Fantasy & Science Fiction Rezensionen

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Titel: Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden
Autor: Genki Kawamura
Hier in Deutschland erschienen: April 2018
Genre: Belletristik
Empfohlen: ab 14
ISBN: 3570103358
Persönliche Einschätzung:

Kurzbeschreibung: Ein junger Briefträger erfährt überraschend, dass er einen unheilbaren Hirntumor hat. Als er nach Hause kommt, wartet auf ihn der Teufel in Gestalt seines Doppelgängers. Er bietet ihm einen Pakt an: Für jeden Tag, den er länger leben möchte, muss eine Sache von der Welt verschwinden. Welche, entscheidet der Teufel… (via Amazon*)

Um etwas zu bekommen, muss man auf etwas anderes verzichten.

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Rezension: Der Hauptcharakter, der bis zum Schluss namenlos bleibt, lebt ein unscheinbares Leben allein mit seinem Kater namens Weisskohl und arbeitet als Briefträger. Nachdem er diagnostiziert bekommt, dass er einen unheilbaren Hirntumor hat, erscheint ihm der Teufel und bietet ihm einen Deal an: Für jeden Tag, den er länger leben darf, muss eine Sache von der gesamten Welt verschwinden. Der junge Mann willigt ein und eine interessante Woche beginnt. Zuerst verschwinden die Telefone, dann die Uhren, dann die Filme. Doch erst, als der Teufel einen Tag Leben gegen alle Katzen auf der Welt eintauschen will, merkt der Briefträger, dass dieser Deal vielleicht doch zu weit geht. Und nun muss er sich entscheiden – sein Leben gegen das aller Katzen auf der Welt…

Ihr Menschen seid nie zufrieden mit eurer Wahl.
Ständig bereut ihr, euch nicht für etwas anderes entschieden zu haben.

Fazit: Prinzipiell habe ich das Buch aufgrund des wunderbaren Covers gewählt, aber auch die Geschichte hat mich mehr als überzeugt. Je mehr Seiten ich gelesen habe, umso mehr Sätze wollte ich mit Textmarker anstreichen oder herausschreiben, um sie im Hinterkopf zu behalten :) Die Geschichte ist ganz zauberhaft und regt zum Nachdenken an. Eine ganz ganz große Empfehlung!

*sponsored post ~ Dieser Post ist in Kooperation mit dem Randomhouse Verlag entstanden. Das Buch wurde mir kostenlos für die Rezension zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind selbst gemacht und ich gebe meine eigene Meinung wieder. Mehr dazu findet ihr in meinem Kooperationsstatement.

2 Kommentare

  • Reply
    Lara
    16 September, 2018 at 13:36

    Das klingt richtig spannend! Werde mir das Buch definitiv mal näher anschauen :)
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    http://www.verylara.com

  • Reply
    Sonja
    18 September, 2018 at 09:13

    Das klingt gut, muss ich mir merken!

  • Schreibe einen Kommentar!