Reviews

Buchreview – Der Weg der Könige

Der Duft des Blutes

Titel: Der Weg der Könige
Autor: Brandon Sanderson
Hier in Deutschland erschienen: April 2011
Genre: High Fantasy
Empfohlen: ab 14 Jahren
ISBN: 3453267176
Persönliche Einschätzung:

Kurzbeschreibung: Roschar ist eine sturmumtoste Welt, die über Jahrtausende von übermenschlichen Kriegern regiert wurde, deren Schwerter jedes Leben auslöschen konnten. Doch die Krieger sind verschwunden und Roschar droht zu zerfallen. Das Schicksal der Welt liegt nun in den Händen derer, die es wagen, die magischen Schwerter zu ergreifen…

Dalinar, Heerführer von Alethkar und Bruder des ermordeten Königs, trägt nicht nur schwer an dem Vermächtnis seines toten Bruders, sondern auch an den unheimlichen Visionen, die ihn des Nachts überfallen. Kaladin, Bruder, Speerkämpfer und Sklave, droht, sich selbst zu verlieren, nachdem es ihm nicht gelungen ist, seinen Bruder zu schützen. Und Schallan, wissbegierig und talentiert, versucht ihre Familie zu retten, indem sie eine der intelligentesten Frauen des Landes bestiehlt… (zum Teil via Amazon)

Einen Moment lang war er einfach nur er selbst.
Er und der Wind.
Er kämpfte mit dem Wind, und dieser lachte.

Rezension: Der Weg der Könige ist ein Buch aus den Alten Tagen. Der ehemalige König Gavilar war ganz fasziniert davon, bis er von den Parschendi ermordet wurde. Nun versucht Dalinar, sein bester Freund, den Grund für diese Faszination zu finden und zugleich seinen Neffen neuen König, nach Kräften zu unterstützen. Dabei stößt er jedoch nicht nur auf Zuspruch, die anderen Großprinzen halten ihn für schwach. Seit Gavilars Tod herrscht Krieg zwischen Alethi und Parschendi, sechs Jahre währt dieser bereits. Wird Dalinar sich gegen die anderen Großprinzen verteidigen können? Die Kämpfe sind verlustreich, auf beiden Seiten. Inmitten dieses Krieges gerät Kaladin, der als Sklave an einen der Heerführer und Großprinzen verkauft wird, nachdem er von seinem vorherigen Hellherrn verraten und mit dem Sklavenbrandmal gezeichnet wurde. Er soll in der ersten Reihe laufen und gemeinsam mit seiner Gruppe eine Brücke direkt an die Front tragen. Auf dieser können dann die nachfolgenden Fußsoldaten und die Kavallerie auf die Plateaus übersetzen, um die bereits wartenden Parschendi anzugreifen. Eine gefährliche und häufig tödliche Aufgabe. Wird Kaladin es schaffen, an diesem Ort zu überleben?

Fast am anderen Ende von Roschar versucht Schallan Davar, ihre Familie zu retten. Sie reist mit einem defekten Seelengießer (eine Vorrichtung, mit dem man Dinge verwandeln kann) zu der Person, von der sie hofft, nah genug an sie heranzukommen, um ihr ihren eigenen Seelengießer stehlen zu können. Ihre Familie ist auf dieses Gerät angewiesen, um zu überleben. Bei ihrer Ankunft jedoch bemerkt sie jedoch , dass es weitaus größere Probleme gibt als einen defekten Seelengießer. Wie wird sie sich entscheiden?

Leben vor Tod. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel.

Der Duft des Blutes

Fazit: Schon beim ersten Lesen war ich begeistert von der Vielfalt und Detailgenauigkeit der Geschichte. Roschar ist eine völlig andere Welt, voller Tiere, Pflanzen und Gegenständen, die sich nahtlos zu einem Ganzen zusammenfügen lassen. Die einzelnen Erzählstränge sind jeder für sich großartig, doch gerade die Verknüpfungen zwischen ihnen machen es noch spannender. Jeder Verrat, jede Wendung der Geschichte kommt unerwartet und plötzlich. Man kommt gar nicht mehr davon los! Natürlich muss man sich auf die hohe Anzahl von Buchseiten einlassen, aber dann ist es eine großartige Geschichte von einer Welt, die vom Krieg zerrissen ist – und mitten darin leben Menschen, die trotzdem noch ehrenhaft und vorbildlich handeln und denken. :love:

3 Kommentare

  • Reply
    Kim
    15 August, 2016 at 10:13

    Klingt nach einer tollen Fantasiewelt! Ich lese leider viel zu selten Bücher, die in diese Richtung gehen. Sollte ich definitiv mal ändern!

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Reply
    Katja Heinemann
    17 August, 2016 at 07:52

    Ich liebe ja die Heyne-Bücher, von diesem hab ich aber noch nichts gehört. Klingt aber wirklich spannend, vor allem durch die Fantasiewelt (jaa, da werde ich schwach) :D
    Liebst, Katja
    http://www.amoureuxee.de

  • Reply
    want to read ~ LBM Spring Edition - Himmelsblau.org
    3 August, 2017 at 20:39

    […] und gelassen ist Ich habe (fast) alle seine Bücher bereits gelesen und einige auch schon rezensiert. Im neuen Roman geht es wieder um die Nebelgeborenen, es ist prinzipiell der 5. Band einer Reihe, […]

  • Schreibe einen Kommentar!

    :) 
    :D 
    ;) 
    :( 
    ._. 
    o_O 
    X_x 
    ^^* 
    :love: