Travelling

Bavaria calling ~ Ein Tag in Passau

Passau

Hallo ihr Lieben! Wir ihr ja schon auf Instagram mitbekommen habt, war ich in den Herbstferien sechs Tage im bayrischen Wald. Dort haben wir Familie besucht, aber auch Zeit für ein wenig Sightseeing gefunden :) Heute möchte ich euch in einem kurzen Artikel die Stadt Passau ein wenig näherbringen und euch meine TOP5 der Stadt sowie eine Empfehlung für ein tolles Restaurant vorstellen.

1. Der Passauer Dom St. Stephan
Eindeutiges Highlight in architektonischer Hinsicher ist der Dom, der durch seine weiße Fassade selbst bei trübem Wetter strahlt. Der Dom stammt aus der Barockzeit und weist dadurch viel Schmuck, Schnörkel und Deko auf. Trotzdem ist alles stimmig und sehr weitläufig. Auch die Deckengemälde sind schön anzusehen. Außerdem besitzt St. Stephan die größte Domorgel der Welt mit fast 18.000 Pfeifen.
Adresse: Domplatz, 94032 Passau

Passau

2. Die Ortsspitze
In Passau treffen drei Flüsse aufeinander, die Donau, der Inn und die Ilz. An der Spitze der Altstadtinsel kann man das sogar beobachten, da die Flüsse unterschiedliche Farbschattierungen haben. Ein tolles Naturspektakel und nebenbei ein schöner Blick auf die Umgebung.
Adresse: Ort 19, 94032 Passau

3. Der Rathausplatz & die Altstadt
Vom Rathausplatz aus kann man gut zur Veste hochschauen und hat zugleich einen schönen Blick auf die Donau. Der Rathausplatz selbst lädt zum verweilen ein und von dort findet man schnell den Weg in die kleinen Gassen der Altstadt, wo kleine Geschäfte und Cafés warten. An der zur Donau gewandten Seite des Rathauses zeigt eine Skala die unterschiedlichen Hochwasserstände an.
Adresse: Rathauspl. 2, 94032 Passau

Passau

4. St. Paul
Eine kleinere (vor allem im Gegensatz zu St. Stephan), aber auch sehr schöne Kirche ist St. Paul, die von ihrer Innenarchitektur besonders durch den starken Kontrast von schwarz und weiß hervorsticht. Es ist die älteste Kirche in Passau, der erste Bau entstand bereits 1050. Interessant ist auch die Lage, da man zuerst einige Stufen erklimmen muss, bevor man die Kirche betreten kann.
Adresse: Steinweg 15, 94032 Passau

5. Veste Oberhaus
Wer nochmal einen guten Blick über ganz Passau genießen möchte, für den bietet sich eine Fahrt zur Veste Oberhaus nördlich der Donau an. Die Fahrt ist zwar gefühlt lebensgefährlich mit steilen Gassen und engen Kurven, doch der Ausblick lohnt sich. Wer mag, kann auch die Veste besichtigen, die seit circa 1200 als Residenz des Bischofs diente und heute als Jugendherberge, Museen und Sternwarte eine vielfältige Bestimmung gefunden hat.
Adresse: Oberhaus 125, 94034 Passau

Passau

Und wo gibts nun das leckere Essen?

Wenn ihr vom vielen laufen und hermschlendern müde und hungrig seid, kann ich euch uneingeschränkt den Ratskeller unter dem Rathaus empfehlen. Das Essen war wirklich hervorragend, es gab klassische bayerische Spezialitäten zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sowohl der Zwiebelrostbraten als auch der Wurstsalat waren einfach nur superlecker. Vegetarier kommen aber auch auf ihre Kosten. Also, falls ihr mal da seid, unbedingt ausprobieren!
Adresse: Löwenbrauhaus Passau, Rathauspl. 2, 94032 Passau (Webseite)

Das waren also meine TOP5 für Passau, die schöne Stadt mit den drei Flüssen. Falls ihr mal in der Gegend sein solltet, lohnt ein Besuch auf jeden Fall!

Wart ihr schon einmal in Passau oder auch im bayrischen Wald?

Was hat euch am Besten gefallen?

3 Kommentare

  • Reply
    Yvonne
    22 Oktober, 2018 at 08:24

    Bayern ist wirklich so wunderschön <3

  • Reply
    Carmen
    22 Oktober, 2018 at 15:18

    Wirklich schöne Eindrücke. Der Dom ist unglaublich eindrucksvoll! Durch die weißen Säulen und den vielen Verzierungen wirkt er so prächtig!

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  • Reply
    Bavaria calling ~ Ein Tag in Regensburg - Himmelsblau.org
    7 November, 2018 at 10:01

    […] ihr Lieben! Nachdem ich euch ja vor einigen Wochen schon von Passau erzählt habe, steht noch der Bericht über Regensburg aus Die Stadt ist besonders bemerkenswert […]

  • Schreibe einen Kommentar!