Daily Things Highlights

Das war mein August 2020

Lesemonat im August

Im August habe ich insgesamt 17 Bücher mit 6768 Seiten gelesen. Das ist echt krass viel (sogar für meine Verhältnisse), allerdings kamen mir hier die vielen Einschränkungen durch Corona und natürlich die Sommerferien zugute. Mein Highlight war Never Doubt und Das sternenlose Meer

Meinen SUB konnte ich leider nicht abbauen, sondern er ist von 31 auf 32 Bücher angewachsen, da ich auch zwei Rereads in meinem Lesemonat hatte. Ich versuche jetzt aber, im September wieder unter 30 Bücher zu kommen – mal schauen, obs klappt :)

Wer mehr über mein Leseverhalten wissen will, kann gern auf meinem Goodreads-Account vorbeischauen. Hier gibts nur eine kurze Übersicht mit Sternbewertung zu den einzelnen Büchern:

  • Rabenprinz – 5 Sterne (Rezension) Reread
  • Love Recipes 3 – 4 Sterne (Rezension)
  • Harry Potter und der Stein der Weisen – 4 Sterne Reread
  • Zwischen den Seiten – 4 Sterne (Rezension)
  • Das Lied der Krähen – 4 Sterne
  • Rowan & Ash – 4,5 Sterne (Rezension)
  • Cyber Trips – 4 Sterne (Rezension)
  • Never Doubt – 4,5 Sterne (Rezension)
  • Drachendunkel – 3 Sterne
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen – 4,5 Sterne
  • Das sternenlose Meer – 4,5 Sterne (Rezension)
  • Hoch wie der Himmel – 4 Sterne (Rezension)
  • Das Glück in vollen Zügen – 3 Sterne (Rezension)
  • Hidden Worlds – 3 Sterne (Rezension)
  • New Beginnings – 5 Sterne
  • An Ocean between Us – 3,5 Sterne (Rezension folgt)
  • Die letzten Zeilen – 4 Sterne (Rezension folgt)
Ole hatte Spaß beim Tretbootfahren – als Gallionsfigur :)

Alltagsheldin: Highlights im August

Den Beginn machte im August der Geburtstag meiner Mama, den wir entspannt mit leckeren Essen im kleinen Kreis gefeiert haben. Direkt zwei Tage danach ging es in den Urlaub nach Sylt – fünf Tage Sonne, Strand und Meer ❤ Wieder daheim ging es eine Woche später nochmal auf Kursbesuch bei Lara, mal wieder Berlinluft schnuppern. Aufgrund einer akuten Hitzewelle waren wir allerdings mehr drinnen und haben Gesprächsbedarf aufgeholt – und Switch gespielt.

Mitte des Monats haben dann noch liebe Freunde von uns im kleinen Kreis geheiratet (die große Hochzeit steht noch aus, wenn man wieder darf…). Das war ein toller Abend, wir haben liebe Menschen nach längerer Zeit wiedergesehen und nette neue Leute kennengelernt.

Ansonsten waren wir noch zwei Mal lecker essen (Tapas und Burger), Tretbootfahren mit der Lieblingskollegin und ich war viel im Freibad zum Schwimmen. Insgesamt definitiv gut genutzt Sommerferien! ❤

Für den September steht erstmal der Schuljahresbeginn auf dem Plan. Ansonsten feiern der Liebste und ich unseren dritten Hochzeitszeitstag und der Rest ergibt sich für den Monat dann spontan. Auch mal schön :)

Geniales Geburtstagsgeschenk: Royal Tea Time im englischen Garten in Berlin <3

Und was gab’s im Blog?

Hier im Blog gabs außer dem Monatsrückblick von Juli tatsächlich nur Rezensionen. Da sieht man mal, dass ich fast nur gelesen habe :)

Ein Kommentar

  • Reply
    Aleshanee
    4 September, 2020 at 06:59

    Schönen guten Morgen!

    Ja, das sternenlose Meer ist schon eine ganz außergewöhnliche und besondere Geschichte! Grade am Ende hätte ich mir zwar auch noch etwas „mehr“ gewünscht und einige Fragen waren bei mir auch noch nicht so ganz geklärt, aber insgesamt auf jeden Fall ein Herzensbuch :)

    Oh Harry Potter re-read <3 Das hab ich vor zwei Jahren gemacht und es hat soooo viel Spaß gemacht wieder einzutauchen! Ich fange jetzt dann wieder an die Filme zu schauen, wie jedes Jahr im September :D

    Das Lied der Krähen mochte ich sehr!!! Das war sogar mein Jahreshiglight als es rauskam!
    Rowan & Ash, da hab ich bisher oft eher kritischere Meinungen dazu gesehen – schön dass es dir so gut gefallen hat!

    Gelesen hast du ja echt eine Menge O.O Über 6000 Seiten komme ich auch nur sehr selten!

    Ich wünsch dir einen schönen September!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

  • Schreibe einen Kommentar!