Daily Things Projekte & Challenges

19in2019 #wanttoread ~ Erstes Quartal

Hallo ihr Lieben! Die ersten drei Monate des Jahres sind schon rum, ist das nicht unfassbar? Ich weiß, ich füttere gerade Klischees, aber ich kanns nicht glauben, dass wir kommende Woche schon im April angekommen sind… Da damit also das erste Jahresviertel vorbei ist, wird es Zeit für eine erste Zwischenbilanz meines Leseprojekts #19in2019, die grundsätzliche Aufstellung findet ihr im Ausgangsartikel.

Ich erzähle euch ein wenig, was ich in den letzten Monaten gelesen habe, und habe euch auch ein paar Rezensionen verlinkt, sofern ich welche geschrieben habe. ❤

19in2019 #wanttoread ~ Meine Auswahl

Die ersten sechs Bücher sind alle dem Genre „High Fantasy“ zuzuordnen. Hier habe ich bisher noch gar nichts gelesen. Der Ruf der Klingen lese ich momentan gerade, das ist dann nächstes Mal abgeschlossen. Gleiches gilt für Wolfsthron, das ich momentan übrigens über Audible höre :)

Übrigens habe ich ein Buch ausgetauscht, da ich Feuer & Blut von George R. Martin abgebrochen und verlost habe. Stattdessen ist das kalte Reich des Silbers aufgerückt und auch in der Grafik zu finden.

Naomi Novik – Das kalte Reich des Silbers
Erik Kellen – Nimmerherz: Das Ende aller Pfade
Leo Carew – Wolfsthron (in Arbeit)
Brandon Sanderson – Der Ruf der Klingen (in Arbeit)
Michael J. Sullivan – Der Turm von Avempartha
Brandon Sanderson – Die Splitter der Macht

Auch der zweite Block lässt sich dem Genre Fantasy zuordnen. Hier habe ich schon drei Bücher gelesen, also tatsächlich auch mal ein wenig was geschafft :) Zwei von den Büchern habe ich euch auch rezensiert, die Links findet ihr unten. Insgesamt fand ich Die Königin und Herz aus Schatten absolut großartig, von Funkeln der Ewigkeit war ich leider etwas enttäuscht, da die Reihe unnötig in die Länge gezogen wurde. Schade

Kendare Blake – Der schwarze Thron: Die Königin (Rezension) ✓
Laura Kneidl – Herz aus Schatten (Rezension) ✓
Kendare Blake – Der schwarze Thron: Die Kriegerin
Victoria Aveyard – Wütender Sturm
Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe: Frost und Mondlicht
Jennifer L. Armentrout – Funkeln der Ewigkeit ✓

Der letzte Block ist ein Mix aus verschiedenen Genres. Hier habe ich von den sieben Büchern schon vier gelesen, dabei auch die beiden Rezensionsexemplare. Am Besten gefallen von den vieren hat mir die Rose des Südens, aber auch Winterwundertage fand ich toll.

Karen Swan – Winterwundertage (Rezension) ✓
Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer ✓
Heather Cooper – Die Rose des Südens (Rezension) ✓
Frau Freitag – Hurra, hurra, die Schule brennt ✓
Anne Sanders – Sommerhaus zum Glück
Laura Sebastian – Ash Princess
Cassandra Clare – Queen of Air and Darkness

Insgesamt habe ich also schon sieben von 19 Büchern gelesen und zwei sind gerade „in Arbeit“. Das ist doch ein guter Schnitt, immerhin ist damit schon über ein Drittel abgehakt :) Insgesamt habe ich aber auch die ersten drei Monate des Jahres deutlich mehr gelesen als sonst (im Schnitt 6 Bücher pro Monat), das werde ich mit Sicherheit nicht das ganze Jahr durchhalten. Aber mal schauen, wie das Ganze so weitergeht ❤

Macht ihr auch bei Lesechallenges mit?
Ich freue mich auf Links zu euren Listen und Vorhaben!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar!