastelbereich viel Ordnung geschaffen, aber auch zwei To-Do-Listen wurden aufgeräumt bzw. ein wenig leerer gemacht *tihi* Insgesamt konnte ich sechs von sieben Punkten abarbeiten, wobei der siebte Punkt nicht allein an mir lag, wie ihr gleich sehen werdet. Dafür habe ich bei einem anderen Punkt sogar mehr geschafft, als geplant war – yay! :love: Die ganze Liste mit Zeitplänen findet ihr hier.

Kehraus Oktober 2015 ~ Was habe ich geschafft?

Universitäres

Fragebogen durchführen und auswerten
Gleich der erste Punkt konnte leider nicht abgehandelt werden. Aufgrund von Terminschwierigkeiten wurde die Durchführung nun in den November verschoben. Aber das kann nun einmal passieren, wenn man bei solchen Projekten von anderen Personen abhängig ist. ;)

vier Unterkapitel fertig schreiben
Hier bin ich sogar weiter gekommen, als geplant :D Insgesamt konnte ich sogar fünf Unterkapitel abarbeiten, die nun endlich gefüllt sind. Die Liste schrumpft, ich freu mich!

Privates

Bastelschubladen aufräumen/sortieren
Ich habe wieder eine etwas bessere Struktur in den Schubladen, ein wenig aussortiert und den ganzen Kleinkram in kleinere Kästen einsortiert, damit nicht mehr so viel rumfliegt. Vor allem bei den Spitzenborten und den Satinbändern war das dringend notwendig!

Memory Book Kram organisieren
Ich habe alle Sticker in kleinen Druckbeutelchen nach Themen sortiert (Weihnachten, Tiere, Essen, Jahreszeiten…) und auch alles andere Dekomaterial jetzt an einer Stelle. Die großen Scrapbooking-Bögen wurden entsprechend zugeschnitten und passen nun alle in meine kleine Box von Stampin UP! :)


links: eine meiner drei Bastelschubladen
rechts: die Aufbewahrungsbox von Tchibo beinhaltet nun mein MemoryBook Material ^^

neue Rezepte ausprobieren
Ein bisschen gekocht wurde auch *tihi* Am Leckersten hat mir die Couscouspfanne mit Kürbis geschmeckt, ansonsten waren es eher Kleinigkeiten wie leckerer Nachtisch. Aber die Hauptsache war, dass ich mal ein wenig was Neues angetestet habe. Und lecker war es auch alles :)

Cosplay überarbeiten
Ich habe für die MMC in Berlin meine Pfeile modifiziert. Dazu habe ich echte Federn gekauft, zugeschnitten und mit einer Heißklebepistole angebracht. Die Pfeilspitzen wurden aus Fimo modelliert und mit Acrylfarbe in silber und gold bemalt. Ich bin mit dem Ergebnis wirklich glücklich :love:

Wunschkarten zeichnen
Ich habe alle drei geplanten Wunschmotive geschafft :love: Eine Karte steht noch aus, da macht mir das Motiv Schwierigkeiten. Die wäre aber nur noch die Kirsche auf dem Kuchen gewesen, von daher ist das okay :3 Eigentlich macht mir das Zeichnen auch immer noch viel Spaß, ich komme nur so selten dazu… aber immerhin müssen die Tauschpartner nun nicht mehr so lang warten :)


links: eins der Wunschmotive, eine Elfe im Jugendstil
rechts: ein Foto von der MMC. Ich gucke zwar nicht gerade „in character“, aber dafür sieht man die Pfeile gut :D

Kehraus Oktober 2015 ~ Mein Fazit

Insgesamt bin ich wirklich total zufrieden mit dem Ergebnis! Der Fragebogen steht nun für November an und wird mit Sicherheit bis zum ersten Advent abgeschlossen sein. Ich mag die Kehraus-Challenge immer noch sehr sehr gern und bin mit Sicherheit auch nächstes Jahr wieder dabei :love:

Nutzt ihr auch manchmal solche fest gelegten Zeiträume, um Dinge zu erledigen?
Oder setzt euch das zu sehr unter Druck?

5 Kommentare

  • Reply
    Sari
    2 November, 2015 at 08:35

    Wie du ha sicher weißt, mache ich beim sas2015 mit. Manchmal steckt man sich die Ziele etwas hooch und dann entsteht unnötiger Druck, auch bei solchen Aktionen, wie ich leider merken musste. Aber man tastet sich dann an die gute Mischung Stück für Stück ran… also ja, ich nutze sowas auch ganz gerne.

  • Reply
    Ella
    2 November, 2015 at 21:37

    Im Prinzip würd ich auch gern solche Festgelegten Dinge erledigen. Jedoch ist in den letzten Jahren immer so viel unerwartetes passiert und mein Leben alle paar Monate absolut umgekrempelt wurde… da klappt so was nicht. Ich hoffe das sich ab kommenden Jahr mal ruhe einkehrt :)

    • Reply
      Missi
      6 November, 2015 at 07:47

      Ich drücke Dir die Daumen, dass es 2016 für Dich besser läuft :love:

  • Reply
    Lenn
    4 November, 2015 at 08:02

    das kannte ich in der form bis jetzt gar nicht! Halte ich aber für eine gute sache, gerade wenn man gerne mal dinge aufschiebt… :)
    Liebe Grüße, Lenn von http://www.fridoandlenn.com

  • Reply
    Leah
    5 November, 2015 at 19:41

    Ich bin auch sehr aktiv geworden im umräumen, aufräumen und organisieren. Allerdings unabhänig einer Challenge. Das scheint aber eine gute Sache zu sein

    Liebe Grüße :)

  • Schreibe einen Kommentar!