Rezepte

Schokoladen-Baiser

Zutaten:
3 Eiweiß
150g Zucker
50g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung: Weihnachten rückt immer näher – da sind blitzschnelle Keksrezepte immer gern gesehen :) Baisers sind da eine wunderbare Methode: schnell gemacht und superlecker :3
Einfach 3 Eiweiß mit dem Mixer auf höchster Stufe aufschlagen, nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis das Eiweiß-Zucker-Gemisch steif ist. Das könnt ihr gut testen, indem ihr mit einem Messer durch die Masse schneidet. Wenn man den Schnitt gut erkennen kann, ist die Masse fertig ^^ Anschließend die Zartbitterkuvertüre raspeln und dann vorsichtig unter den Eischnee heben.

Die fertige Masse dann in einen großen Gefriebeutel füllen, hinten zudrehen und dann eine Ecke abschneiden und vorsichtig kleine Tupfen aufs Blech setzen :D Dann alles im vorgeheizten Backofen bei 110°C circa eine Stunde trocknen lassen. Rausnehmen und abkühlen lassen. Wer mag, kann die fertigen Baisers noch vorsichtig mit Backkakao bestäuben. Bon apetit! ;)

4 Kommentare

  • Reply
    # Kaddy.
    14 Dezember, 2012 at 22:09

    Woah, sehen die lecker aus *-*

  • Reply
    [Weihnachtsbäckerei] Was backe ich dieses Jahr? - Himmelsblau.org
    28 November, 2015 at 08:02

    […] Schokobaiser geht einfach immer! Lässt sich übrigens super mit von anderen Keksteigen übrig gebliebenem […]

  • Reply
    Ella
    28 November, 2015 at 11:36

    Ich kenn das Rezept nur mit Anis :D Aber Zartbitter müsste auch genial sein!!!

  • Reply
    Was backe ich dieses Jahr? - Himmelsblau.org
    12 November, 2017 at 18:26

    […] Schokobaiser geht einfach immer! Lässt sich übrigens super mit von anderen Keksteigen übrig gebliebenem […]

  • Schreibe einen Kommentar!