Rezensionen

19in2019 #wanttoread ~ Viertes Quartal

Hallo ihr Lieben! Das Jahr ist fast vorbei und damit auch mein Leseprojekt #19in2019. Eigentlich hatte ich vor drei Monaten noch gehofft, dass ich gut durchkomme, im Endeffekt wurde es dann leider doch nichts. Mehr dazu aber gleich :) Die grundsätzliche Aufstellung findet ihr im Ausgangsartikel und hier den Stand nach drei Monaten, nach sechs Monaten und nach neun Monaten.

19in2019 #wanttoread ~ Meine Auswahl

Die ersten sechs Bücher sind alle dem Genre „High Fantasy“ zuzuordnen. Wolfsthron habe ich gerade erst beendet und fand die Idee hinter den Völkern wirklich toll, allerdings blieben einige Charaktere leider etwas unnahbar. Die Rezension folgt aber auf jeden Fall im neuen Jahr :)

Nimmerherz liegt immer noch auf dem SUB beziehungsweise der Wunschliste – leider. Mal schauen, ob ich den Abschlussband für #20in2020 mitnehme :)

Naomi Novik – Das kalte Reich des Silbers (Rezension) ✓
Erik Kellen – Nimmerherz: Das Ende aller Pfade
Leo Carew – Wolfsthron (Rezension in Arbeit) ✓
Brandon Sanderson – Der Ruf der Klingen (Rezension) ✓
Michael J. Sullivan – Der Turm von Avempartha ✓
Brandon Sanderson – Die Splitter der Macht (Rezension) ✓

Auch der zweite Block lässt sich dem Genre Fantasy zuordnen. Hier steht auch zum Ende des Jahres noch Wütender Sturm aus, da ich es bisher noch nicht ausgeliehen bekommen habe. Schade eigentlich, aber vielleicht klappt das demnächst.

Kendare Blake – Der schwarze Thron: Die Königin (Rezension) ✓
Laura Kneidl – Herz aus Schatten (Rezension) ✓
Kendare Blake – Der schwarze Thron: Die Kriegerin (Rezension) ✓
Victoria Aveyard – Wütender Sturm
Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe: Frost und Mondlicht ✓
Jennifer L. Armentrout – Funkeln der Ewigkeit ✓

Der letzte Block ist ein Mix aus verschiedenen Genres. Hier habe ich immerhin Ash Princess gelesen, yay! Die Reihe hat mir echt gut gefallen, spannende High Fantasy mit einem interessanten Konzept!

Karen Swan – Winterwundertage (Rezension) ✓
Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer ✓
Heather Cooper – Die Rose des Südens (Rezension) ✓
Frau Freitag – Hurra, hurra, die Schule brennt ✓
Anne Sanders – Sommerhaus zum Glück ✓
Laura Sebastian – Ash Princess (Rezension) ✓
Cassandra Clare – Queen of Air and Darkness (Rezension) ✓

Insgesamt habe ich also mittlerweile 17 von 19 Büchern gelesen, davon habe ich nochmal zwei in diesem Quartal geschafft. Im Großen und Ganzen lag es einfach daran, dass ich keine Lust auf „High Fantasy“ hatte und mehr Romance und NA gelesen habe. Mal schauen, ob sich das demnächst wieder ändert… Insgesamt bin ich trotzdem einigermaßen zufrieden mit dem Ergebnis. Und vielleicht schaffe ich es ja, #20in2020 komplett zu lesen ❤

Macht ihr auch bei Lesechallenges mit?
Ich freue mich auf Links zu euren Listen und Vorhaben!

Ein Kommentar

  • Reply
    20in2020 #wanttoread - Himmelsblau.org
    4 Januar, 2020 at 10:00

    […] Druck gesetzt als geholfen hat), möchte ich zumindest dem #whattoread Projekt treu bleiben. Im letzten Jahr habe ich 17 von 19 Büchern gelesen, was ein ähnliches Ergebnis wie im Jahr davor […]

  • Schreibe einen Kommentar!