Rezepte

Kleine Schokoladenbrote mit Puderzucker

Schokoladenbrote mit Puderzucker

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch, die Weihnachtsbäckerei wächst weiter :) Neben den leckeren Standardplätzchen probieren wir auch immer einige neue Rezepte aus, dieses Jahr gab es unter anderem diesen Schokoladentraum: Kleine Schokoladenbrote mit Puderzucker! Wer Schokolade mag, wird damit sehr, sehr glücklich werden. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten (für circa 60 Stück):
350g Zartbitterschokolade
50g Margarine
3 Eier
90g Puderzucker
120g Mehl
1TL Backpulver
ein Päckchen Vanillezucker
100g gemahlene Mandeln
2-3EL Milch
zusätzlich Zucker und Puderzucker für die Dekoration

Schokoladenbrote mit Puderzucker

Zubereitung:
Als Erstes wird die Schokolade gemeinsam mit der Margarine im Wasserbad geschmolzen. Dabei am Besten die Schokolade vorab ein wenig zerkleinern, dann geht es schneller. Während die Schokolade schmilzt, die eier mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Dann die restlichen Zutaten zur Eimasse geben und alles grob vermengen, anschließend gemeinsam mit der geschmolzenen Schokolade alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Der darf nun für mindestens eine Stunde, am Besten aber über Nacht, in den Kühlschrank und fest werden.

Nach der Ruhezeit den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. In zwei Schälchen etwas Zucker und Puderzucker zum Wälzen bereitstellen. Von der Teigmasse mit einem Teelöffel Teig abnehmen und mit dem Händen eine Kugel formen, etwas platt drücken und dann erst im Zucker und dann im Puderzucker wälzen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und so fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Die gefüllten Bleche einzeln (!) im Ofen 8-10 Minuten backen. Nach der Backzeit herausnehmen und das Backpapier herunterziehen, damit die Kekse nicht nachgaren. Nicht wundern, die Kekse sind zu Beginn noch sehr weich, härten aber noch nach. Daher gut auskühlen lassen und dann in einer Blechdose aufbefahren. Lasst es euch schmecken!

Schokoladenbrote mit Puderzucker

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar!