Crafting Wedding

Ein Hochzeitsbild für unser Wohnzimmer

Saal Digital Leinwand

Hallo ihr Lieben! Passend zum Valentinstag gibt es heute nochmal ein wenig Post-Hochzeits-Content ;) In den Weihnachtsferien habe ich es endlich geschafft, für uns ein Fotobuch von unserer Hochzeit anzulegen. Natürlich möchte man sich dabei besonders viel Mühe geben und setzt sich so mit den Bildern noch einmal genau auseinander – welches sind die Lieblingsfotos? Was soll aufs Cover?

Während den Überlegungen zum Buch haben wir uns überlegt, dass wir gern auch ein großformatiges Foto unserer Hochzeit an der Wand hätten. Nach längerem Hin und Her haben wir uns für eine Fotoleinwand* entschieden, die wir schließlich bei Saal Digital in Auftrag gegeben haben. Für die Zusammenstellung der Leinwand (oben seht ihr ja bereits das Endergebnis ) habe ich mir die sehr intuitive Software heruntergeladen und für das Design genutzt. Dort kann man wählen, wie viele Motive auf die Leinwand sollen, welches Format diese generell haben soll (quadratisch oder rechteckig) und natürlich theoretisch auch das Produkt selbst.

Saal Digital Leinwand

Wir haben uns dafür entschieden, mehrere Fotos zu nehmen. Zum Einen fand ich es irgendwie komisch, ein 70cm hohes Bild mit einem Porträt darauf zu haben und zum anderen wird das Motiv so etwas aufgelockert. Als „Hintergrund“ wurde es dann ein unauffälliges Holzmuster in hellgrau, das nicht ablenkt und mit den Fotos harmoniert. Witzigerweise hat die Endauswahl übrigens der Liebste getroffen, ich hatte beispielsweise anstatt dem Foto rechts unten noch ein Foto des Brautstraußes gewählt. Aber ich bin auch so sehr glücklich mit dem Ergebnis.

Das Bestellen war im Endeffekt kinderleicht und schon drei Tage nach Bestelleingang durfte ich sicher verpackt unsere Leinwand auswickeln. Die Druckqualität ist sehr schön und auch die Spannkraft der Leinwand einwandfrei. Wir sind sehr glücklich mit unserem Hochzeitsbild :)

Saal Digital Leinwand

Einen Platz hat es in unserem Wohnzimmer gefunden. Leider ist es momentan immer recht dunkel, daher auch die mäßige Bildqualität. Prinzipiell hängt es direkt neben dem Esstisch (rechter Bildrand) und neben meinem Bücherregal. Dort kommt es gut zur Geltung – lediglich die Trockenblumen kommen da noch weg, wenn ich jetzt die Fotos so sehe :D

Abschließend noch eine kleine Anekdote: Die Wände in unserer Wohnung bestehen fast alle aus Stahlbeton, dementsprechend anstrengend ist es also auch, ein Bild an die Wand zu bringen. Im Endeffekt lehnte die Leinwand eine Woche am Bücherregal, bis wir uns aufraffen konnten, den Schlagbohrer anzusetzen :D Dafür freue ich mich jetzt umso mehr über das Endergebnis

Was haltet ihr von so einer Motivleinwand mit mehreren Bildern?
Wäre das vielleicht auch etwas für euch? :)

Saal Digital Leinwand

*sponsored post ~ Dieser Post ist in Kooperation mit dem Saal Digital entstanden. Die Leinwand wurde mir kostenlos für die Rezension zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind selbst gemacht und ich gebe meine eigene Meinung wieder. Mehr dazu findet ihr in meinem Kooperationsstatement.

2 Kommentare

  • Reply
    Marie-Theres Schindler
    15 Februar, 2018 at 08:25

    Das ist eine ganz tolle Idee und ein wunderschönes Foto von euch beiden – so habt ihr euren schönsten Tag wortwörtlich immer bildlich vor Augen. :)
    Herzliche Grüße,
    Marie

  • Reply
    Carmen
    15 Februar, 2018 at 11:03

    Oh wow was für eine Traumhochzeit das gewesen sein muss. Dein Kleid ist wunderschön! Toll, dass es möglich ist, solche Momente für immer fest zu halten und sie sich jeden Tag ansehen zu können.

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  • Schreibe einen Kommentar!